Lawrence Block

(76)

Lovelybooks Bewertung

  • 65 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 14 Rezensionen
(45)
(13)
(12)
(6)
(0)

Bekannteste Bücher

Nighthawks

Bei diesen Partnern bestellen:

Tanz im Schlachthof (Matthew Scudder)

Bei diesen Partnern bestellen:

Mitten im Tod (Matthew Scudder)

Bei diesen Partnern bestellen:

Drei am Haken (Matthew Scudder)

Bei diesen Partnern bestellen:

Endstation Friedhof: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord unter vier Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

Falsches Herz (Hard Case Crime, 010)

Bei diesen Partnern bestellen:

Viele Wege führen zum Mord

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Teufel weiß alles.

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Privatclub

Bei diesen Partnern bestellen:

Verluste

Bei diesen Partnern bestellen:

Abzocker

Bei diesen Partnern bestellen:

Falsches Herz

Bei diesen Partnern bestellen:

Endstation Friedhof

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Meister lassen morden

Bei diesen Partnern bestellen:

Engel der Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Geschichten in Weiterführung der Szenen auf den Gemälden Hoppers

    Nighthawks

    HEIDIZ

    30. December 2017 um 19:21 Rezension zu "Nighthawks" von Lawrence Block

    Ich mag die Gemälde von Edward Hopper, und als ich neulich vom Buch erfuhr, welches zu seinen Gemälden Geschichten beinhaltet, konnte ich nicht widerstehen. Keine Geringen als Michael Connelly, Stephen King, Joe R. Lansdale oder Warren Moore u.a. haben Geschichten beigesteuert, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Vor jeder Geschichte gibt es einen kurzen Einblick in die Biografie des Schriftstellers. Anschließend ist das Gemälde zu sehen, zu welchem der Autor seine Geschichte geschrieben hat (Das Jahr der Entstehung ist ...

    Mehr
  • Grandioser Noir

    Die Sünden der Väter (Matthew Scudder 1)

    wampy

    16. May 2016 um 16:17 Rezension zu "Die Sünden der Väter (Matthew Scudder 1)" von Lawrence Block

    Buchmeinung zu Lawrence Block – Die Sünden der Väter Die Originalausgabe erschienen 1976 unter dem Titel „The Sins of the Fathers“, die deutsche Ausgabe erstmals 1977 in der Übersetzung von Heinz Nagel unter dem Titel „Mordunter vier Augen“bei Pael. Die Neuübersetzung von Stefan Mommertz mit einem Vorwort von Stephen King erschien 2016 als ebook bei LB Productions. Dies ist der Serienauftakt um den Privatdetektiv ohne Lizenz Matthew Scudder. Klappentext: »Die Sünden der Väter« stellt Matthew Scudder vor, jenen New Yorker ...

    Mehr
  • Ungewohnter Thriller mit kleinen Schwächen

    A Walk Among the Tombstones (Matthew Scudder Mysteries Book 10)

    spezii

    20. February 2015 um 20:24 Rezension zu "A Walk Among the Tombstones (Matthew Scudder Mysteries Book 10)" von Lawrence Block

    Meine Meinung/ Fazit: Der Privatdedektiv, Matt Scudder, ein Ex- Cop und Alkoholiker wird von Khoury, ein Drogenschmugler wegen eines Auftrags angesprochen. Dessen Frau wurde entführt und grausam ermordet. Scudder soll die Entführer und Mörder seiner Frau finden und dann zu ihm bringen. Ruhet in Frieden von Lawrence Block beginnt spannend und interessant, flaut dann aber leider nach dem ersten Drittel bis zum Letzten ein wenig ab, jedoch ohne das der Leser das Interesse an der Story und deren Ausgang verliert. Im letzten ...

    Mehr
  • Matthew Scudder Nr. 2

    Time to Murder and Create

    TheRavenking

    25. January 2015 um 23:54 Rezension zu "Time to Murder and Create" von Lawrence Block

    Time To Murder And Create ist Lawrence Blocks zweiter Roman mit Matthew Scudder, seiner wohl bekanntesten Serienfigur. Ex-Cop Scudder ist ein Privatdetektiv ohne Lizenz. Er lebt davon, dass er Menschen hilft, meist zwielichtigen Gestalten, die außerhalb der Gesetze operieren. Der Kleinkriminelle Jake „The Spinner“ Jablon ist tot. Seine Leiche wurde aus einem Fluss gefischt. Eine traurige Nachricht für Scudder. Denn mit dem Verstorbenen verband ihn seit einiger Zeit mehr als eine flüchtige Bekanntschaft. Scudder ist im Besitz ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Endstation Friedhof: Thriller" von Lawrence Block

    Endstation Friedhof: Thriller

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    zu Buchtitel "Endstation Friedhof: Thriller" von Lawrence Block

    Liebe Nutzer von Lovelybooks, am 13. November startet der Thriller "Ruhet in Frieden - A Walk Among The Tombstones" mit Liam Neeson in den deutschen Kinos. Der Film basiert auf einem Roman des US-amerikanischen Krimi-Autors Lawrence Block, der bei uns erstmals in den 90er Jahren unter dem Titel "Endstation Friedhof" erschienen ist.  Anlässlich des Kinostarts verlosen wir 5x die Romanvorlage in ihrer Neuauflage.  Die Gewinner geben wir am Montag, den 24. November, bekannt. Zum Film: Acht Jahre ist es her, dass Matthew Scudder ...

    Mehr
    • 148

    ChattysBuecherblog

    17. December 2014 um 17:42
  • Zu viel Gerede...

    Endstation Friedhof: Thriller

    MissRichardParker

    09. December 2014 um 13:49 Rezension zu "Endstation Friedhof: Thriller" von Lawrence Block

    Ich hasse es, ein Buch abzubrechen. Aber hier ging es leider nicht anders. Nachdem ich mich Abend für Abend durch die Seiten gequält habe und es mich trotzdem nie gepackt hat, und ich einfach nur gekämpft habe musste ich mich heute geschlagen geben und das Buch weg legen.  Für meinen Geschmack hatte das Buch einfach zu viel "blabla" um die eigentliche Geschichte. Ich fand, dass viel zu viel drum herum geredet wurde, als dass man endlich mal zum Punkt gekommen wäre. Mir hat diese gewisse Geschwindigkeit einfach gefehlt in der man ...

    Mehr
  • Thriller mit eigenwilligem Schreibstil und ungewöhnlichem Erzähltempo

    Endstation Friedhof: Thriller

    Argent

    28. October 2014 um 09:43 Rezension zu "Endstation Friedhof: Thriller" von Lawrence Block

    Ruhet in Frieden beginnt spannend und interessant, flaut dann ein wenig ab aber ohne das der Leser das Interesse an der Story und deren Ausgang verliert und beschleunigt im letzten 1/3 nochmals. Der Schreibstil von Block ist ungewohnt. Die Dialoge werden Drehbuchartig geschrieben allerdings ohne die Angabe wer jetzt was sagt. Im grossen und ganzen stellt das aber kein Problem dar, da gut nachvollzogen werden kann wer der Sprecher ist. Ausnahme: Die Unterhaltungen mit den Kong-Brüdern, aber dort spielt es eigentlich auch keine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Verluste" von Lawrence Block

    Verluste

    Phil Decker

    05. March 2012 um 11:20 Rezension zu "Verluste" von Lawrence Block

    Ein Krimi aus der Reihe Funny Books, der eine Mischung aus Hammett und Lansdale ist, aber von geringerer Sprachwucht und Witzigkeit.

  • Das Mädchen mit dem langen grünen Haar

    Falsches Herz

    Stefan83

    06. October 2011 um 22:37 Rezension zu "Falsches Herz" von Lawrence Block

    Im September 2004 ging der Verlag „Hard Case Crime“ in den USA an den Start. Sein Programm: Das in den 60er Jahren für den schnellen Lektüre-Verbrauch konzipierte Genre der Pulp-Krimis durch längst verloren geglaubte Noir-Klassiker und die stärksten Werke zeitgenössischer Autoren neu zu beleben. Ein Konzept das aufging, denn die Reihe geht 2011 bereits in ihr siebtes Jahr. Grund für den Erfolg ist neben der treffsicheren Autoren- und Titelauswahl sicherlich auch die herrliche klassische Cover-Gestaltung. Die hat der ...

    Mehr
  • Grifter's Game

    Abzocker

    Stefan83

    06. October 2011 um 22:34 Rezension zu "Abzocker" von Lawrence Block

    Hoch gelobt und mit Preisen überhäuft gehört Lawrence Block seit längerem zu den Autoren, die ich unbedingt mal lesen wollte. Problem nur, dass eine Vielzahl seiner Bücher, besonders die Titel aus seiner Matt-Scudder-Reihe, mittlerweile nicht mehr lieferbar sind oder zu horrenden Preisen bei Antiquariaten angeboten werden. Umso dankbarer kann man da sein, dass sich der Rotbuch-Verlag entschlossen hat im Zuge seiner "Hard Case Crime"-Reihe einige seiner Bücher neu zu veröffentlichen. Den Anfang macht "Abzocker", ein Stand-Alone, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks