Lea Wilde Das Fest der Engel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Fest der Engel“ von Lea Wilde

Autorin Lea Wilde hat eine kleine, feine Familiengeschichte zum Vorlesen und Selberlesen geschrieben. Mit Humor, Feingefühl und einem großen Augenzwinkern nimmt sie die "schönste Zeit des Jahres", die Kunst des Schenkens und Beschenktwerdens aufs Korn: Es weihnachtet im Hause Tillmann, und nichts wünschen sich die Kinder sehnlicher als einen Computer. Vater Tillmann verspricht, sich um den Rechner zu kümmern. Doch die Errungenschaft erweist sich als Plage, bevor sie unter dem Weihnachtsbaum steht. Jede freie Minute sitzt Herr Tillmann vor der Kiste, um Moorhühner und anderes elektronisches Getier zu jagen. Was Mutter Tillmann in ihrem Ärger nicht ahnt: längst haben drei listige Engel die Familie ins Visier genommen. Sie haben den Auftrag, Weihnachten nach Transsilvanien zu bringen, aber keine Ahnung, wo sie die Geschenke hernehmen sollen - bis sie die Tillmanns zu ihren unwissentlichen Helfern machen ...§

Stöbern in Romane

Liebe zwischen den Zeilen

Ich spreche eine Leseempfehlung aus und lege euch dieses kleine Buchschätzchen ans Herz.

Leyla1997

Menschenwerk

Ein sehr bewegender Roman, der zeigt, wie sinnlos Gewalt ist

Curin

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Etwas zu kurz, um ein großer Roman zu sein, trotzdem aber eine interessant geschriebene Geschichte. Hier wäre mehr mehr gewesen ;)

Flamingo

Underground Railroad

Nicht nur thematisch wichtig, sondern auch literarisch ansprechend und überzeugend. Doppelte Leseempfehlung!

leselea

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Ein wundervolles Buch zu einem ernsten Thema!

IrisBuecher

Ich, Eleanor Oliphant

Bittersüß und wunderschöne Geschichte über das Alleinsein in einer viel zu vollen Welt.

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen