Neuer Beitrag

Lea_Weisz

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Bücherwürmer,

wer mag es hin und wieder ein wenig märchenhaft? ;-)

Weil noch 5 Rezensionsexemplare (Print) meines Romans "Die Bärenführerin" übrig sind, möchte ich noch einmal eine kleine Leserunde starten. Der Roman ist der erste Band einer neuen Reihe. Eine Leseprobe findet sich bei Amazon.

Bitte gebt bei eurer Bewerbung an, wo ihr eure Rezension - außer bei LB - noch veröffentlichen würdet.

Bei Gewinnen, die nicht nach Deutschland gehen, bitte ich um Portoübernahme.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Lea Weisz


Worum geht es:

In der Eifel, 1347: Agnes, die siebzehnjährige Tochter des Grafen Werner von Langerode, ist mit Bernard von Hinzweiler verlobt. Doch bereits beim ersten gemeinsamen Ausritt stellt sich heraus, dass er eine hochmütige und brutale Ader hat. Ihre forsche Schwester Beth versucht vergeblich, ihr die Angst vor der Heirat zu nehmen.

Als ihr treuer Hund stirbt, engagiert der Graf eine Gauklergruppe, um seine Töchter aufzuheitern. Agnes hat von Kindheit an eine tiefe Verbundenheit zu Tieren sowie die Gabe, sich in deren Wesen hineinzuversetzen. Als der Tanzbär der Gauklergruppe schwer erkrankt, steht sie ihm in seinen letzten Stunden bei. Dabei knistert es gewaltig zwischen ihr und dem Bärenführer Kilian. Doch diese Verbindung wäre nicht standesgemäß, denn die Grafentochter würde unwiderruflich die Ehre der Familie zerstören, und auch für Kilian hätte es schlimme Folgen. Agnes muss eine Entscheidung treffen – soll sie dem Ruf Ihres Herzens folgen oder den Wünschen ihres geliebten Vaters gerecht werden?

Autor: Lea Weisz
Buch: Die Bärenführerin

BooksandTea

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Cover hat mich sofort angezogen und auch die Inhaltsangabe gefällt mir sehr gut! Ich würde gerne wissen wie sich Agnes entscheidet!
Ich würde eine Rezension auf Amazon und goodreads abgeben!

Katharina_

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh das freut mich, dass es noch mal eine Leserunde gibt, denn bei der ersten hatte ich leider kein Glück.
Die Leseprobe gefällt mir noch immer sehr gut und die Idee gefällt mir auch.
Die Rezi würde noch auf Amazon, Thalia, Lesejury und wasliestdu erscheinen.

Beiträge danach
63 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Vampir989

vor 5 Monaten

Zusammenfassung / Rezension

Danke das ich dieses Buch lesen durfte.Es hat mir sehr gut gefallen.Hier ist meine Rezension die ich noch auf anderen Portalen gepostet habe.

https://www.lovelybooks.de/autor/Lea-Weisz/Die-B%C3%A4renf%C3%BChrerin-1524360371-w/rezension/1564235420/

puppetgirl

vor 5 Monaten

Kapitel 1 bis 8
Beitrag einblenden

So, auch ich habe jetzt endlich den ersten Abschnitt geschafft zu lesen.
Dein Schreibstil ist wirklich angenehm und ich habe mich gleich gefühlt, als wäre ich mit Agnes befreundet. Sie ist ein sehr nettes, aufrichtiges Mädchen und ihren Verlobten hat sie definitiv nicht verdient oder sollte man eher anders herum sagen? Ich mag Bernhard überhaupt nicht. Der soll bloß weg bleiben.
Beth ihre Schwester ist so anders, dass ich hin und wieder Grinsen muss, wie sie mit dem Stalljungen da flirtet. Aber ihre Art ihrer Stiefmutter gegenüber ist doch mehr als nur unangebracht. Die kann ja auch nichts für ihre Lage. Kein Wunder, dass sie so wenig mit den beiden zu tun hat, wenn sie nur immer wieder so angegriffen wird.
Sie hat es ja so schon schwer mit einem älteren Mann, den sie nicht liebt. Diese Zeit wäre definitiv nichts für mich gewesen.
Die Gaukler finde ich toll. Besonders, wie sie die Dorfleute da vertrieben haben oder eher war es ja nur die Gauklerin. Ich war so begeistert, wie sie mit ihren Messern umgehen kann. Das Kilian diesem Rotzlöffel eine Backpfeife gegeben hat, dass verstehe ich. Klar waren die Sitten damals anders, aber sein Verhalten war erniedrigend.
Nun sind schon drei Tiere tot. Der Hirsch, der Hund und nun der Bär. Ich finde die Gabe von Agnes sehr faszinierend. Auch wie unerschrocken sie deshalb ist.
Ich wünsche ihr, dass sie diese weiter nutzen kann und nicht zu Bernhard muss :)
Aber das muss ich ja jetzt erstmal nachlesen :)

puppetgirl

vor 5 Monaten

Kapitel 9 bis 16
Beitrag einblenden

Ich finde es unglaublich mutig von Agnes, dass sie Killian hinterher reist. Ich glaube sonst war sie ihrem Vater immer sehr hörig. Gut, vor Bernard würde ich auch flüchten. Er ist von seiner ganzen Art so widerlich und Beth hat Recht, Agnes würde nur eingehen, wenn sie mit ihm verheiratet werden würde. Da finde ich es von ihr, Moritz und Richolf super sie so zu unterstützen bei der Flucht.
Mal gucken, wie die beiden Verliebten aufeinander treffen, wo er sie doch auch entführen will :)
Diese andere Gauklertruppe ist auch ein sehr unangenehmes Volk. Wobei der "Zwerg" sich einfach mal einen anderen "Boss" suchen sollte. Das ist doch kein Arbeiten. Aber was sollte man damals schon machen, besonders wenn man als Sonderling galt.
Ich mag deine Schilderungen und den Schreibstil noch immer. Und ich bin gespannt, was der Prophet da meinte. Was Agnes wohl bewirken wird?

puppetgirl

vor 5 Monaten

Kapitel 17 bis 24
Beitrag einblenden

Wie konntest du dir diesen Bernard nur zusammenschreiben? So ein widerliches A******* der gehört aufgehangen. Doch sein Vater ist genauso schlimm. Der alles bekommt, weil er mit Krieg und somit dem Tot vieler Unschuldiger verantworten würde.
Wäre Beth doch nur mit Richolf abgehauen.
Ich hoffe Agnes erfährt das alles nicht. Würde mich nicht wundern, wenn die Schwiegermama nun schwanger wird.
Agnes mit dem Löwin und der Bärin war echt toll. Bloß gut ist sie jetzt in einem netten Haus. Ihre Erfahrungen auf dem Weg nach Trier sind immer wieder erschreckend. Die Zeit damals was schrecklich, denn die Kerle konnten machen, was sie wollten. Meine Oma hat immer gesagt: schwanz ab... Ja ja. Manchmal wünsche ich mir das beim Lesen gerade auch.

puppetgirl

vor 5 Monaten

Kapitel 25 bis Ende
Beitrag einblenden

So. Nun bin ich ich fertig. Da hast du aber der Familie vom Grafen auch nichts gutes gewünscht in deinem Buch. Die tun mir alle so leid.
Bernard würde ich am liebsten die Eier abschneiden. Entschuldige meine Wortwahl, Bee ich hasse ihn.
Die Zeiten damals waren schrecklich und was den Gauklern passiert ist war auch wieder so ein Beispiel. Das mit der Prophezeihung macht echt neugierig.
Es war so schön, dass Ursula wieder da ist. Auf jeden Fall war für mich nichts vorhersehbar, bis auf das Negative, also die Schwangerschaft der Schwiegermutter und dass das mit dem Brand alles nur schlimmer machen könnte.
Ich bin froh, das Beth nun in guten Händen weg von der Burg ist. Und das es den Gauklern noch gut geht.
Joa... Der Rest folgt dann in der Rezension. Ich weiß nicht, ob sie heute noch kommt oder wann ich mich an dem PC setzen werde.

puppetgirl

vor 4 Monaten

Zusammenfassung / Rezension
Beitrag einblenden

Entschuldigung, die Rezension ist gerade erst fertig geworden, dafür habe ich mir Mühe gegeben sie zu streuen.
Es sind vier Sterne geworden.
Die Rezensionen sind hier bei Lovelybooks, Amazon, Hugendubel, Weltbild, buecher.de, buechertreff.de, lesejury.de, goodreads.com und meinem Blog erschienen.
Wie im Link ist sie vom Text auch auf den anderen Seiten erschienen oder wird eingestellt, manchmal muss es noch gegengeprüft werden.
https://puppetsleseblog.com/2018/05/15/die-baerenfuehrerin-lea-weisz/

Dann kommt ein Link auf meine Facebook Seite und bei Instagram stelle ich die Werbung gleich ein.

Danke das ich mitlesen durfte, freue mich schon darauf, wie es mit Ursula und Agnes weitergeht und ob Bernard irgendwann sein Fett wegbekommt.

Lea_Weisz

vor 4 Monaten

Plauderecke

So, nun haben es alle geschafft, die Leserunde ist durch!
Herzlichen Dank an euch alle, ich würde mich auf ein Wiederlesen freuen in der Fortsetzung. :-) Dann werden natürlich auch die offenen Handlungsstränge geschlossen.
Ich wünsche euch einen wunderschönen Sommer.
Liebe Grüße,
Lea

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.