Lea Linster Meine vier Jahreszeiten: Neue Rezepte und Menüs der Spitzenköchin für jede Saison

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meine vier Jahreszeiten: Neue Rezepte und Menüs der Spitzenköchin für jede Saison“ von Lea Linster

So schmecken Leas Jahreszeiten – Sterneküche von der beliebten Köchin aus Luxemburg Es ist immer ein großes Vergnügen, nach den Rezepten der sympathischen Luxemburgerin zu kochen! Denn bei Lea Linster werden auch Anleitungen zum Lesespaß. Schritt für Schritt erklärt sie ihre mehr als 100 neuen Ideen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter und stellt ein wundervolles Menü für jede Jahreszeit vor – mit Arbeitsplan. Europas Spitzenköchin begleitet uns diesmal durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Sie verführt mit raffinierter Spargel-Pasta und einem Lammfilet auf Frühlingsart. Sie bringt sommerlichen Genuss mit frischen Gurken-Sandwiches, Hühnchenbrust auf Zuckererbsen und Knusperhippen mit Himbeeren und Mascarponecreme auf den Teller. Im Herbst kocht Lea vortreffliches Kürbisrisotto und ihren Hirschrücken mit Quitten und Parmesan-Polenta. Sie macht den Winter zum Fest mit Heilbutt auf Schwarzwurzelgemüse, einer kräftigen Consommé vom Ochsenschwanz oder köstlichen Schokoladen-Desserts, die auch in die Weihnachtszeit passen. Und so entflieht Lea Linster dem Grau der kalten Jahreszeit: »Im Winter bringe ich gern kräftige Farben auf den Teller, das macht munter und automatisch gute Laune.«
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spitzenküche liebevoll erklärt

    Meine vier Jahreszeiten: Neue Rezepte und Menüs der Spitzenköchin für jede Saison
    sab-mz

    sab-mz

    03. November 2013 um 13:05

    Dieses Buch von Lea Linster bietet nicht die Alltagsküche sondern eher etwas ausgefallenere Rezepte, die am Ende eines jeden Kapitels zu einem Menü zusammengestellt werden. Angereichert wird das Ganze mit Fotos von wundervoll dekorierten Tellern und Platten voller Köstlichkeiten und auch den Zutaten und ab und an einzelnen Arbeitsschritten. Das Buch ist also auch Augenschmaus. Aufgeteilt sind die Rezepte in die 4 Jahreszeiten. Vorweg schildert Lea Linster wie ihre Einstellung zu Zutaten und deren Qualität und zur Qualität des Essens im allgemeinen ist. Bei den Rezepten findet man auch z.B. Tipps wo die exoterischen Gewürze, die ab und an verwendet werden, zu beziehen sind. Nebenbei gibt es noch Leas Tipps zur Frühjahrsmüdigkeit, zu Weinen, zu besonderen Zubereitungsarten (z.B. gefüllter Fisch) und warum sie genau die bevorzugt incl. bebilderter Anleitung, für die vegetarische Küche, usw. Auch findet man zu vielen Rezepten Variationen und Tipps zur Zubereitung. Vegetarische Rezepte sind gekennzeichnet. Zu den Menüs gibt es jeweils einen Arbeitsplan, den man als Fahrplan nehmen kann, da fehlen noch nicht mal die Hinweise aufs Gläser polieren, etc. Es lohnt sich neben den Rezepten auch die vielen Anmerkungen der Profiköchin zu lesen. Die Rezepte, der zunächst schwierig aussehenden Speisen, sind so gut erklärt, dass die Speisen gelingen. Lassen Sie sich von Lea Linster in die Welt der Spitzenküche entführen mit Lammkeule, Fisch, Salaten und was Ihnen so gefällt. Das Buch ist sehr schön aufgemacht und eignet sich auch hervorragend als Geschenk, Weihnachten naht ja.

    Mehr