Lea-Lina Oppermann

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(11)
(4)
(4)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Was wir dachten, was wir taten

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein beklemmendes und spannendes Szenario

    Was wir dachten, was wir taten
    Smilla507

    Smilla507

    15. August 2017 um 18:26 Rezension zu "Was wir dachten, was wir taten" von Lea-Lina Oppermann

    Mit diesem Werk hat die junge Autorin den Hans-im-Glück-Preis der Stadt Limburg gewonnen - zu Recht, finde ich! Nachdem ich es gelesen bzw. in kürzester Zeit inhaliert habe, bin ich noch ganz sprachlos. Ähnlich, wie bei Morton Rhue's Büchern, wird man aufgerüttelt und zugleich ist man fasziniert von den Wendungen, welche die Handlung nimmt. Das Besondere an diesem Buch ist, dass die Geschichte eines Amoklaufs immer abwechselnd aus drei Perspektiven geschildert wird: Fionas, Marks und die des Lehrers Herr Filler. Bei all dem ...

    Mehr
  • Rasant-spannender Pageturner

    Was wir dachten, was wir taten
    Anka2010

    Anka2010

    02. August 2017 um 20:49 Rezension zu "Was wir dachten, was wir taten" von Lea-Lina Oppermann

    Stell dir vor, du sitzt im Klassenzimmer und brütest über den kniffligen Aufgaben einer Mathe- Klausur. Der Amok-Alarm ertönt. Nur eine Übung? Du schaust zu deinem Mathelehrer, dem ein großes Fragezeichen auf der Stirn prankt. Als er sich wieder gefasst hat, lässt er die Klassenzimmertür verriegeln. Was nun? Plötzlich klopft es an der Tür.Machst du auf?Mit genau diesem Szenario beginnt der heute erscheinende Debütroman der 19-jährigen Autorin Lea-Lina Oppermann. Sie selbst hat genau diese Durchsage an ihrer damaligen Schule ...

    Mehr
  • Subtiler Psychoterror der anderen Art

    Was wir dachten, was wir taten
    Nadl17835

    Nadl17835

    28. July 2017 um 17:42 Rezension zu "Was wir dachten, was wir taten" von Lea-Lina Oppermann

    Eine einfache Mathestunde, in der eine Klausur geschrieben wird. Ein Lehrer.15 Schüler. Alles ganz normal, bis der Alarm losgeht, mit einer beunruhigenden Ansage und einem scheinbaren Amokläufer. Und nichts ist mehr wie es mal war und wird es auch nicht mehr sein. Der Titel klingt ziemlich mysteriös und unscheinbar, sodass ich mir darunter wenig vorstellen konnte, es aber doch genau wissen wollte. Die Geschichte wird aus drei Blickwinkeln beschrieben mit ganz eigenen Vorstellungen, Gedanken und Meinungen, die das Bild ...

    Mehr
  • Rezension zu dem Buch „Was wir dachten, was wir taten“

    Was wir dachten, was wir taten
    Keri

    Keri

    20. July 2017 um 16:11 Rezension zu "Was wir dachten, was wir taten" von Lea-Lina Oppermann

    Autor: Lea-Lina Oppermann Verlag: Beltz Inhalt: An einer Schule kommt es zu einem Amokalarm. Plötzlich dringt eine maskierte Person mit geladener Waffe in das Klassenzimmer ein in dem sich auch Fiona, Mark und Herr Filler aufhalten. Sie werden gezwungen Aufgaben zu erfüllen, die die Geheimnisse aller Personen im Raum ins Licht zerren. Meine Meinung: Die Autorin hat einen leichten Schreibstil und das Buch lässt sich schnell lesen. Das Buch ist aus drei Sichten geschrieben. Die drei Sichten haben hier sehr gut gepasst, da man so ...

    Mehr
  • Hervorragende Einspielung

    Was wir dachten, was wir taten
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    19. July 2017 um 14:44 Rezension zu "Was wir dachten, was wir taten" von Lea-Lina Oppermann

    Um es vorweg zu sagen: dieses literarisches Debüt der 1998 in Berlin geborenen Lea-Lina Oppermann ist eine Sensation. Es wurde schon vor seinem Erscheinen mit dem Hans-im-Glück-Preis für Jugendliteratur ausgezeichnet und zeigt im Handlungsaufbau, im Spannungsbogen, in seiner sprachliche Dichte und in der Charakterdarstellung der drei erzählenden Hauptpersonen eine Qualität, wie man sie bei jungen Schriftstellerinnen dieses Alters kaum für möglich gehalten hätte.Mark Winter und Fiona Nikolaus sind Schüler einer achten oder neunten ...

    Mehr
  • Eine Erzählung über einen Amoklauf mal ganz anders

    Was wir dachten, was wir taten
    Natalie77

    Natalie77

    18. July 2017 um 17:27 Rezension zu "Was wir dachten, was wir taten" von Lea-Lina Oppermann

    Inhalt:Als es einen Amokalarm gibt hofft die Mathe-Klasse von Herrn Filler noch davon zu kommen, sicher zu sein, doch dann ist der Täter mitten unter ihnen und zwingt sie Geheimnisse preis zu geben. Stunden des Bangens beginnen, keiner weiß wie es am Ende ausgehen wird.Meine Meinung:Was wir dachten, was wir taten ist die Geschichte eines Amoklaufs, den es so nicht gegeben hat, der aber doch sehr Realitätsnah erzählt wurde.Als Leser landet man mitten in einer Mathestunde als der Amokalarm ausgerufen wird. Man liest wie ein Lehrer ...

    Mehr
  • Was für ein geniales Buch! Bildhaft, schockierend, aber dennoch genial!

    Was wir dachten, was wir taten
    MissPaperback

    MissPaperback

    18. July 2017 um 10:57 Rezension zu "Was wir dachten, was wir taten" von Lea-Lina Oppermann

    »Es ist ein schwerwiegendes Sicherheitsproblem aufgetreten. Bitte bewahren Sie Ruhe.«Nach dieser Durchsage ist nichts mehr, wie es vorher war. Ein Amoklauf an unserer Schule? Das hätte wohl keiner für möglich gehalten. Türen schließen, Gedanken ausschalten, Ruhe bewahren. Doch was ist wenn es plötzlich an der Tür klopft. Ein Leben retten oder das aller?Als ich am Samstag die Lesung zu diesem Buch hörte, war ich mehr als überrascht. Dank Anka und der Wittwer Buchhandlung in Stuttgart, durften wir Lea-Lina Oppermann persönlich ...

    Mehr
  • Was taten wir?

    Was wir dachten, was wir taten
    Slaightin

    Slaightin

    15. July 2017 um 11:34 Rezension zu "Was wir dachten, was wir taten" von Lea-Lina Oppermann

    In dem Buch "Was wir dachten, was wir taten" schreibt Lea-Lina Oppermann über einen Amoklauf in einer deutschen Schule. Eine Klasse schreibt gerade einen Test, als eine Lautsprecherdurchsage die Schüler und Lehrer auffordert sich in geschlossenen Räumen zu begeben, weil es ein Sicherheitsproblem gab. Der Lehrer schließt die Tür und sofort fangen die Schüler an zu tuscheln und stellen Vermutungen auf, was passiert sein könnte. Der Lehrer (Herr Filler) möchte, dass die Schüler am Test weiterarbeiten, doch diese finden keine Ruhe ...

    Mehr
  • Dieses literarisches Debüt der 1998 in Berlin geborenen Lea-Lina Oppermann ist eine Sensation

    Was wir dachten, was wir taten
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    13. July 2017 um 15:19 Rezension zu "Was wir dachten, was wir taten" von Lea-Lina Oppermann

    Um es vorweg zu sagen: dieses literarisches Debüt der 1998 in Berlin geborenen Lea-Lina Oppermann ist eine Sensation. Es wurde schon vor seinem Erscheinen mit dem Hans-im-Glück-Preis für Jugendliteratur ausgezeichnet und zeigt im Handlungsaufbau, im Spannungsbogen, in seiner sprachliche Dichte und in der Charakterdarstellung der drei erzählenden Hauptpersonen eine Qualität, wie man sie bei jungen Schriftstellerinnen dieses Alters kaum für möglich gehalten hätte.Mark Winter und Fiona Nikolaus sind Schüler einer achten oder neunten ...

    Mehr