Lea Dittrich

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(7)
(4)
(0)
(0)
(0)
Lea Dittrich

Lebenslauf von Lea Dittrich

Lea Dittrich hat schon in der Grundschule ihre Klassenkameraden mit selbstausgedachten Märchen unterhalten. Nach ihrem Studium der Deutschen Literatur hat sie als Lektorin anderen Autoren dabei geholfen, ihre Geschichten in die Welt zu bringen. Seit der Geburt ihrer Tochter ist sie als freie Autorin, Lektorin und Redakteurin tätig. Lea Dittrich lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Lea Dittrich
  • Die Dinge, über die wir schweigen

    Die Dinge, über die wir schweigen

    laury.between.the.lines

    22. September 2018 um 19:20 Rezension zu "Die Dinge, über die wir schweigen" von Lea Dittrich

    Klappentext: Mimi sammelt Vielleicht-Mütter. Sie fotografiert ältere Frauen, die ihr ähnlich sehen. Die Haarfarbe, der Schwung der Nase, das Profil. Ihre eigene Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben. Das sagt zumindest Mimis Vater. Aber woher kommen dann die vielen Erinnerungsfetzen, die Mimi durch den Kopf schwirren? Bildet Mimi sich das alles nur ein? Und dann bricht dieser Sommer an, der alles verändert: Mimi will endlich die Wahrheit herausfinden ... ********* ********* ********* *********  Mit hat es von Anfang an ...

    Mehr
  • Debütautoren 2018 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    LovelyBooks Spezial

    elane_eodain

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können! Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und ...

    Mehr
    • 584
  • Wenn das, was fehlt, dein ganzes Leben bestimmt

    Die Dinge, über die wir schweigen

    Vecna

    12. June 2018 um 14:36 Rezension zu "Die Dinge, über die wir schweigen" von Lea Dittrich

    In ihrem Debütroman schafft es Lea Dittrich auf psychologisch einfühlsame und erzählerisch dichte Weise den Leser schnell in den Bann der Handlung zu ziehen. Obwohl das Buch als Jugendbuch deklariert ist, findet man sich auch als erwachsener Leser schnell in die Geschichte ein. Ein junges Mädchen wächst ohne Mutter auf. Was ist passiert? Die Familie schweigt dazu. Es bleiben Fragen offen, die keiner beantworten will. Der Leser begleitet die junge Protagonistin auf ihren letzten Schultagen vor den Sommerferien und hinein in ihr ...

    Mehr
  • Auf der Suche nach dem, was fehlt

    Die Dinge, über die wir schweigen

    -Tine-

    09. June 2018 um 17:52 Rezension zu "Die Dinge, über die wir schweigen" von Lea Dittrich

    Mimi vermisst ihre Mutter sehr stark. Außer, dass sie bei ihrer Geburt gestorben sein soll, redet ihr Vater aber nicht über sie. Zu ihrer Familie besteht kein Kontakt mehr. Mimi hat Träume und Flashbacks von einer Frau, die ihr über den Kopf streicht oder mit ihr in Schneeflocken tanzt. Sind das Erinnerungen? Als ihr Onkel, zu dem sie lange keinen Kontakt mehr hatte, eine Postkarte schreibt, dass er nun in Berlin leben würde, reist sie kurzerhand zu ihm. Zu Beginn des Buches merkt man sehr stark, wie wichtig Mimi die Suche nach ...

    Mehr
  • Gelungenes Debüt, welches nicht alltägliche Themen gefühlvoll in Szene setzt

    Die Dinge, über die wir schweigen

    Siraelia

    02. June 2018 um 22:45 Rezension zu "Die Dinge, über die wir schweigen" von Lea Dittrich

    Mit „Die Dinge über die wir Schweigen“ ist der Autorin Lea Dittrich ein sehr einfühlsames und überzeugendes Debüt gelungen, welches im Südpol Verlag erschienen ist und mit einem wunderschönen Cover aufwartet.   Mimi ist auf der Suche nach ihrer Mutter. Laut ihrem Vater ist ihre Mutter bei der Geburt gestorben. Aber warum hat sie so viele Flashbacks, bei denen sie mit ihrer Mutter Situationen erlebt? Sie fühlt sich mit ihren Gefühlen allein gelassen und so ist sie auf der Suche nach „Vielleicht-Mütter“, sie verfolgt Frauen, die ...

    Mehr
  • Hältst du das Schweigen aus?

    Die Dinge, über die wir schweigen

    Seelensplitter

    02. June 2018 um 18:17 Rezension zu "Die Dinge, über die wir schweigen" von Lea Dittrich

    Meine Meinung zum Jugendbuch: Die Dinge über die wir schweigen Aufmerksamkeit: Diesen Punkt gibt es wie stets auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Mimi ist nur mit ihrem Vater zusammen, denn die Mutter ist tot, so sagt man, doch was steckt wirklich hinter Mimis Erinnerungen? Gibt es vielleicht mehr, als das sie ahnt? Als eine Karte ihres Onkels auf dem Tisch liegt und ihr Vater wieder geheimnisvoll unterwegs ist, ist klar, sie fährt nach Berlin und will zu ihrem Onkel, aber wird ihr das gelingen, wird er die Wahrheit ...

    Mehr
  • Ein ganz wundervolles Buch mit tiefgreifender Thematik - lesen!

    Die Dinge, über die wir schweigen

    Aer1th

    31. May 2018 um 20:12 Rezension zu "Die Dinge, über die wir schweigen" von Lea Dittrich

    Worum geht’s? Mimis Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben – das behauptet zumindest Mimis Vater. Doch Mimi möchte nicht so recht daran glauben und “sammelt” daher Vielleicht-Mütter. Frauen, die ihr ähnlich sehen und vom Alter her ihre Mutter sein könnten. Die Erinnerungsfetzen in ihrem Kopf kann sie sich doch auch nicht nur einbilden, oder?Mimi möchte endlich die Wahrheit erfahren und fasst eine folgenschwere Entscheidung – sie möchte ihren Onkel finden, zu dem sie schon jahrelang keinen Kontakt mehr hatte. Meine Meinung zum ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Dinge, über die wir schweigen" von Lea Dittrich

    Die Dinge, über die wir schweigen

    Lea_Dittrich

    zu Buchtitel "Die Dinge, über die wir schweigen" von Lea Dittrich

    Liebe Community, mein Debüt "Die Dinge, über die wir schweigen" ist gerade frisch im Südpol Verlag erschienen. Nun starte ich meine erste Leserunde auf Lovelybooks und lade euch herzlich ein, das Buch zu lesen, zu diskutieren und zu rezensieren. Der Südpol Verlag stellt dafür 10 Exemplare zur Verfügung.Ich werde, sooft es mir möglich ist, aktiv an der Leserunde teilnehmen und freue mich auf den Austausch und eure Fragen!Zum Buch:Mimi sammelt Vielleicht-Mütter. Sie fotografiert ältere Frauen, die ihr ähnlich sehen. Die Haarfarbe, ...

    Mehr
    • 163
  • Ein schöner Jugendroman, der zum Mitfühlen und Mitdenken einlädt.

    Die Dinge, über die wir schweigen

    Rosa1508

    20. May 2018 um 19:18 Rezension zu "Die Dinge, über die wir schweigen" von Lea Dittrich

    „Die Dinge, über die wir schweigen“ ist eines jener Bücher, das mich sehr gepackt hat und mir noch lange in Erinnerung bleiben wird. Zum einen, weil ich mich sehr gut mit allen Figuren, vor allem mit der Hauptprotagonistin Mimi, identifizieren konnte, zum anderen weil es viele Themen aufgreift, die einen zum Nachdenken anregen und über die man nicht einfach hinweglesen kann. Unter anderem geht es um die erste Liebe, Selbstfindung, Homosexualität, Gesetzesverstöße, Arbeitslosigkeit und Krankheit. Alles keine leichten Themen, hier ...

    Mehr
  • Ein Jugendbuch für jedes Altersklasse

    Die Dinge, über die wir schweigen

    Mogni

    13. May 2018 um 21:44 Rezension zu "Die Dinge, über die wir schweigen" von Lea Dittrich

    Ich hab das Buch hier gewonnen und bin ohne Vorurteile ran, erst dachte ich typische Jugendbuch. Junge trifft Mädchen, die Kumpels sind doof zu ihr und so weiter. Aber nein, das Buch zog mich in den Bann. Eigentlich sucht Mimi ihre Mutter, die laut Vater bei der Geburt gestorben ist, dabei hat sie Erinnerungen an sie. In jeder Frau der ihr entgegen kommt, sucht sie Ähnlichkeiten und sie verfolgt diese Frauen regelrecht. Dann kommt eine Karte aus Berlin von ihren Onkel, der in Berlin wohnt, Mimi macht sich auf nach Berlin alleine, ...

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.