Leah Fleming The Captain's Daughter

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Captain's Daughter“ von Leah Fleming

The secrets in a woman's heart are deeper than the ocean… For May Smith, travelling with her husband and baby girl Ellen, stepping foot on the Titanic marks the start of an incredible journey, one which is destined to take her from the back streets of Bolton to the land of opportunity: the United States. But when the 'unsinkable' Titanic hits an iceberg one cold dark night, May's dreams are instantly shattered. Jumping from the sinking ship at the last minute, May loses sight of Joe and Ellen. Distraught, she is pulled into a lifeboat. Minutes later, the real-life Captain Smith swims to the lifeboat and hands May a baby swaddled in blankets. Beside herself, and in virtual darkness, May believes the baby to be Ellen. This rescue is witnessed by fellow survivor, Celeste Parkes, married to an American industrialist who is on her way back to Ohio after her mother's funeral. In horror, they both watch the death throes of the mighty ship; May traumatised, knowing her husband has drowned, Celeste wishing her bully of a husband had been on board and out of her life. As the dawn comes up, and the two women are rescued by the Carpathia, a friendship is formed, one which is destined to transcend the Atlantic and social differences between them and last a lifetime. Then May makes a shocking discovery and a split-second decision which will change the lives of so many. (Quelle:'E-Buch Text/19.01.2012')

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Nicht die erwartete Geschichte, aber ein gutes Zeitbild

Buecherwurm1973

Die Insel der Freundschaft

Ein Roman der ruhigen japanischen Art mit viel Liebe zu Ziegen und dass man seinen Weg verfolgen soll auch mit Hindernissen.

simone_richter

Wo drei Flüsse sich kreuzen

ein spannendes und eindrückliches Buch, die historischen Hintergründe sind gut recherchiert!

Mira20

Die Lichter von Paris

Hat mich leider nicht überzeugt! Ich konnte mit Madeleine überhaupt nichts anfangen. Und die erste hälfte des Buches hat sich sehr gezogen.

Naden

Das Haus ohne Männer

Die Spannung hat gefehlt

MelissaMalfoy

Und jetzt auch noch Liebe

Wenn auch chaotisch - witzige Szenen und Happy End :-)

I-heart-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks