TheArkaiZ: Fullspeed

von Laurin Dahlem 
4,0 Sterne bei6 Bewertungen
TheArkaiZ: Fullspeed
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

K

Outing mit Hindernissen, im Hintergrund einer aufsteigenden Rockband.

Twin_Tinas avatar

Kurzroman, der mich größtenteils überzeug hat...

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "TheArkaiZ: Fullspeed"

Beziehungen zwischen Bandmitgliedern sind strengstens verboten - das hindert Alex nicht daran, sich trotzdem in ihren Leadsänger Jerry zu verlieben. Mit jeder gespielten Anmache auf der Bühne wird es schlimmer, doch er weiß, dass TheArkaiZ für Jerry alles ist und dieser nichts tun würde, was die Band gefährden könnte. Und Beziehungen können sich zu schnell ins Gegenteil wandeln ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B074CTVJCT
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:98 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:05.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    AnjaKoenigs avatar
    AnjaKoenigvor einem Jahr
    viel gefühl

    sehr interessant war dieses buch für mich. es hat viele Gefühle und auch Gedanken beschrieben, die wirklich sehr in die tiefe gegangen sind. eine welt, die ich nicht kenne, die mich nun angeregt hat nachzudenken über musikbands, erwachende und verbotene liebe, Ängste und zweifel, offene worte und verschweigen, träume und Realität. hat mir sehr gut gefallen auch vom schreibstil. das ende etwas kurz gefasst, aber ok.

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    K
    Kiki77vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Outing mit Hindernissen, im Hintergrund einer aufsteigenden Rockband.
    Mustersöhnchen oder Rockband-Star?

    Laurin Dahlem hat mit "The ArkaiZ" einen Kurzroman geschrieben, der eine Newcomer Band promotet bei der sich die Bandmitglieder ineinander verlieben. Schön geschrieben und immer mit der Hoffnung, das am Ende alles zum Besten kommt.

    Die Rockgruppe "The ArkaiZ" probt mehrfach die Woche. Alles Studenten, die noch zu Hause oder in WG´s wohnen. Der erste Plattenvertrag ist in Aussicht. Eine der obersten Band-Regeln lautet: keine Beziehung der Kollegen untereinander. Alex, der Gitarrist, muss sich aber leider eingestehen, dass er Jerry, Piano und Gesang, toll findet. Nach längerem abstreiten gesteht Jerry Alex auch seine Liebe - und alle Bandmitglieder akzeptieren das. Nur Jerry´s Eltern können einen schwulen Sohn nicht akzeptieren.

    Wunderbare Gay-Romanze mit einem Happy-End.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Twin_Tinas avatar
    Twin_Tinavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Kurzroman, der mich größtenteils überzeug hat...
    zwar etwas zu harmonisch, aber dennoch gut...

    Ich finde, der gut aussehende Mann auf dem Cover lenkt die Aufmerksamkeit auf jedenfall auf sich und optisch find ich es ebenfalls schön. Auch die Inhaltsangabe hat mir zugesagt, zumal ich Geschichten gerne lese, wo es auch um Musiker geht.

    Alex und Jerry sind die beiden Hauptprotagonisten in diesem Buch, beide konnten mich von sich überzeugen, denn sie kamen echt nett rüber, Jerry wirkte manchmal vielleicht etwas unsicher. Gut gefallen haben mir auch die anderen Bandmitglieder, Bell vorallem.

    Die Handlungen passen gut zum Buch, sind aber Aufgrund der Länge des Romans recht kurz gefasst, was mich nicht ganz so sehr gestört hat. Was ich nicht ganz so optimal fand war die durchgehende Harmonie, die bestanden hat, das wirkte für mich ein wenig unrealistisch, aber das ist ja Geschmackssache. Das Ende ist ebenfalls recht kurz gehalten, aber ich fand es dennoch okay.

    Angenehm zu lesen fand ich den Schreibstil, da es recht flüssig geschrieben ist.

    Ich vergebe daher 4 Sterne.

    Kommentieren0
    58
    Teilen
    Meine_Magische_Buchwelts avatar
    Meine_Magische_Buchweltvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Manchmal musste man über seinen eigenen Schatten springen, um sein Glück zu finden. Eine sehr gefühlvolle Liebesgeschichte.
    Eine Kurzgeschichte, die viel zu schnell und in einem rasanten Tempo endet

    Beziehungen zwischen Bandmitgliedern sind strengstens verboten - das hindert Alex nicht daran, sich trotzdem in ihren Leadsänger Jerry zu verlieben. Mit jeder gespielten Anmache auf der Bühne wird es schlimmer, doch er weiß, dass TheArkaiZ für Jerry alles ist und dieser nichts tun würde, was die Band gefährden könnte. Und Beziehungen können sich zu schnell ins Gegenteil wandeln ...

    Meine Meinung: 

    Hierbei handelt es sich um eine Kurzgeschichte mit knapp 98 Seiten. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und lässt sich angenehm lesen. 

    Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Alex in der Ich-Perspektive, wodurch man sich problemlos in seine Gefühlswelt reinversetzen kann. Dabei hat Laurin Dahlem viel Tiefe hineingebracht, so dass Alex Sehnsucht nach seinem Bandkollegen regelrecht spürbar war. 

    Jerry wirkte anfangs eher kühl, doch erfährt man schon bald, weshalb er so ist und dadurch konnte ich ihn auch gleich besser verstehen. 

    Während man am Anfang besonders an Alex Gefühlen und seiner Sehnsucht teilhaben darf, schreitet die Handlung und schließlich auch die Liebesgeschichte mit einem rasanten Tempo voran, was ich sehr schade fand. Das ging mir dann doch alles zu schnell, als wollte die Autorin das Buch unbedingt zum Ende bringen. 

    Fazit: 

    Eine gefühlvolle Kurzgeschichte, die leider viel zu schnell und in einem rasanten Tempo endet. Dennoch ist es eine schöne Liebesgeschichte und hat mir gut gefallen. 

    Kommentieren0
    85
    Teilen
    Nicola_BMG1900s avatar
    Nicola_BMG1900vor einem Jahr
    Heiß aber leider zum Ende zu kurz

    Inhalt:Beziehungen zwischen Bandmitgliedern sind strengstens verboten - das hindert Alex nicht daran, sich trotzdem in ihren Leadsänger Jerry zu verlieben. Mit jeder gespielten Anmache auf der Bühne wird es schlimmer, doch er weiß, dass TheArkaiZ für Jerry alles ist und dieser nichts tun würde, was die Band gefährden könnte. Und Beziehungen können sich zu schnell ins Gegenteil wandeln ...

    ----
    Die Kurzgeschichte erzählt die Geschichte der Bandmitglieder Jerry und Alex die sich ineinander verlieben. 

    Für den Bandleader Jerry ist die Band sein ein und alles, daher auch die oberste Regel nichts mir Bandkollegen anzufangen. Gerade als sich der größte Erfolg der Band anbahnt, hält Alex es nicht mehr aus und gesteht Jerry seine Liebe. Dieser ist zwar nicht abgeneigt kämpft aber noch mit dich um seinen Umfeld. 


    EIn schönes Buch voller Gefühle das leider etwas abrupt endet. Der Schreibstil ist sehr flüssig und detailliert sodass man förmlich durch das Buch fliegt. Leider hörte das Buch genau da auf wo es anfing richtig interessant zu werden. Daher würde ich mich freuen wenn die Geschichte um Alex und Jerry weiter geführt würde. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    LadySamira091062s avatar
    LadySamira091062vor einem Jahr
    Viele Gefühle doch viel zu schnell zu Ende

    Alex spielt in der Band TheArkaiZ ,die für Jerry  sein ein und alles ist .Und damit nichts das Bandleben stört hat er von Beginn an die Regel aufgestellt keine Beziehung zwischen Bandmitgliedern. Doch dann verliebt sich Alex in Jerry und weiss kaum noch wie er das vor Jerry und Co verbergen soll.Doch auch Jerry wird immer seltsamer und irgendwann platzenAlexs Gefühle aus ihm raus .Jerry geht danach auf Abstand,doch just in dem Moment  hat die Band den langersehnten Erfolg und  sie müssen nun sehen wie sie  das  Gefühlschaos in den Griff kriegen.
    Und so sucht Alex die Konfrontation  mit Jerry ,denn die Ungewissheit nagt  sehr an ihm.
    Schnell wird klar ,das Jerry  auch Gefühle für Alex hat  doch das Doppelleben das er führt zwingt ihn alles was ihm lieb und teuer ist zu verheimlichen.
    Tagsüber ist Jerry an der Musikhochschule und  abends gefeierter Rockstar.Als seine Eltern dahinterkommen  gerät seine Welt aus den Fugen und  einzig Alex steht  zu ihm.


    Ein Buch voller Gefühle ,doch leider  endet es just an dem Punkt an dem es für mich am spannendstens und emotionalsten war. Es bleiben sehr viele offene Fragen ,was ich schade finde und ich hoffe ,das es eine Fortsetzung gibt denn das Buch hat Potential.
    Und ich würde wirklich gerne wissen wie es mit Alex,Jerry und der Band weiter geht.

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Laurins avatar
    Hallo ihr Lieben,

    ich verlose 10 E-Books meiner neuen Novelle "TheArkaiZ: Fullspeed". Das Buch ist dem Genre Gay Romance zuzuordnen.

    Darum geht es:
    Beziehungen zwischen Bandmitgliedern sind strengstens verboten - das hindert Alex nicht daran, sich trotzdem in ihren Leadsänger Jerry zu verlieben. Mit jeder gespielten Anmache auf der Bühne wird es schlimmer, doch er weiß, dass TheArkaiZ für Jerry alles ist und dieser nichts tun würde, was die Band gefährden könnte. Und Beziehungen können sich zu schnell ins Gegenteil wandeln ...

    Wenn ihr Lust habt, es zu lesen und bestenfalls darüber zu schreiben, wie es euch gefallen hat, dann meldet euch! Bitte schreibt dazu, in welchem Format (mobi oder epub) ihr das Buch haben möchtet.
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks