Ostwind - Aris Ankunft

von Lea Schmidbauer 
4,2 Sterne bei9 Bewertungen
Ostwind - Aris Ankunft
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

dasBuecherparadiess avatar

Sehr schönes Buch, hat mich sehr mitgerissen.

lenikss avatar

Wenig Mika, aber trotzdem wunderschön

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ostwind - Aris Ankunft"

Mika will ihren Freund Milan in Amerika besuchen. Die Reise ist gebucht, die Vorfreude groß. Doch eines Nachts brennt es in Ostwinds Unterstand! Zwar kann der schwarze Hengst den Flammen in letzter Sekunde entkommen, doch ist er seit dem Vorfall nicht mehr derselbe. Der sonst so selbstbewusste Rappe ist nervös und ängstlich, verweigert zunehmend das Futter. Obwohl Mika alles tut, um ihrem Pferd zu helfen, scheint ihre Sorge Ostwinds Zustand eher zu verschlimmern.

Dann erzählt Herr Kaan Mika die alte Legende zu Ende: Neben dem Schläfer kannten die Mongolen noch ein zweites Pferdewesen, den Krieger, der den Pferden Mut und Kraft gibt …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783940919151
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:272 Seiten
Verlag:Alias Entertainment
Erscheinungsdatum:23.10.2017
Teil 5 der Reihe "Ostwind"
Das aktuelle Hörbuch ist am 23.10.2017 bei Der Hörverlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    dasBuecherparadiess avatar
    dasBuecherparadiesvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr schönes Buch, hat mich sehr mitgerissen.
    Sehr bewegend!

    Das Buch "Ostwind - Aris Ankunft" empfehle ich besonders Kindern und Jugendlichen im Alter von ca. 6-14 Jahren. Ich selber habe es mit 16 Jahren gelesen und bin sehr beeindruckt. Mich hat noch nie ein Buch so sehr "mitgerissen" wie dieses. Das liegt vorallem an dem fantastischen Schreibstil von Lea Schmidbauer. In einem Moment ist man total glücklich und freut sich und im Anderen wird es wieder sehr spannend und man fiebert mit, was als nächstes passiert. Jedoch gebe ich "nur" 4 von 5 Sternen, da einige Handlungen, vorallem zum Ende hin, vorraussehbar waren. Trotzdem gab es immer wieder neue Überraschungen, weshalb es vor allem für Kinder sehr gut geeignet ist, da ich denke, dass sie zu Beginn des Buches noch weniger ahnen werden, was passiert. Wirklich ein fantastisches Buch!

    Fazit:
    Das Buch kann ich nur weiterempfehlen. Es ist wirklich sehr bewegend und emotional!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    lenikss avatar
    leniksvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Wenig Mika, aber trotzdem wunderschön
    Ostwind hilft einem Mädchen und sie ihm wunderbar erzählt

    Dies ist bereits das fünfte Buch von Ostwind. Diesmal spielt Mika nicht so viel mit. Jedoch habe ich nach anfänglicher Trauer das Mika nicht so präsent war, sehr viel Spaß mit diesem Buch, genauso meine Tochter, der das Buch sehr gut gefallen hat und auf einen sechsten Band hofft. Ari ist kein Pferd was ich zuerst dachte. Sondern ein Mädchen, welches in Heimen und Wohngruppen untergebracht ist, da sie Probleme hat mit sich und ihrer Familie. Fanny macht zu diesem Zeitpunkt ein soziales Jahr und trifft auf Ari. Als sie wieder in ein neues Heim kommen soll,  kommt Fanny auf die Idee Ari nach Kaltenbach zu bringen. Und damit beginnen die Probleme um Ari, Fanny, Ostwind und Co. Ihr habt viel Spaß beim lesen. Es kommt Liebe, Freundschaft und anderes vor. Meine Tochter gibt diesem Buch 1.031 Millionen Sterne für das Buch und ich diesem fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung. Das Buch umfasst 272 Seiten.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Monaten
    Wo ist Mika geblieben?

    ACHTUNG: DIESE REZENSION BEINHALTET SPOILER!


    „Aris Ankunft“ ist der 5. Teil der Ostwind – Reihe.

    Mika will Milan in Amerika besuchen. Doch eines Nachts brennt es bei Ostwind im Unterstand und danach ist er nicht mehr der, der er einmal war. Mika versucht alles, um ihrem Pferd zu helfen, doch stattdessen scheint ihre Sorge Ostwinds Zustand eher zu verschlimmern. Herr Kann erzählt Mika die alte Legende zu Ende: Neben dem Schläfer kannten die Mongolen noch ein zweites Pferdewesen, den Krieger. Dieser gibt den Pferden Mut und Kraft...

    Ich verfolge die Geschichten von Ostwind seit Anfang an und habe mich sehr über den 5. Teil gefreut.

    Mika will Ostwind helfen, doch sie merkt, dass sie das nicht kann. Sie erzählt Herr Kaan davon und dieser berichtet ihr, dass es neben dem Schläfer laut Legende auch noch einen Krieger gibt. Spätestens an diesem Punkt ist klar, dass wir eine neue Person kennenlernen werden.

    Fanny, Mikas beste Freundin, mach ein freiwilliges soziales Jahr beim Jugendamt und trifft dort auf den „Fall“ Ari. Ari ist ein störrisches Mädchen, das schon so einige Pflegefamilien hinter sich hat. Und da kommt Fanny auf die Idee, sie vor dem Heim zu retten und nach Kaltenbach zu bringen. Ari hat ihre Wut nicht unter Kontrolle, sodass sie jeden anspringt, der ihr zu nahe kommt. Doch Ari ahnt nicht, welche Fähigkeit in ihr steckt...

    Die Idee finde ich klasse, doch ich hatte mir mehr erhofft. Mika fährt nach Amerika und verschwindet aus der Geschichte, sodass unsere Hauptperson Ari ist. Gerne hätte ich mehr über Mika gelesen, doch dies lässt auf einen weiteren Teil hoffen.

    Ari hat es nicht leicht in ihrem Leben und vertraut niemandem. Alles ändert sich, als sie auf Kaltenbach ankommt. Die Entwicklung von Ari hat mir gut gefallen und man kann sehen, wie sie von einem störrischen Mädchen zu einem ganz anderen Menschen wird.

    Der Schreibstil ist leicht verständlich, sodass auch jüngere Leser keinerlei Probleme damit haben, denn für eben diese ist das Buch eigentlich geschrieben :-)).

    Ich bin nur so durch das Buch geflogen, habe mich aber dennoch gefragt, wo unsere eigentliche Hauptperson Mika geblieben ist. Deshalb bekommt das Buch von mir auch nur 4/5 Sternen.

    Für alle, die wissen wollen, wie es mit Ostwind und Kaltenbach weitergeht!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    lesefant04s avatar
    lesefant04vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend und voller Leseenergie!
    Kommentieren0
    cecilyherondale9s avatar
    cecilyherondale9vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Das ganze nimmt eine schöne neue Wendung. Ich freue mich auf weitere Bände
    Kommentieren0
    LeseratteMinas avatar
    LeseratteMinavor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Wow! Die Geschichte ist ganz anders als man es erwartet, aber definitiv spannend bis zum Schluss! Einer meiner Lieblingsbände der Reihe!
    Kommentieren0
    Books_are_lifes avatar
    Books_are_lifevor einem Monat
    J
    JoelSexvor 9 Monaten
    BuchBienes avatar
    BuchBienevor 10 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks