Ostwind - Aufbruch nach Ora

von Lea Schmidbauer 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

danielamariaursulas avatar

Mika flüchtet vor dem plötzlichen Starrummel um sie nach Andalusien, Ostwindsheimat. Spannend und emotional

Kinderbuchkistes avatar

Ein Filmhörspiel für alle Ostwind / Pferde Fans mit sehr viel andalusischer Stimmung

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ostwind - Aufbruch nach Ora"

Das Pferdeabenteuer geht weiter!

Mika arbeitet inzwischen als „Pferdeflüsterin“ auf Gut Kaltenbach, doch die neue Aufgabe wächst ihr langsam über den Kopf. Sie möchte wieder frei sein! In einer Nacht-und-Nebel-Aktion bricht Mika mit Ostwind auf nach Andalusien – Ostwinds Heimat. Auf der Hacienda Monte Sabio lernt Mika neue Freunde kennen und entdeckt Ostwinds „Familie“, die in einer wilden Pferdeherde rund um die Wasserquelle Ora lebt. Doch Ora und die Pferdeherde sind bedroht und Mika und Ostwind stehen vor einer neuen großen Herausforderung.
Mit den Originalstimmen aus dem Film: Hanna Binke, Jannis Niewöhner, Amber Bongard, u.v.a.
(2 CDs, Laufzeit: 1h 33)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783844521931
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Der Hörverlag
Erscheinungsdatum:24.07.2017
Das aktuelle Buch ist am 09.11.2015 bei cbj erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    danielamariaursulas avatar
    danielamariaursulavor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Mika flüchtet vor dem plötzlichen Starrummel um sie nach Andalusien, Ostwindsheimat. Spannend und emotional
    Freiheit, Freundschaft und Umweltschutz

    Meine Jüngste lag mir schon so lange in den Ohren, daß sie dieses Hörspiel möchte, weil all ihre Freundinnen Buch oder Film kennen. Na gut, ich hatte ja so meine Zweifel, ob das denn auch was für mich wäre, wenn ich doch Teil 1 und 2 nicht kenne:

    Mika arbeitet inzwischen als „Pferdeflüsterin“ auf Gut Kaltenbach, dem Gestüt ihrer Oma. Ihre Fähigkeiten haben sich dank Youtube rasend schnell verbreitet und der Rummel um sie wächst ihr über den Kopf. Sie liebt es den Tieren zu helfen, aber mit ihrer schroffen Art, kommt sie mit den oft exaltierten Pferdebesitzern, die das eigentliche Problem der Tiere sind, nicht so gut klar. Doch auch Ostwind scheint das alles zu viel zu sein. Zu ihrem Erstaunen entdeckt Mika ein auffälliges Brandzeichen bei ihm: Es ist das Zeichen von Ora, einem der letzten Rückzugsorte für Wildpferde in Andalusien. Ob Ostwind Sehnsucht nach seiner Heimat und vor allem seiner Freiheit hat, so wie sie? In einer Nacht und Nebelaktion bricht Mika mit Ostwind nach Ora auf. Sie wird auf der Hacienda Monte Sabino versehentlich für Sonja, das erwartete Work-and-Travel-Girl gehalten und sofort in den Betrieb mit eingebunden. Während Ostwind sich an seine alte Heimat und seine Herde zu erinnern scheint, die um die Quelle von Ora grast, muß Mika feststellen, daß die Idylle bedroht ist. Auf die Quelle die das wilde Leben in der Einsamkeit erst ermöglicht, haben es gierige Spekulanten abgesehen. Ist Ora noch zu retten?

    Trotz meiner Befürchtungen, geschürt von dem Filmtrailer, der meine Tochter (8 Jahre) so packte, habe ich gut in die Geschichte hineingefunden. Naja, etwas überrascht war ich schon, daß die Geschichte so unvermittelt beginnt, ohne Ansage, ohne Filmmusik, daß ich mich schon fragte, ob ich versehentlich mit der zweiten CD begonnen hätte. Nachdem ich mich darauf aber eingelassen habe, war es kein Problem. Der Film wird von vielen namenhaften Schauspielern getragen, so daß ich ihre Stimmen bereits kannte und die der Hauptperson Mika ist nun wirklich sehr prägnant, so rau und schroff, sehr ungewöhnlich für ein so junges Mädchen. Das passt eigentlich sehr gut zur Rolle, denn Mika ist ja auch recht abweisend, wenn man sie nicht kennt oder man ihr nicht liegt. Wie sie mit den Society Ladies auf Gut Kaltenbach umspringt kann nicht als kundenfreundlich, aber ehrlich bezeichnet werden. Ich mußte grinsen, als ich hörte, wie ihr das Herz auf der Zunge liegt.

    Die im CD-Cover aufgeführten Songs sind leider komplett an mir vorbei gegangen. Bis auf das Lied zum Abspann, sind sie mir nicht wirklich aufgefallen, so geschickt, sind sie in das Geschehen eingearbeitet, daß ich vor lauter Konzentration auf die Handlung, die Musik nicht beachtet habe. Trotz mehrmaligem Hörens, kann ich diese nicht beurteilen. Sie stört nicht, ist vor allem atmosphärisch.

    Meine Tochter hat die CD mit Fieber erstmals angehört, mit mir gemeinsam, weil sie befürchtete, es könnte für sie zu spannend sein. Sie fand es auch wirklich spannend und hat bei Mika und ihrem Kampf für den Erhalt des Wildpferdeparadieses richtig mitgefiebert. Die jungen Helden der Geschichte sind deutlich älter als sie, da aber keine „Knutschszenen“ vorkommen, hat es sie nicht gestört. Sie war eher stolz eine Geschichte für so große Mädchen zu hören. Es ist nicht die erste Handlung um den Verkauf von Wasserrechten und die damit verbundene Bedrohung für die Natur, die wir hören. Das macht aber nichts, denn einige Probleme sind so wichtig, daß man sich nicht oft genug mit ihnen beschäftigen kann und ihre Bedeutung im kindlichen Bewußtsein verankern.Ein aufregendes Abenteuer, um Pferde, Freundschaft, Umweltschutz und den Schattenseiten plötzlichen Ruhms.

    Für Ostwindfans ein Muss, daher für Mädchen ab 8 Jahren 5 von 5 Sternen.

    Kommentare: 2
    89
    Teilen
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Filmhörspiel für alle Ostwind / Pferde Fans mit sehr viel andalusischer Stimmung
    Ein Filmhörspiel für alle Ostwind / Pferde Fans mit sehr viel andalusischer Stimmung

    Mit den Originalstimmen aus dem Film: Hanna Binke, Jannis Niewöhner, Amber Bongard, u.v.a.


    Ostwinds Heimat ist Andalusien und hier hin, zurück zu seiner "Familie" auf die Hacienda Monte Sabio verschlägt es Mika und Ostwind in dieser Folge. Obwohl Mika ihr Zuhause in Kaltenbach gefunden zu haben scheint zieht es sie in die Ferne, denn der Erfolg hat auch seinen Preis. Ihre Zeit für Ostwind und das Reiten kommt viel zu kurz. Auf die Trennung von ihrem Freund folgt ein Streit mit ihrer Großmutter den  Mika  zum Anlass nimmt Kaltenbach zu verlassen. Es verschlägt sie nach Andalusien. Ostwinds Heimat. Hier lernt sie Samantha und ihren Vater Pedro kennen, die einen Pferdehof betreiben
    Zu Ruhe kommen die beiden auch hier nicht, denn die wild lebende Pferdefamilie ist bedroht. Pedros Schwester lebt ebenfalls mit Pferden doch im Gegensatz zu ihrem Bruder nicht auf einem Hof. Sie lebt ihr Leben für und mit den Wildpferden, die hier ihre Heimat haben. Zwei Ansichten von Pferdehaltung die nicht zueinander finden und so leben die Geschwister in einem fortwährendem Streit, mit dem auch Mika konfrontiert wird. Als sich ein großer Konzern die andalusische Wildnis zu eigen machen möchte
     ist dies eine Bedrohung  für die Wildpferde von Ora . Die Wasserquelle von Ora, die Grundlage des Wildpferdelebens ist in Gefahr. Doch dann hat Mika eine Idee. Ein Pferderennen soll eine Entscheidung herbei führen.
    . *
    Cornelia Dörr übernimmt den Part der
    Erzählerin. Sie  beschreibt einführende die Stimmung beginnend in Andalusiens Weite , die Heimat der Wildpferde.
    Bevor das Hörspiel zum Film mit den original Stimmen beginnt.
    Es erwartet einen eine äußerst spannende turbulente, gefühlvolle und auch stimmungsvolle Geschichte, die einen in den Bann zieht.
    *
    Unsere Lesekinder freuten sich sehr über dieses Hörspiel, dass nicht nur pferdebegeisterten Mädchen gefallen hat.
    Erstaunlich fand ich die Erzählungen der Erwachsenen. Die, die sonst immer ihr Leid klagten weil sie in Endlosschleifen die Kinderhörspiele mit anhören müssen erzählten plötzlich, dass es ihnen auch Freude gemacht hat die Geschichte zu hören. Es störten sie dieses Mal auch nicht die Wiederholungen.
    Ich denke es liegt an der besonderen Stimmung und der angenehmen Erzählerstimmte, die trotz aller Turbulenzen eine gewisse Grundruhe vermitteln. Nicht schrill und grell sondern sehr angenehm.
    *

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks