Lea Korte

(247)

Lovelybooks Bewertung

  • 305 Bibliotheken
  • 17 Follower
  • 6 Leser
  • 133 Rezensionen
(125)
(86)
(23)
(10)
(3)
Lea Korte

Lebenslauf von Lea Korte

Lea Korte, geboren 1963 in Frankfurt, ist in einem kleinen Dorf im Taunus aufgewachsen. Schon während der Schulzeit wusste sie, dass sie später einmal Schriftstellerin werden wollte, denn für die Leseratte gab es keine schönere Vorstellung, als ihr Leben lang immer nur zu lesen und zu schreiben. So wollte sie eigentlich auch Germanistik studieren, ließ sich dann aber doch zu Wirtschaftswissenschaften überreden und machte gleichzeitig eine Ausbildung als Dolmetscher und Übersetzer für Wirtschaftsfranzösisch. Als Lea Korte mit 12 Jahren zum ersten Mal mit ihren Eltern an der spanischen Mittelmeerküste Urlaub machte, verliebte sie sich in Land, Leute und das Meer – und seitdem hat dieses Land sie nicht mehr losgelassen. So zog sie nach ihrem Studium nach Spanien, wo sie zuerst in Katalonien und später im Baskenland und in Valencia lebte und arbeitete. Schon während des Studiums begann Lea Korte, ihre ersten Romane zu schreiben und hatte das große Glück, gleich einen Agenten und einen Verlag zu finden, der ihre ersten Bücher, vornehmlich Frauenromane, unter einem Pseudonym veröffentlichte. Sie begann sich intensiv mit der Geschichte und Kultur ihrer Wahlheimat auseinanderzusetzen. So entstand die Idee zu ihrem ersten historischen Roman „Die Nonne mit dem Schwert“, der auf der Autobiografie von Catalina de Erauso aufbaut. Ihr neuer Roman „Die Maurin“ erzählt die Geschichte der (fiktiven) Zahra as-Sulami und ihrer Familie zur Zeit der Reconquista, als die Kastilier die iberische Halbinsel von den Mauren zurückeroberten, worüber Lea Korte ausgiebig recherchiert hat. Lea Korte lebt mit ihrem französischen Ehemann, ihren beiden Kindern (9 und 13), einem verrückten Hund und einer schwarzen Katze in Südspanien.

Bekannteste Bücher

Das Geheimnis der Maurin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Maurin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Nonne mit dem Schwert

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommernacht auf Mallorca

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Lea Korte
  • Leserunde zu "Der Turm der Welt" von Benjamin Monferat

    Der Turm der Welt
    BenjaminMonferat

    BenjaminMonferat

    zu Buchtitel "Der Turm der Welt" von Benjamin Monferat

    Hallo liebe Lesenden,der eine oder die andere wird sich möglicherweise noch an meine Präinkarnation erinnern, als Stephan M. Rother, der gemeinsam mit Euch und Ihnen zum Beispiel diese Leserunde bestritten hat. Nun, es gibt große Neuigkeiten. Ich bin nicht länger Gandalf der Weiße, sondern ... Also, kurz gesagt: Als Autor voluminöser zeithistorischer Romane veröffentliche ich als Benjamin Monferat. (Irgendwie seh ich im Video aus wie frisch aus den Katakomben. Autorenschicksal: Man kommt zu wenig raus.)Monferats Erstling, "Welt ...

    Mehr
    • 1719
    SiCollier

    SiCollier

    26. August 2016 um 12:22
    Beitrag einblenden
  • Sommer, Strand und mehr – eine federleichte Liebesgeschichte

    Sommernacht auf Mallorca
    Rabbitfan

    Rabbitfan

    14. June 2016 um 18:31 Rezension zu "Sommernacht auf Mallorca" von Lea Korte

    Der Roman "Sommernacht auf Mallorca" von Lea Korte erschien mit 157 Seiten 2011 im Rütten & Loening Verlag. Buchrücken: Isabella hat den Männern abgeschworen. Nachdem ihr Freund sie verlassen hat, flieht sie förmlich nach Mallorca. Hier will sie nichts als ausspannen und vergessen. Doch kaum hat sie einen Fuß ins Hotel gesetzt, fühlt sie sich verfolgt. Ist Axel ihr hinterher gereist? Nach einer einsamen Wanderung taucht ein Fremder auf – der sie auf die Spuren von Chopin und George Sand führt. Isabella ist drauf und dran, sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis der Maurin" von Lea Korte

    Das Geheimnis der Maurin
    detlef_knut

    detlef_knut

    Rezension zu "Das Geheimnis der Maurin" von Lea Korte

    Mit diesem Roman schließt die Autoren unmittelbar an den vorhergehenden Roman "Die Maurin" an. Erneut entführt Sie uns in die Welt von 1001 Nacht. Es geht nicht weniger abenteuerlich als in den originalen Märchen zu. Im Gegenteil, "Das Geheimnis der Maurin" ist ein klassischer Abenteuerroman durch und durch. Er enthält romantische Passagen genauso wie Schlachten und Gemetzel, so wie es in diesem Genre üblich ist. Doch zunächst zum Inhalt: Wir befinden uns in Andalusien auf der iberischen Halbinsel im Jahre 1491. Zahra, die ...

    Mehr
    • 2
  • Das Geheimnis der Maurin

    Das Geheimnis der Maurin
    Ikopiko

    Ikopiko

    24. April 2015 um 13:20 Rezension zu "Das Geheimnis der Maurin" von Lea Korte

    Zarah und Jaimes Familie findet keine Ruhe. Die Christen haben den Krieg gegen die Mauren gewonnen, und das Königreich Granada steht nun unter ihrer Herrschaft. Die Christen halten sich nicht an Zusagen und Absprachen und machen den gläubigen Mauren und Juden das Leben zur Hölle. Ausweisungen, Zwangstaufen, Pflicht-Kirchenbesuche stehen an der Tagesordnung. Während der gemeinsame Sohn Abdu im Widerstand aktiv wird, versucht Jaime, der ja selbst Christ ist, das beste für seine Familie aus dieser Situation zu machen. Zarah hingegen ...

    Mehr
  • Religionskonflikte gefährden Familienverbund

    Das Geheimnis der Maurin
    wampy

    wampy

    03. April 2015 um 17:06 Rezension zu "Das Geheimnis der Maurin" von Lea Korte

    „Das Geheimnis der Maurin“ ist ein historischer Roman von Lea Korte, der 2012 im Knaur Taschenbuch Verlag erschienen ist. Das Buchcover gibt der Hauptfigur ein Gesicht. Ebenfalls enthalten ist ein umfangreiches Personenregister mit historischen Anmerkungen sowie eine kurze Zusammenfassung des Vorgängerbuches. Einige Übersichtskarten zeigen die Ausbreitung des christlichen Einflussgebietes und runden die gute Ausstattung des Buches ab. Der Roman erstreckt sich über einen Zeitraum von mehr als 10 Jahren (1491 – 1502) und spielt in ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
    allegra

    allegra

    04. January 2015 um 00:01
  • Da plätschern nicht nur die Wellen...

    Sommernacht auf Mallorca
    parden

    parden

    Rezension zu "Sommernacht auf Mallorca" von Lea Korte

    DA PLÄTSCHERN NICHT NUR DIE WELLEN... Isabella, Psychologin und Paartherapeutin, hat Schwierigkeiten, ihre beruflichen Kenntnisse auch auf ihr eigenes Leben anzuwenden. Nach einer gescheiterten Beziehung flüchtet sie in einen dreiwöchigen Urlaub auf Mallorca - weg vom Alltag, weg von den Sorgen. Doch statt zur Ruhe zu kommen und zu sich selbst zu finden, stößt Isabella auf der Insel gleich auf zwei Männer, die offenkundig ihre Nähe suchen... Der Roman ist schon mit "Eine Liebesgeschichte" untertitelt, und dieses Genre wird hier ...

    Mehr
    • 8
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    24. July 2014 um 20:19
  • dunkle Seite der spanischen Geschichte

    Die Maurin
    Gwhynwhyfar

    Gwhynwhyfar

    05. June 2014 um 16:44 Rezension zu "Die Maurin" von Lea Korte

    Andalusien im 15. Jahrhundert. Zwischen Mauren und Christen toben erbitterte Kämpfe - und mittendrin steht die junge Zahra. Als Hofdame und enge Vertraute -Aischas, der Hauptfrau des tyrannischen Emirs, gerät sie in ein grausames Spiel dunkler -Intrigen und rücksichtsloser Machtkämpfe. Zahra, Tochter einer spanischen Sklavin beherrscht beide Sprachen und wird von Aischa als Spitzel und Botin missbraucht. Gleich vorweg, ein gutes, leicht zu lesendes Buch, nur zu empfehlen! Bei Geschichtsromanen kommt man um Liebesgeschichten meist ...

    Mehr
  • Zeit der Maurenvertreibung aus Spanien

    Das Geheimnis der Maurin
    Gwhynwhyfar

    Gwhynwhyfar

    28. April 2014 um 13:52 Rezension zu "Das Geheimnis der Maurin" von Lea Korte

    Das Buch setzt dort an, wo die Geschichte der „Maurin“ endet, mit dem Ende der Zeit der Reconquista. Wer den ersten Band mochte, wird auch mit dem zweiten zufrieden sein. Zahra die Maurin, die mit dem Christen Jaime zusammen in Granada lebt, erzieht die Kinder im muslimischen Glauben. Ihre Schwägerin ist Jüdin. Die Spanier unter Königin Isabella I von Kastilien haben das Emirat Granada eingenommen, die letzte muslimische Bastion. Somit wird der Konflikt aller Glaubensrichtungen eingewoben. Zuerst trifft es die Juden. Mit dem ...

    Mehr
  • Ein Kurztrip nach Mallorca

    Sommernacht auf Mallorca
    _Sahara_

    _Sahara_

    26. March 2014 um 18:04 Rezension zu "Sommernacht auf Mallorca" von Lea Korte

    Isabella hat sich von einer Freundin zu einer dreiwöchigen Reise nach Mallorca überreden lassen. Ihr Freund hat sie vor kurzem verlassen und so kommt ihr der Trip sehr gelegen. Sie will einfach nur ihre Ruhe haben, vorallem vor Männern. Doch kaum ist sie im Hotel angekommen, wird sie auch schon von einem netten Herren umgarnt. Isabella ist allerdings alles andere als begeistert, doch als sie zusammen essen, stellt sie fest, das er ein ganz netter Kerl ist. Bei einer Wanderung trifft sie dann auf einen Mann, der ihr nicht mehr aus ...

    Mehr
  • weitere