Layla Winter Keine Strasse

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Keine Strasse“ von Layla Winter

Abgeschieden vom Rest der Welt lebt der alte Zauberer Oreantur mit seinen Gehilfen im Wald und wünscht sich nichts weiter, als in Ruhe gelassen zu werden. Dumm nur, dass man sich nicht nach seinen Wüschen richtet: Die Feen wollen Oreantur für ihre Intrigen benutzen, seine alte Flamme Tzarynathra ist in seine unmittelbare Nachbarschaft gezogen, und der schwarze Magier Belessegor reitet an der Seite eines Königs in den Krieg, dessen Armee direkt auf Oreanturs Wald zu marschiert ...

Stöbern in Science-Fiction

Scythe – Die Hüter des Todes

Spannender Reihen-Auftakt, den man nicht mehr aus der Hand legen kann.

SelectionBooks

Zeitkurier

Schöner Blick in die Zukunft, allerdings lag mir die Protagonistin nicht...

DunklesSchaf

Die drei Sonnen

Wirres Weltuntergangsscenario mit ein paar guten Ideen wie dem Computer aus 30 Mio. Menschen.

Alanda_Vera

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Ein faszinierendes und sehr gutes Buch, in dem man vielen interessanten Spezies begegnet. Etwas mehr Tempo hätte allerdings nicht geschadet.

Leseratt

Borne

Für mich ist dieses Buch eine der schönsten und glaubwürdigsten postapokalyptischen Erzählungen

JulesBarrois

Afterparty

Teils verwirrendes Buch, welches aber absolut außergewöhnlich einem riesigen Trip gleicht, genial verrückt!

Raven

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen