Lawrence M. Krauss

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(6)
(8)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Ein Universum aus Nichts

Bei diesen Partnern bestellen:

Das größte Abenteuer der Menschheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Universum aus Nichts

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwarze Materie

Bei diesen Partnern bestellen:

A Universe From Nothing

Bei diesen Partnern bestellen:

Quantum Man

Bei diesen Partnern bestellen:

A Universe from Nothing

Bei diesen Partnern bestellen:

Beyond Star Trek

Bei diesen Partnern bestellen:

The Physics of "Star Trek"

Bei diesen Partnern bestellen:

Quintessence

Bei diesen Partnern bestellen:

Jenseits von Star Trek

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Physik von Star Trek

Bei diesen Partnern bestellen:

The Physics of Star Trek

Bei diesen Partnern bestellen:

The Fifth Essence

Bei diesen Partnern bestellen:

Fear of Physics

Bei diesen Partnern bestellen:

Atom

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Experte berichtet über Kosmologie und Teilchenphysik

    Ein Universum aus Nichts

    PhilippWehrli

    23. August 2017 um 12:25 Rezension zu "Ein Universum aus Nichts" von Lawrence M. Krauss

    Lawrence Krauss erklärt in diesem Buch, wie unser Universum aus dem Nichts entstanden ist. Tut er das? – Zumindest wurde er heftig kritisiert für diese Behauptung, und zwar auch von Leuten, die durchaus verstanden haben, was er schreibt.Krauss erklärt, wie ein Universum als eine Quantenfluktuation entstehen kann, selbst wenn es davor weder Raum, noch Zeit, noch Materie gibt. Raum, Zeit und Materie entstehen von selbst, ohne die Einwirkung eines Gottes. Sie entstehen zwangsläufig als Vakuumfluktuation. Krauss schreibt dies als ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Spring in eine Pfütze" von Viktoria Sarina

    Spring in eine Pfütze

    Knorke

    zu Buchtitel "Spring in eine Pfütze" von Viktoria Sarina

    Diese Leserunde ist für die Mitglieder der Challenge "Zukunft vs. Vergangenheit".  Monatsgenre "Biografie und Sachbuch" Zu Beginn soll das hier einfach ein kleiner Test sein und wir schauen mal, wie es uns gefällt oder was uns noch fehlt. Auf jeden Fall hoffe ich, dass wir ins Gespräch kommen über unsere Bücher, aber gerne auch über andere Dinge. Und falls sich eine Leserunde bildet, ist das natürlich auch sehr schön :)(Und da ich das hier nicht am Handy erstelle, verzichte ich auf schöne Emoticons und Symbole :D)

    • 100
  • Für interessierte Trekkies eine Bereicherung

    Die Physik von Star Trek

    paulsbooks

    04. October 2016 um 15:17 Rezension zu "Die Physik von Star Trek" von Lawrence M. Krauss

    Wenn man sowohl "Raumschiff Enterprise" oder seine Spin-Offs mag, als auch ein gewisses Interesse an Physik hat, wird sich manches Mal die Fragen stellen: "Wie soll das in der Realität aussehen?", oder: "Wann wird es das endlich geben?"Genau für diese Zielgruppe ist dieses Buch geschrieben. Der Technobabble im Trek-Universum wird ein wenig entschlüsselt und mit dem, was man über das Universum weiß, populärwissenschaftlich abgeglichen. Längst kann dies Werk die fiktiven Technologien nicht erschöpfend berühren, aber in jedem Fall ...

    Mehr
    • 3
  • Viel Lärm um nichts oder: Weniger ist mehr

    Ein Universum aus Nichts

    HeikeG

    20. May 2013 um 15:38 Rezension zu "Ein Universum aus Nichts" von Lawrence M. Krauss

    Der Physiker Richard Feynman, dem es mit seinen legendären Vorlesungen wie keinem anderen gelungen ist, die Physik aufregend und interessant darzustellen, wartete immer wieder und allzu gern mit einem seiner berühmten Bonmots auf. So konnte es passieren, dass er sich an Menschen wandte und zu ihnen sagte: "Sie werden nicht glauben, was mir heute passiert ist! Sie werden es einfach nicht glauben!" Auf die erstaunte Frage seines Gegenübers, der wissen wollte, was denn geschehen sei, pflegte er zu antworten: "Absolut nichts!" So ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Physik von Star Trek" von Lawrence M. Krauss

    Die Physik von Star Trek

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. January 2010 um 21:15 Rezension zu "Die Physik von Star Trek" von Lawrence M. Krauss

    Lawrence M. Krauss erklärt in einer witzigen Art verständlich die Physik von Star Trek. Anhand der physikalischen Gesetze nach Newton und Einstein verdeutlicht er, was heutzutage machbar wäre und was nicht. Außerdem stellt er die Probleme bei der Erfindung der Serie dar, dass es zum Beispiel unmöglich war, das Raumschiff landen zu lassen und deshalb die Idee des Beamens entstand. Im dritten Teil geht der Autor auf die Möglichkeiten ein, ob es Leben außerhalb unseres Planeten gibt oder nicht. Schon die ersten Seiten haben mir ein ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks