Neuer Beitrag

HarperCollinsGermany

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Wenn dein eigenes Volk dein Feind wird

 

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

 

"Die schwarze Zauberin " von Laurie Forest


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 18.02.2018 für eines von 30 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Die 17-jährige Gardenierin Elloren ist die Enkelin der schwarzen Zauberin, der letzten großen Hexe ihres Volkes. Obwohl sie ihr sehr ähnlich sieht, spürt sie keine magischen Kräfte in sich. Ein Traum wird wahr, als sie dennoch auf die berühmte magische Universität gehen und das Handwerk der Apothekerin erlernen darf. Doch dort lernen auch Elben, gestaltwandelnde Lykaner und geflügelte Icarale – die Erzfeinde der Gardenier. Und als das Böse aufzieht, bleibt Elloren keine andere Wahl, als ausgerechnet denjenigen zu vertrauen, die sie für die schlimmsten Verräter gehalten hat.

 

Du möchtest "Die schwarze Zauberin " von Laurie Forest lesen?


Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Autor: Laurie Forest
Buch: Die schwarze Zauberin

Melli_Burk

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo! :)
Bei einer so tollen Inhaltsangabe kann ich gar nicht anders als in den Lostopf zu hüpfen. :)
Klingt richtig gut und macht Lust auf mehr!
Meine Rezi würde ich selbstverständlich auf den gewünschten Plattformen teilen, zusätzlich noch hier auf Lovelybooks, auf unserem Blog https://buchkessel.wordpress.com und auf der dazu gehörigen Facebook Seite.
Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag noch! :)

nuean

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Wieder eine tolle Leserunde von HarperCollins! Das Cover ist wunderschön und der Titel sehr mysteriös. Der Klappentext gefällt mir sehr gut und gern wurde ich Ellorens Geschichte lesen! Da versuche ich mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf.

Beiträge danach
470 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JennyWanderlust

vor 5 Monaten

7. Kapitel (Gefangen) bis 13. Kapitel (Tarnung)
Beitrag einblenden

Mir gefällt die Entwicklung zwischen den Charakteren unheimlich gut und man sieht richtig wie die Gruppe zusammen wächst und die Vorurteile mehr und mehr in Vergessenheit geraten. Ich finde da wirklich nichts was ich kritisieren könnte. Die Charakterbildung ist großartig gelungen und ich merke wie mir die Protagonisten ans Herz wachsen. Der Weltenbau ist so komplex und ich finde es spannend wie wir mehr Wesen kennenlernen. Das Schicksal der Phoca und der Drachen haben mich gleichermaßen mitgenommen. Es ist einfach nur schrecklich wie das gardnerische Volk sich selbst über alle andere stellt und vollkommen geblendet ist von seiner eigenen Geschichte und den vielen Vorurteilen. Ich hoffe sehr die Phoca und der Drache können gerettet werden!

Der Abschnitt hat mir Yvan noch mal näher gebracht, der mittlerweile mit Abstand mein liebster Charakter ist. Ich habe noch so viele Fragen was ihn angeht und bin total gespannt was uns da noch erwartet, denn ich glaube er versteckt noch einige Geheimnisse. Ich fand es schade, dass sich Elloren als brave Bürgerin geben muss, um nicht aufzufallen auch wenn ich das natürlich verstehen kann. Es war die beste Möglichkeit um die Sicherheit der Phoca zu gewährleisten und ich fand ihren inneren Konflikt sehr gut beschrieben!

JennyWanderlust

vor 5 Monaten

14. Kapitel (Die Schlinge zieht sich zu) bis 19. Kapitel (Fae)
Beitrag einblenden

Mit der Wahl von Vogel zum Großmagnus merkt man sofort wie auch die Stimmung im Buch kippt. Plötzlich ist die Bedrohung von einem Moment auf den anderen real und ich konnte mich gut in Elloren und ihre Freunde hineinversetzen. Ich finde es schrecklich was Vogel und seine Unterstützer alles umsetzen wollen. All das würde definitiv das Leben von allen Völkern extrem verschlechtern und das gardnerische Volk weiter an die Spitze befördern. Ich schließe mich auch den anderen Meinungen hier an und bin mir sicher, dass es bei Vogel nicht mit rechten Dingen zu geht. Das war auf jeden Fall Mord und es würde mich überraschen, wenn die Tante von Elloren nicht ebenfalls darin verwickelt ist. Nun sind auch die ganzen Charaktere, die mir so ans Herz gewachsen sind, plötzlich in Gefahr. Ich hoffe das geht alles gut aus!

Sehr interessant fand ich die Vorbereitungen für die Befreiungsaktion und ich denke mit Magie werden sie eine gute Chance auf Erfolg haben! Hier muss ich noch mal erwähnen, dass ich total gern noch mehr über das Magiesystem erfahren würde. Ich liebe solch Einblicke. Weil es ein paar Mal hier erwähnt wurde, will ich auch noch mal auf Elloren eingehen. Ich finde es überhaupt nicht schlimm, dass sie (noch) keine Kräfte entwickelt hat, weil es bisher auch noch nicht relevant für die Geschichte wäre. Zudem finde ich es toll, dass ein Autor mal von dem üblichen Schema abweicht, denn normalerweise dreht sich der erste Band einer Reihe ja ständig darum wie der Protagonist Fähigkeiten entwickelt.

Yvans Geheimnis macht mich richtig neugierig und ich muss unbedingt erfahren was es mit ihm auf sich hat. Ist er wirklich ein Fae? Irgendwie scheint mir das zu einfach und ich mag da nicht dran glauben. Da finde ich die Theorie mit den Drachen irgendwie besser und eine richtig spannende Idee. Ich bin wirklich gespannt was am Ende dahinter steht. Vielleicht stammt er auch aus zwei verschiedenen Völkern ab?

JennyWanderlust

vor 5 Monaten

20. Kapitel (Asrai-Fae) bis Ende
Beitrag einblenden

Willkommen beim Widerstand. Ich hab jetzt schon unglaublich viele Theorien und richtiges Kopfkino. Das Ende war noch mal richtig spektakulär und ich konnte das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen! Mich hat die Geschichte richtig geflasht und ich bin immer noch total begeistert. Am liebsten würde ich direkt weiterlesen und bin bereits am überlegen, ob ich die Fortsetzung und die Novellen auf Englisch lese, damit ich nicht so lange warten muss. Für mich ist das Buch jetzt schon ein absolutes Highlight in diesem Jahr!

Es sind noch so viele Fragen offen, aber ich finde es nicht schlimm, dass nicht alles bereits jetzt abgearbeitet wurde. Ganz im Gegenteil, es ist schön wie sich die Autorin Zeit nimmt damit sich die Geschichte entfalten kann. Der Showdown in der Militärbasis war auf jeden Fall filmreif und hat mir total den Atem geraubt. Zudem ist es einfach göttlich sich vorzustellen wie die Drachen Bane den Moment ruinieren.

Ich kann das Buch nur empfehlen! Ich bin total begeistert und es gibt daher natürlich 5 Sterne. Ich werde in den nächsten Tagen die Rezension verfassen und den Link dann einfügen.

DieMonotonie

vor 5 Monaten

7. Kapitel (Gefangen) bis 13. Kapitel (Tarnung)
Beitrag einblenden

Es passiert jetzt viel gleichzeitig und es kommt wieder etwas mehr „Dampf“ in die Geschichte. Die ursprünglichen Probleme zwischen Elloren und Fallon rücken in den Hintergrund. Auch das Geheimnis um Ellorens magische Fähigkeiten bleibt ungelüftet. Dabei werden es immer weniger Seiten. Ich rechne mittlerweile mit einem offenen Ende, denn da muss ja noch so viel passieren. Es öffnen sich so viele weiter Handlungsstränge: Jarod und Aislinn, Rafe und Diana, Elloren und Yvan, Vyvian und Vogel, die Drachen, die Phoca...

Es bildet sich eine große Gruppe neuer Verbündeter und all die Vorurteile und Streitereien rücken in den Hintergrund. Hier sammelt sich die neue Generation von Aerdenbürgern. Ich bin gespannt ob alle weiterhin so gut zusammenarbeiten und ob Freundschaft daraus wird. Zwischen Elloren und Yvan wird hundertprozentig auch etwas laufen. Nur irgendetwas verheimlicht er noch vor ihr.

DieMonotonie

vor 4 Monaten

14. Kapitel (Die Schlinge zieht sich zu) bis 19. Kapitel (Fae)
Beitrag einblenden

Also da hat sich die Autorin in den letzten Kapiteln nochmal viel einfallen lassen 😉 Es passiert nochmal so einiges. Das hat mich wirklich positiv überrascht.
Markus Vogel, wer hätte es geahnt, kommt an die Macht. Das sich unter seiner Herrschaft alles so schnell verändert ist hart. Die Neuerungen gehen sehr schnell voran. es scheint so, als stehe ein neuer Bürgerkrieg bevor. Allen außer den Gardneriern steht nun eine gefährliche Zeit der Unterdrückung bevor. Selbst Elloren und ihre Brüder sind davon betroffen. Verwindungspflicht und Einberufung ins Militär stehen kurz bevor. Nun schließt sich die Gruppe um Elloren noch enger zusammen. Sie schmieden einen Plan und wollen den Drachen aus der Militärbasis befreien.
Schade finde ich, dass hier wieder andere Themen, wie die Rettung der Phoca, in den Hintergrund geraten. Manchmal finde ich es schwierig so viele offene Punkte zu verfolgen. Ich hoffe es bleibt nichts auf der Strecke und die Autorin greift alles später nochmal auf. Z.B. vom geplanten Ball oder Lukas Grey hat man schon lange nichts mehr gehört.
Besonders gut gefällt mir, wie die Jugendlichen sich zusammentun um den Elebenstahl zu zerstören. Sie überwinden nun alle kulturellen Hürden und merken, dass sich alle mit ihren Fähigkeiten einbringen können. jetzt wird auch deutlich, dass Yvan nicht nur ein normaler Celte sein kann. Seine Fähigkeiten und vor allem seine heilenden Kräfte sind sehr beeindruckend. Elloren ist seinem Geheimnis auf der Spur.

DieMonotonie

vor 4 Monaten

20. Kapitel (Asrai-Fae) bis Ende

In den letzten Kapiteln kommt es zum großen Finale. Toll,die Seiten flogen nur so dahin. Von dieser Action und Spannung hätte das gesamte Buch etwas mehr haben können. Wie man sieht kann die Autorin auch das. „Käfigbrecher“ ist eindeutig mein Lieblingskapitel. Hier geht es richtig zur Sache. Alle unterschiedlichen Jugendlichen kämpfen Seite an Seite und es zeigen sich nochmal alle unterschiedlichen Fähigkeiten.
Band zwei wird ganz sicher von mir gelesen! Nicht nur weil es noch so viele offene Fragen gibt, sonder weil es für mich ein großes Lesevergnügen war. Vielen Dank nochmal an den Verlag und lovelybooks für die Leserunde.
Nun werde ich noch hier, auf Amazon und Thalia meine Rezi veröffentlichen.

Jessica_Diana

vor 4 Monaten

20. Kapitel (Asrai-Fae) bis Ende

habe auch hier die Rezension online gestellt: http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/120001/Product

den Link hatte ich noch vergessen:
https://www.harpercollins.de/buecher/young-adult/die-schwarze-zauberin-harpercollins-ya#product-info-tab4
die erste Rezi zum Buch ganz unten :)

freue mich auf die Fortsetzung :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.