Neuer Beitrag

Julitraum

vor 2 Jahren

(17)

Marion steht kurz vor der Konfirmation und ist ein wissbegieriges, lebenfrohes und sehr intelligentes Mädchen. Einzig die Aussicht, jetzt eine andere Schule besuchen zu müssen und die beste Freundin nicht mehr in der Nähe zu haben, trübt ihren Alltag. Doch auf der neuen Schule findet sie schnell Anschluß und in ihrem Wissen, gerade in Mathe und Physik scheint sie ihren Mitschülern schon mit dem Unterrichtsstoff voraus zu sein. Kurz nach Marions Einschulung hört jedoch unerwartet die beliebte Klassenlehrerin auf. Die neue Klassenlehrerin, ein Fräulein Dührnig, die Marion und ihre Mitschülerinnen fortan unterrrichet, ist völlig anders. Sie ist eine feurige Nationalsozialistin und schmettert schon morgens freudig den Hitlergruß. Die Fächer Mathematik und Physik, die sie unterrichtet und die Marion so eifrig interessieren, werden jedoch zu einer Farce für Marion. Fräulein Dühring hat eine Abneigung gegen alles Jüdische, so werden fortan zwei jüdische Mitschülerinnen hinten sitzen, Einsteins Theorien verworfen und es gibt nun eine ehrliche deutsche Physik und eine jüdische, die nichts taugt. Marion versteht das nicht, ihre Nachfragen werden böse abgewiegelt, sie wird gemaßregelt, denn Marions Vater ist Jude und die Schule weiß dies. Doch was ist denn falsch an Marions Vater, was ist falsch an Marion selbst? Auch im Fach Deutsch ist es schwierig, denn die Lehrerin liest den Schülerinnen beseelt aus Hitlers Werk "Mein Kampf" vor, auch die Stellen, in denen Hitlers krankhafte Abneigung gegen das Judentum und den Sozialismus vorkommen und seltsame Zusammenänge aufgebaut werden. Marions Verwirrung und Selbstzweifel werden immer größer. Während der Rest ihrer Mitschülerinnen die Lektüre nicht so ernst nimmt, hinterfragt Marion fast alles und wird weiter ärger von den Lehrerinnen diskriminiert. In Biologie wird Rassekunde gelehrt, im geliebten Fach Musik und Kunst merkt man auch schon den Einfluss des Nationalsozialismus. Auch der Vater, ein vermögender Bankier, merkt den Druck von außen und wird schweigsamer. Marion macht jedoch vieles mit sich selbst aus, ansatzweise versucht sie sich dem geliebten Vater oder der großen Schwester zu öffnen. Doch diese wiegeln ab, man müsse ausharren, abwarten. Schon in 3 Jahren hätte Marion Abitur, das könne ihr dann niemand mehr nehmen. Doch 3 Jahre sind lang, wenn jeder Tag in der Schule immer quälender wird. Und was bedeutet noch das Abitur für Marion, wenn schon jetzt bestimmte Berufe für Nichtarier verboten sind? Die Zustände spitzen sich zu, auch Marion wird in der Schule nach hinten gesetzt, ihre Nachfragen kaum noch geduldet, bei einer Schulaufführung darf sie höchstens hinter der Bühne mitwirken, da gemäß einem Erlass des Direktors nur reine Arier auf der Bühne spielen dürfen. Einzig ihr neuer Freundeskreis läßt sich nicht beirren und versucht immer wieder Marion aufzubauen, doch auch hier versucht das fanatische Fräulein Dühring schon wieder einzuwirken.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte bewegt ungemein und wirkt noch lange nach, macht wütend und hilflos. Man fühlt sich als Leser sehr in die wissbegierige Marion ein, versteht ihr Unverständnis, ihre Zweifel und leidet mit ihr. Die Entwicklung dieses Mädchens macht so traurig und zeigt, wie der Nationalsozialismus schon in seinen Anfängen seine Opfer drangsaliert. Viele Themen aus der Mathematik und Physik sind natürlich keine einfache Kost, aber sie verstärken den Gesamteindruck, zeigen das Unlogische der Argumentation der fanatischen Lehrer bzw. der Lehrer, die sich hilflos dem Druck des Nationalsozialismus beugen und Stoff unterrichten, von dem sie selbst wissen, wie wahnwitzig dieser ist.

Autor: Lea C. Krambeck
Buch: Nachtigallentrauer - Hamburg 1934.
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks