Laurent Gounelle

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 5 Rezensionen
(10)
(7)
(3)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider so gar nicht meins ...

    Der Tag, an dem ich lernte zu leben
    engineerwife

    engineerwife

    09. January 2017 um 11:36 Rezension zu "Der Tag, an dem ich lernte zu leben" von Laurent Gounelle

    Ach du liebe Zeit, das ging so gar nicht. Obwohl der Klappentext recht vielversprechend ist, ging mir der Inhalt des Buchs doch recht schnell auf die Nerven. Selten habe ich so viel gewollt esoterischen Quatsch gelesen. Der Protagonist Jonathan führt mit seiner Exfrau und einem Freund eine Versicherungsagentur. Während Michael gegen ihn intrigiert, entdeckt Jonathan den guten Menschen in sich. Aufgrund einer Aussage einer Zigeunerin, stellt er sein ganzes Leben auf den Kopf. Für mich war der Roman sehr überzogen und total ...

    Mehr
  • Philosophische Reflexion und Entwicklungsroman in einem

    Der Tag, an dem ich lernte zu leben
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    08. August 2016 um 13:48 Rezension zu "Der Tag, an dem ich lernte zu leben" von Laurent Gounelle

    Philosophische Reflexion und Entwicklungsroman in einem„Es passiert nicht jeden Tag, dass einem der Tod angekündigt wird“.Und auch wenn es eigentlich eher im Vorbeigehen war, wenn nicht die Diagnose eines Arztes, sondern die Kunst einer Wahrsagerin diese wahrhaft üble Botschaft für Jonathan in den Raum stellt. Und wenn eigentlich auch klar ist, dass das nicht unbedingt die unabdingbare Wahrheit sein muss, die Art, wie ihm das gesagt wurde und die Eindringlichkeit, die er selbst in sich spürt, lässt ihn umgehen innehalten.Was an ...

    Mehr
  • Über die Fähigkeit, eine kostspielige Wahl zu treffen ...

    Der Mann, der glücklich sein wollte
    mojstrovka

    mojstrovka

    20. February 2016 um 14:06 Rezension zu "Der Mann, der glücklich sein wollte" von Laurent Gounelle

    Eine Geschichte über das Leben als Frucht, deren Saat die eigenen Wahlmöglichkeiten, die eigenen Entscheidungen und der eigene Wille ist. Der Schauplatz ist Bali, der Protagonist ein Reisender aus der westlichen Welt.

  • Glaube versetzt tatsächlich Berge

    Der Mann, der glücklich sein wollte
    Achtsamkeit

    Achtsamkeit

    10. May 2015 um 13:23 Rezension zu "Der Mann, der glücklich sein wollte" von Laurent Gounelle

    Sie sind zwar gesund, aber sie sind nicht glücklich! Das sind die Worte des Heilers, den Julien in Bali aufsucht. Als Leser beginnt man selbst über geträumte Ziele nachzudenken und lernt in dem Buch wie es Julien durch die kurzen Treffen mit dem weisen HIndu sich mehr und mehr darüber klar wird, wie er wirklich leben möchte. Das Buch ist leicht zu lesen, ohne Ausschweifungen oder allzu spirituelle Momente. Daneben amüsiert wie sich Julien mit seinen Feriennachbarn, einem holländischen Pääarchen rumschlägt. Ein wunderbarer ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Le philosophe qui n'était pas sage" von Laurent Gounelle

    Le philosophe qui n'était pas sage
    auwethad

    auwethad

    04. February 2013 um 11:57 Rezension zu "Le philosophe qui n'était pas sage" von Laurent Gounelle

    Was ist Glück! Sehr spannend Kritik über das eigene Glück, das Selbsmitleid sowie den Neid über das Glück des Anderen.