Laurent Seksik , Guillaume Sorel Die letzten Tage von Stefan Zweig

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die letzten Tage von Stefan Zweig“ von Laurent Seksik

Die Tragödie eines ganzen Jahrhunderts

Am 22. Feburar 1942 nahm sich der österreichische Schriftsteller
Stefan Zweig, einer der berühmtesten Autoren seiner
Zeit, gemeinsam mit seiner Ehefrau Lotte im brasilianischen
Exil das Leben. Es war die Verzweiflungstat eines Flüchtlings,
der aus Europa hatte fliehen müssen, aber ohne die Kultur
Europas nicht leben konnte. Er selbst war einer der Repräsentanten dieser
Kultur, die nun von der Barbarei der Nazis vernichtet wurde, die seine
Werke verbrannten, nur weil er jüdischer Herkunft war, die seine Freunde
verfolgten und vertrieben, die keinen Platz auf der Welt ließen für einen
überzeugten Pazifisten und Humanisten wie ihn. Es war aber auch die
Verzweiflungstat einer Frau, die es nicht vermocht hatte, ihrem Mann ein
Leben in der Fremde möglich zu machen und die ohne ihren Mann nicht
leben wollte.
Eine beklemmende Graphic Novel über die Tragödie eines Mannes, eines
Paares und eines ganzen Jahrhunderts.

2010 erschien der französische Bestseller Vorgefühl
der nahen Nacht von Laurent Seksik, ein
biographischer Roman über die letzten Tage
Stefan Zweigs. Nun hat Seksik den Text für diese
Graphic Novel überarbeitet, Guillaume Sorel hat
beeindruckende Bilder dazu geschaffen.

Zeichnerisch top, inhaltlich naja

— Das_Leseleben

Obwohl ich großer Stefan Zweig Fan bin, war das leider nicht mein Fall - weder inhaltlich noch zeichnerisch überzeugend.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Die letzten Tage des Schriftstellers Stefan Zweig stimmungsvoll und ausdrucksstark illustriert. Leise Töne über eine laute Zeit.

— Ennilain

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Könnte ich 1000 00 ⭐Sterne vergeben würde ich dies tun, einfach nur WOW WOW WOW mein highlight des Jahres 2017 💕💕💕💕

Shaaniel

Dreamin' Sun 1

Die Konstellationen der Personen, das Setting und weil es von Ichigo Takano ist, verspricht eine packende Geschichte!

Sirene

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Eine wunderbare Umsetzung des Buches "Die Stadt der träumenden Bücher" - ein bildgewaltiges Abenteuer

kleeblatt2012

Das Tagebuch der Anne Frank

Ansprechende Adaption zum Graphic Diary, durch die starke Zusammenstreichung der Vorlage entstehen aber leider manchmal Lücken und Holperer.

Irve

Auweia!

Eine witzige Cartoonsammlung zum täglichen Schmunzeln. Einfach und genial!

DonnaVivi

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Ich habe viel gelernt!

Traubenbaer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks