Le. Alex Sax Lorai: Hurra, endlich tot! (Band 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lorai: Hurra, endlich tot! (Band 1)“ von Le. Alex Sax

Lorai - Hurra, endlich tot!

Endlich tot, dachte Lorai zufrieden, als sie sterbend von der Kloschüssel kippte. Doch die Alte freute sich zu früh.
»Erzähl mir dein peinliches Leben«, flüsterte ihr jemand ins Ohr.
»Ich soll beichten? Wer zum Teufel bist du überhaupt«, knurrte Lorai erstaunt.
»Der Tod steht zu Diensten, Madame. Aber bevor du redest, erkläre ich dir unsere AGBs!»
»Wer ist wir?«, krächzte sie in den Raum.
»Na, die Leichengewerkschaft natürlich. Also lass uns anfangen, ich habe bald Feierabend.« Gespannt schwebte er über ihr.
»Einer der Leute abmurkst erteilt mir Anweisungen? Vergiss es!« knurrte Lorai.
Grinsend schnippte der Todesengel mit den Fingern. »Lasset die Spiele beginnen!«
Niemals hätte Lorai gedacht, dass sterben derart nervtötend sein konnte. Vergnügt führt der Tod seiner Kundin ihr schräges Dasein vor Augen. Aber sie unterwirft sich nicht einfach seinen morbiden Wünschen, sondern startet einen Gegenangriff. Wird sie den Kampf gewinnen?

Mit einer erfrischenden und sehr humorvollen Sprache erzählt die Autorin von Lorais ungewöhnlichem Leben. Es ist eine Geschichte des heimlichen Wahnsinns, versteckt in Lebensepisoden, die für gewöhnlich im Dunkeln bleiben.
Petra Seitzmayer

Originell, bösartig und zum Weglachen :D

— MelikeYasar
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Geschichte mit schwarzem Humor

    Lorai: Hurra, endlich tot! (Band 1)

    MelikeYasar

    29. January 2018 um 17:27

    Ausgerechnet als sie von der Toilettenschüssel auf den Boden fällt, kommt der Tod um Lorai zu holen. Bevor sie jedoch ins Jenseits befördert wird, muss Lorai dem Tod ihre Lebensgeschichte schildern. Angefangen von ihren Erlebnissen in ihrer Kindheit bis zum Schluß, beginnt sie zu erzählen. Dabei musste ich an manchen Stellen so laut lachen, da die alte Dame ziemlich spitzzüngig ist und es faustdick hinter den Ohren hat. Nebenbei bemerkt, beinhaltet die Geschichte sehr viel Wahrheit, da die Autorin aus ihrem eigenen Leben viel mit eingebaut hat.Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, obwohl ich noch nie ein Buch dieser Art gelesen habe.Das Buch ist jedoch nichts für zartbesaitete, da es auch manchmal blutig ist. Aber sehr passend, für diejenigen, die manche Szenen mit Humor aufnehmen, denn deswegen heißt es ja eine Geschichte mit schwarzem Humor.Von mir bekommt die Geschichte 5 Sterne, da sie mich wirklich unterhalten hat und ich gern weitere Bücher der Schweizer-Autorin lesen werde.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks