Laurent Graff Die glücklichen Tage

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die glücklichen Tage“ von Laurent Graff

Immer wieder essen, arbeiten, reden, Kinder zeugen. Wozu? Um dann doch in der Eichenkiste zu landen. Als Antoine mit 35 Jahren erbt, entzieht er sich allem und quartiert sich im Altenheim ein, um den Sinn des Lebens zu ergründen. Zeit totschlagen ist hier das Motto, aber das ist draußen auch nicht anders. Doch dann kommt Mireille und wünscht sich vor ihrem Tod noch einmal mit Antoine ans Meer zu fahren

Bei Hörbüchern fällt es mir manchmal schwer mich "reinzuhören". Als würde ich mit dem Sprecher/ der Sprecherin nicht warm werden. Aber David Nathan liest meiner Meinung nach sehr schön. Leider ist das Buch recht kurz und hätte gern detaillierter sein können.

— BAT
BAT

Stöbern in Romane

Töte mich

skurriles, humorvolles und literarisches Meisterwerk, ich kann es nur weiterempfehlen.

claudi-1963

Das saphirblaue Zimmer

Ein weiteres Jahreshighlight: spannend, geheimnisvoll und verwirrend - eine sehr komplexe Familiengeschichte. Für alle Fans von Teresa Simon

hasirasi2

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Macadam ist ein eine Sammlung von 11 berührenden Geschichten. Jede Geschichte handelt von einem anderen menschlichen Schicksal.

Die_Zeilenfluesterin

Acht Berge

Tolles Buch mit wunderschönen Worten geschrieben.

carathis

QualityLand

Kurzweilige Zukunftssatire

dowi333

Underground Railroad

Eine Geschichte die man nicht mehr vergisst und definitiv zum nachdenken anregt.

Universum_der_Woerter

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen