Lauscherlounge , Sophie Dahl Drei - Die Trilogie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drei - Die Trilogie“ von Lauscherlounge

Die Sprecher der Drei ???, Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich lassen ihrer Kreativität freien Lauf, um zu drei Themen ausgewählte Märchen und Geschichten zu interpretieren. Auf drei CDs sind zusammen namhaften mit Komponisten und Musikern unterschiedliche und spannende Aufnahmen entstanden, die erstmals als Sammlung erscheinen. Im Einzelnen sind dies: "Drei Geschichten" Die Großmeister der Gruselliteratur Ambrose Bierce, Guy de Maupassant und Edgar Allan Poe verursachen eine Gänsehaut, die man nie wieder vergisst. "Drei Märchen" Hans Christian Andersen läd zum Träumen ein und versetzt den Hörer in seine Kindheit zurück. "Drei Erzählungen" Gibt es Worte, um Liebe zu beschreiben? Ja: "Drei Erzählungen" über die Liebe von Sophie Dahl, Russell Banks und O. Henry.

Stöbern in Klassiker

Der Hobbit

Eine Geschichte, die auch nach über 70 Jahren ihren Zauber entfaltet. DER Klassiker der Fantasyliteratur!

SonjaMarschke

Die schönsten Märchen

Ein tolles Buch für Groß und Klein. Dank dem praktischen Format als Taschenbuch ist es ideal zum Vorlesen für Unterwegs!

12Andrea91

Anne Elliot

ein weiterer Klassiker von Jane Austen

Caro_Lesemaus

Die Physiker

Schullektüre

rightnowwearealive

Unterm Rad

Eine zeitlose Geschichte. die sich auch auf heutige Verhältnisse fabelhaft übertragen lässt.

DieseAnja

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Drei - Die Trilogie" von Lauscherlounge

    Drei - Die Trilogie
    Dunkelkuss

    Dunkelkuss

    18. February 2010 um 16:44

    Bei Hörbüchern ist die Bewertung irgendwie kompliziert und ich tue mich auch sehr schwer damit. Man merkt natürlich, dass Oliver Rohrbeck, Andreas Fröhlich und Jens Wawrczeck Profis sind und sie erwecken diese Geschichten wirklich gut zum Leben. Jens und Oliver haben bei mir den besten Eindruck hinterlassen. Leider hat Herr Fröhlich (mein liebster Vorleser) mit seinen Geschichten nicht ins Schwarze getroffen. Zwar war „Das verräterische Herz“ (von E. A. Poe) das beste Hörbuch der insgesamt neun Geschichten (so was von gruselig! Ich war noch nach dem Hören total paranoid :D Wirklich grandios und verstörend!), aber dafür fand ich die Liebesgeschichte, die er vorgelesen hat, nicht gut gewählt. Seine Stimmresonanz kam nicht richtig zur Geltung und auch die Tontechnik klang teilweise ein bisschen nach Amateur :( Und mit „Der standhafte Zinnsoldat“ hat Fröhlich alles abgeschossen: Er zieht das schöne Märchen total durch den Kakao und somit wurde auch die endgültige Fassung auf 12 oder 14 Minuten tot gekürzt. Es war wirklich nicht schön. Es war lächerlich. Ich konnte trotz Fröhlichs wundervoller Stimme keinen Zauber im Märchen erkennen. Die Geschichten aber von Jens Wawrzceck waren allesamt überzeugend und liebevoll interpretiert und auch Oliver Rohrbeck hat drei großartige Lesungen hingelegt, die das Gefühl und die Beschaffenheit der Geschichten perfekt übermitteln, auch wenn ich ¾ der Geschichten gar nicht kannte. Ich denke, die Trilogie hätte gut und gerne 5 Sterne verdient, aber für das verhunzte Märchen und die Enttäuschung von Fröhlich muss ich einen Stern abziehen und natürlich auch dafür, dass läppische 3 CDs bis zu 30 € kosten! Ich meine, andere Lesungen mit 6 CDs kosten teils nur die Hälfte. Das ist ganz schön happig, finde ich. Abschließend ist „Drei mal drei“ etwas für Fans, aber man sollte sich überlegen, die Geschichten evtl. einzeln im Internet bei Hörbuchanbietern zu kaufen und runterzuladen, dann umgeht man die Geschichten, die einem nicht gefallen.

    Mehr