Lawrence Donegan In the Middle of Nowhere

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In the Middle of Nowhere“ von Lawrence Donegan

In dem Dörfchen Creeslough, dem schönsten Ort der Welt, zieht er in ein Haus, das man auch als Hütte bezeichnen könnte, und scheitert grandios an seinem ersten Job als Taxifahrer für Kühe. Ja, wir sind in Donegal. Arbeit ist hier Mangelware, aber Donegan hat Glück und kann bei der Tirconaill Tribune anfangen, einem Käseblatt, das so abwechslungsreich ist wie seine Titelfotos: Woche für Woche strahlen hier Leute in die Kamera, die einen Preis gewonnen haben, für die schönste Kuh, das beste Konzert oder den größten Traktor (http://www.tirconaill-tribune. com). Derart spannend ist das Leben "in the Middle of Nowhere"! Die Menschen aber wachsen Donegan ans Herz, auch wenn sie nur zwei Geschwindigkeiten kennen: Schneckentempo oder Stillstand. Das ist wohltuend, das ist genau das, was eine Stadtpflanze in der irischen Provinz sucht, aber macht es auf Dauer glücklich? Kann man langfristig auf gut sortierte CD-Läden, auf reich bestückte Buchhandlungen und auf alte Freunde verzichten?

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen