Lea Schmidbauer Ostwind - Aufbruch nach Ora

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ostwind - Aufbruch nach Ora“ von Lea Schmidbauer

Das Pferdeabenteuer geht weiter!

Mika arbeitet inzwischen als „Pferdeflüsterin“ auf Gut Kaltenbach, doch die neue Aufgabe wächst ihr langsam über den Kopf. Sie möchte wieder frei sein! In einer Nacht-und-Nebel-Aktion bricht Mika mit Ostwind auf nach Andalusien – Ostwinds Heimat. Auf der Hacienda Monte Sabio lernt Mika neue Freunde kennen und entdeckt Ostwinds „Familie“, die in einer wilden Pferdeherde rund um die Wasserquelle Ora lebt. Doch Ora und die Pferdeherde sind bedroht und Mika und Ostwind stehen vor einer neuen großen Herausforderung.
Mit den Originalstimmen aus dem Film: Hanna Binke, Jannis Niewöhner, Amber Bongard, u.v.a.
(2 CDs, Laufzeit: 1h 33)

Ein Filmhörspiel für alle Ostwind / Pferde Fans mit sehr viel andalusischer Stimmung

— Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

Der Weihnachtosaurus

Absolut toll ❤

Mimi1206

Flätscher 3 - Mit Spürnase und Stinkkanone

Flätscher ist immer noch der Coolste, mit großer Klappe, knurrendem Magen, Spürnase und den tollsten Illustrationen. Ein Lesemuffeltipp!

danielamariaursula

Kalle Komet. Auf ins Drachenland!

Wieder ein phänomenales Abenteuer für jung und alt <3

Angel1607

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Filmhörspiel für alle Ostwind / Pferde Fans mit sehr viel andalusischer Stimmung

    Ostwind - Aufbruch nach Ora

    Kinderbuchkiste

    14. August 2017 um 19:19

    Mit den Originalstimmen aus dem Film: Hanna Binke, Jannis Niewöhner, Amber Bongard, u.v.a.Ostwinds Heimat ist Andalusien und hier hin, zurück zu seiner "Familie" auf die Hacienda Monte Sabio verschlägt es Mika und Ostwind in dieser Folge. Obwohl Mika ihr Zuhause in Kaltenbach gefunden zu haben scheint zieht es sie in die Ferne, denn der Erfolg hat auch seinen Preis. Ihre Zeit für Ostwind und das Reiten kommt viel zu kurz. Auf die Trennung von ihrem Freund folgt ein Streit mit ihrer Großmutter den  Mika  zum Anlass nimmt Kaltenbach zu verlassen. Es verschlägt sie nach Andalusien. Ostwinds Heimat. Hier lernt sie Samantha und ihren Vater Pedro kennen, die einen Pferdehof betreibenZu Ruhe kommen die beiden auch hier nicht, denn die wild lebende Pferdefamilie ist bedroht. Pedros Schwester lebt ebenfalls mit Pferden doch im Gegensatz zu ihrem Bruder nicht auf einem Hof. Sie lebt ihr Leben für und mit den Wildpferden, die hier ihre Heimat haben. Zwei Ansichten von Pferdehaltung die nicht zueinander finden und so leben die Geschwister in einem fortwährendem Streit, mit dem auch Mika konfrontiert wird. Als sich ein großer Konzern die andalusische Wildnis zu eigen machen möchte ist dies eine Bedrohung  für die Wildpferde von Ora . Die Wasserquelle von Ora, die Grundlage des Wildpferdelebens ist in Gefahr. Doch dann hat Mika eine Idee. Ein Pferderennen soll eine Entscheidung herbei führen. . * Cornelia Dörr übernimmt den Part derErzählerin. Sie  beschreibt einführende die Stimmung beginnend in Andalusiens Weite , die Heimat der Wildpferde.Bevor das Hörspiel zum Film mit den original Stimmen beginnt.Es erwartet einen eine äußerst spannende turbulente, gefühlvolle und auch stimmungsvolle Geschichte, die einen in den Bann zieht. *Unsere Lesekinder freuten sich sehr über dieses Hörspiel, dass nicht nur pferdebegeisterten Mädchen gefallen hat.Erstaunlich fand ich die Erzählungen der Erwachsenen. Die, die sonst immer ihr Leid klagten weil sie in Endlosschleifen die Kinderhörspiele mit anhören müssen erzählten plötzlich, dass es ihnen auch Freude gemacht hat die Geschichte zu hören. Es störten sie dieses Mal auch nicht die Wiederholungen.Ich denke es liegt an der besonderen Stimmung und der angenehmen Erzählerstimmte, die trotz aller Turbulenzen eine gewisse Grundruhe vermitteln. Nicht schrill und grell sondern sehr angenehm.*

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks