Lea Singer 'Die österreichische Hure'

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „'Die österreichische Hure'“ von Lea Singer

Eine glänzende Studie über das fatale Schicksal jener berühmten und schönen Frauen, die öffentlich verehrt und heimlich gehaßt werden. In Lea Singers "Marie-Antoinette" kann man auch eine Lady Diana oder eine Marilyn Monroe wiedererkennen.§Als die französische Königin Marie Antoinette am 16. Oktober 1793 geköpft wurde, war sie endgültig zum Opfer einer niederträchtigen pornographischen Kampagne geworden, die sie nicht nur als Repräsentantin des ancien régime, sondern auch als Frau von charismatischer Schönheit vernichten und demütigen wollte.§§Das ist die These eines Films, den die erfolgreiche Regisseurin Sybille S. drehen möchte. Drei berühmte Schauspielerinnen hat sie zu einem Konklave gebeten, um herauszufinden, wer ihre Marie-Antoinette werden soll. Aber als die Berlinerin Korinna, die Münchnerin Jenny und die Amerikanerin Nicole erfahren, wie grausam der Pöbel tatsächlich mit der gestürzten Herrscherin umging, als ihnen bewusst wird, wie nahe das Schicksal der erst so strahlenden und dann so erniedrigten Marie Antoinette ihrem eigenen steht - da ziehen sie sich eine nach der anderen zurück.

Stöbern in Romane

Vintage

Rasanter Rockroman, mit vielen Fakten rund um den Mythos Gitarre. Eine unterhaltsame Lektüre!

liesdochmaleinbuch

Das saphirblaue Zimmer

meine hohen Erwartungen wurden leider vollends enttäuscht - gute Idee, die leider nicht richtig umgesetzt wurde

Gudrun67

Phantome

Mich hat das Buch auf jeden Fall berührt, es wirkt nach, vor allem wegen der Teile des Bosnienkriegs.

readinganna

Sonntags fehlst du am meisten

Tragische Geschichte, die zeigt wie sich durch äußere Umstände ein Leben entwickeln kann.

dartmaus

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Eine berührende Geschichte!

Fluffypuffy95

Sieben Nächte

Für mich persönlich etwas zu überbewertet. Statt vieler komplizierter Worte und Gedankengänge wären Taten interessanter gewesen.

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen