Leah B. Schurr Zerrissenheit frisst Seele

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zerrissenheit frisst Seele“ von Leah B. Schurr

In einem Dorf in Norddeutschland erlebt die fünfjährige Vera ein Jahr voller Freundschaften und Glück. Die Idylle findet ein jähes Ende, als die Familie in einen anderen Ort zieht.Nicht überall werden Überlebende gut behandelt - Vera wird als Kind eines jüdischen Vaters gehänselt, geschlagen und als Judenbastard bezeichnet. Mit dem Tod des geliebten Vaters beginnt Veras Leidensweg, gepflastert von Ablehnung, Misshandlung, Depressionen und Missbrauch. Veras Kindheitserinnerungen aus der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg schildern die Situation einer jüdisch-deutschen Familie, die an den immer noch herrschenden Vorurteilen zu zerbrechen droht − doch gerade Vera entwickelt in dieser scheinbar auswegslosen Situation einen ungeheuren Lebenswillen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen