Leah Hasjak

 4.7 Sterne bei 45 Bewertungen
Leah Hasjak

Lebenslauf von Leah Hasjak

Hinter Leah Hasjak verbirgt sich eine Geschichts- und Kulturwissenschaftlerin aus Bayern. Anders als die meisten Autorinnen und Autoren, die schon mit drei Jahren ihre erste Kurzgeschichte verfasst und mit zehn einen Roman geschrieben haben, las sie für lange Zeit sehr viel und tat eine Menge anderer Dinge, bevor sie anfing, Romane zu schreiben, deren Hauptpersonen sich nicht ständig auf die Lippen beißen oder wie Eis am Strand dahin schmelzen, wenn ein hübscher Mann auftaucht. Zum Schreiben kam Leah Hasjak nämlich aus der Not heraus. Als sie alle guten Romane mit anständigen Heldinnen und Helden gelesen hatte und nur noch vegetarische Vampire und sadomasochistische Milliardäre übrig blieben, hatte sie keine andere Wahl, als selbst zur Feder zu greifen und Bücher zu schreiben, die mehr können, als leicht verdaulich und manchmal schräg peinlich zu sein.Als Autorin legt sie sich weder beim Lesen noch beim Schreiben auf ein Genre fest. Ihrer Meinung nach sollte man gute Geschichten nicht nur in einer Sparte suchen. Man findet sie überall. Aus diesem Grund neigt sie zur ständigen Untreue gegenüber der Prosa-Literatur und wildert gern in Serien, Theaterstücken, Filmen und Gedichten nach Inspiration. Neben ihrem neuen Hobby, dem Schreiben, verbringt die Autorin viel Zeit im Freien und züchtet begeistert Chili und Avocados.

Botschaft an meine Leser

Hallo liebe Bücherfreunde,

 "Geschäftliche Beziehungen 2" ist auf Amazon erhältlich ist. :)

Ich bin schon sehr gespannt, wie Ihr die Fortsetzung findet. Ich schreibe bereits am nächsten Band der Reihe und "Ein Fräulein in Mykene". 2019 ist mein Jahr der historischen Romane.

Neue Bücher

Alle Bücher von Leah Hasjak

Neue Rezensionen zu Leah Hasjak

Neu

Rezension zu "Ein Fräulein in London: Historischer Liebesroman (Das Fräulein 1)" von Leah Hasjak

Historisch, spannend ,witzig
Philienevor 4 Stunden

Carla Jakobsen ist eine Frau die mitten im Leben steht und das im 19ten Jahrhundert. Sie ist Kunsthändlerin und reist nach London um sich beim Earl of Cumberland dessen neusten antiken Errungenschaften anzusehen. Dort trifft sie nicht nur auf den Sohn des Earle der nach einigen Jahren zurück nach Hause reist sondern auch auf Lady Allen, die sich den verwitweten Earl angeln will und auf deren Tochter. 

Diese Gesellschaft passt so gar nicht zusammen und es gibt so einiges Konfliktpotential. Als dann ein Pächter ermordet wird beschließt die bunte Truppe auf Mörderjagd zu gehen...

Mir hat besonders gut die Darstellung der Personen gefallen die alle so ihre Macken hatten und trotzdem irgendwie liebenswert waren. Keiner von ihnen passt in die Schublade in die er gesteckt werden soll und genau das mag ich. Eine unperfekte Heldin die sich zu helfen weiss. Großartig!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ein Fräulein in London: Historischer Liebesroman (Das Fräulein 1)" von Leah Hasjak

Spannend, amüsant, unterhaltsam
Anett_Heinckevor einem Tag

„Ein Fräulein in London“ von Leah Hasjak ist ein Taschenbuch mit 313 Seiten, die in 24 Kapitel aufgeteilt sind.

Der 1. Mai 1876 ist ein turbulenter Tag. Schon sehr früh am Morgen wird der Earl of Cumberland auf seinem Anwesen Green Hill Hall von der Deutschen Carla Jakobson geweckt. Sie ist eine Kunsthändlerin und soll seinen neuen Fund begutachten.

Außerdem reisen noch Cumberland’s Sohn James mit seinem amerikanischen Freund Frank Banks an und Lady Allen mit ihrer Tochter Constance aus London.

Alle verfolgen dabei ihre eigenen Pläne. Lady Allen braucht Geld und will sich an den Earl heranschmeißen, James sucht schnell eine Frau, um eine Familie zu gründen und dann seine Weltreise fortzusetzen. Diesen Plan will er gleich mit Constance umsetzen. Aber es kommt alles anders als geplant.

Auf dem Anwesen wird ein toter Pächter gefunden und Reste eines Fundes. In London stößt Carla auf eine Spur, die sie eventuell zu dem Mörder und dem Grabräuber führt. Sie schmiedet einen Plan und kann auch die anderen überzeugen mitzuspielen. Allerdings unternimmt sie auch Alleingänge, die sehr bedrohlich für sie werden.

Die Charaktere der Protagonisten sind sehr bildhaft beschrieben.

Carla ist für die damalige Zeit eine sehr selbstbewusste Frau, die ihr Geld auch noch mit eigener Arbeit verdient. Das kommt, besonders bei den adligen Damen, nicht gut an, weil sie auch als Konkurrentin bei heiratsfähigen Männern gesehen wird. Sie hat ein flottes Mundwerk und eine starke Überzeugungskraft.

James ist ein großer Junge, der schmollt, wenn er nicht im Mittelpunkt steht. Daher hat er mit Carla so seine Probleme, weil sie ihn schon mal ignorieren oder auch provozieren kann. Er ist aber auch ein verwegener und gutaussehender Bursche, der bei den Frauen gut ankommt.

Lady Allen’s Verhältnis zu ihrer Tochter ist nicht das beste. Letztendlich arrangieren sie sich. Und Constance ist zwar eine echte Lady und die schönste Debütantin London’s, aber trotzdem eine sympathische Person, erfrischend und recht praktisch veranlagt.

Der Schreibstil ist einfach, das Buch lässt sich zügig lesen. Die Geschichte ist spannend und humorvoll geschrieben. Es gibt Mord und Totschlag, Liebe und Leid, Intrigen und irritierende Verwicklungen.

Das Cover finde ich sehr schön und zum Ende des Buches findet man auch den Zusammenhang mit der Maske.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Ein Fräulein in London: Historischer Liebesroman (Das Fräulein 1)" von Leah Hasjak

Abenteuerlich, spannend und Liebe ist auch dabei
Ulrike_Berlikvor 2 Tagen

Allgemeines
Während einer Leserunde bei LovelyBooks habe ich von der Autorin Leah Hasjak ein Print-Buch zur Rezension erhalten. Dafür danke ich ganz herzlich.

Covergestaltung
Es hat einige Zeit gedauert, bis ich mit dem Cover in Bezug zum Roman etwas anfangen konnte. Erst in Kapitel XXI wird es deutlich. Um nichts vorwegzunehmen, teile ich nur mit, dass der Bildausschnitt des Gemäldes von Lorenzo Lippi perfekt gewählt ist.

Inhalt
Die junge Mainzer Kunsthistorikerin Carla Jakobsen reist auf Einladung des Earls of Cumberland ohne weitere Terminabsprache nach England und steht unvermittelt am frühen Morgen vor dessen Landsitz Green Hill Hall. Wenig später treffen der Erbe des Earls, Lord James, und sein amerikanischer Freund Frank Banks ein, ebenso eine Bekannte des Earls, Lady Allen, mit ihrer Tochter Constance.
Der Tod eines Pächters vom Earl ist der Einstieg in die kriminalistische Handlung des Buches und sorgt immer wieder für neue Spannungselemente.
In rasantem Tempo lernt man die einzelnen Personen kennen, erlebt ihre Charakterentwicklung mit, kann sich der Beklemmung in einzelnen gefährlichen Situationen nicht entziehen und atmet auf, wenn es nicht zum Schlimmsten kommt.

Meine persönliche Meinung
Für meinen Geschmack gab es zu viele Tote, da ich bei einem historischen Liebesroman mehr Liebe und weniger (bis gar keinen) Krimi erwarte. Doch mit ihrem humorvollen Schreibstil, der sich auch in den Überschriften der einzelnen Kapitel wiederfindet, hat Leah Hasjak mich zum Weiterlesen animiert.

Fazit
Obwohl der Roman meinen persönlichen Geschmack nicht wirklich trifft, finde ich ihn rundum gelungen (für kriminalistische Liebesromanleser/innen) und vergebe 5 Sterne und empfehle ihn auch gern weiter.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Lust auf einen abenteuerlichen historischen Liebesroman? 

Ich verlose zehn Prints von "Ein Fräulein in London". Wer Interesse hat, der bewerbe sich jetzt. Ich freue mich über einen regen Austausch mit euch.

Um was geht es?

" England, 19. Jahrhundert.

​Carla Jakobson ist eine junge Kunsthändlerin aus Mainz. Als sie von der neuesten antiken Errungenschaft des Earls of Cumberland erfährt, macht sie sich nach England auf, um sie mit eigenen Augen zu sehen.
Unangekündigt erscheint sie eines Morgens auf Green Hill Hall. Mit ihr kommt Bewegung in den bis dahin beschaulichen Alltag.

Sie bleibt nicht der einzige Gast. Nach jahrelanger Abwesenheit und in Begleitung eines amerikanischen Freundes kehrt James, Sohn des Earls und Erbe von Green Hill Hall, zurück: ein junger Mann auf Brautschau mit klaren Vorstellungen von seiner Zukünftigen.

Zu guter Letzt und nicht ohne Hintergedanken reisen Lady Allen und ihre bezaubernde Tochter Constance aus London an.

Was als vergnügliches Beisammensein einer bunten Gesellschaft beginnt, birgt erhebliches Konfliktpotential und wird spätestens durch den plötzlichen und gewaltsamen Tod eines Pächters vollends durcheinandergewirbelt.

​Ein historischer Liebesroman voll von mystischer Spannung, unerwarteten Wendungen, Abenteuer und - natürlich - Liebe."
Zur Leserunde
Autoren oder Titel-Cover

Fit me up geht in die zweite Runde. Diesmal dreht sich die Geschichte um Christoph Boxhauser, genannt Boxi, der unvorhergesehen zu einigen verrückten Sachen motiviert wird.



Hier eine kurze Inhaltsangabe:


In Christoph Boxhausers Leben lief alles wie am Schnürchen. Er galt als talentierter Nachwuchsfußballer, war der beliebteste Junge der Schule, bekam die schönsten Mädchen ab und stand stets im Zentrum der Aufmerksamkeit. Die Schienen für eine glänzende Zukunft waren gelegt, die Sterne auf dem Silbertablett serviert. Boxi musste nur noch danach greifen.

Er tat es nicht.
Zehn Jahre später sind Ambitionen und Träume einem Alkoholproblem mitsamt Bierbauch gewichen. Boxi hat nichts von dem erreicht, was vorgezeichnet schien, und findet sich am anderen Ende der Nahrungskette wieder.
Ausgerechnet auf seinem persönlichen Tiefpunkt nimmt er am ersten Klassentreffen seiner Kollegstufe teil. Er bereut es, sobald er den Raum betreten hat. Die Erwartungen an ihn waren enorm. Er hat sie in jeder Hinsicht phänomenal unterboten. Missmutig und enttäuscht verlässt er die Party und fährt gegen einen Baum.
Was nur ein Unfall war, wird in Boxis kleinem Städtchen zu einem großen, aberwitzigen Drama. Damit beginnt eine verrückte Geschichte über Lebensträume, Motivation, Scheitern und die Liebe zu sich selbst und anderen.


Wie schon Katharinas Geschichte, dreht sich auch dieser Roman um Motivation, Überwindung des inneren Schweinehunds und Liebe. Selbstverständlich wird eine Prise Humor mit beigemischt.


Ich verlose acht Bücher und freue mich auf Leser, die bereit sind über Tiefpunkte, Umorientierung, Jugendsünden und bayerische Kleinstädte zu diskutieren.


Eure Leah Hasjak


P.S. Wer bereit ist, mir eine Amazon-Rezension da zu lassen, wird bevorzugt. 😊

###YOUTUBE-ID=_CFM1DyP5PA###

Zur Leserunde
Autoren oder Titel-Cover

In FIT ME UP: Katharinas Geschichte geht es um die 29-jährige Katharina, die nach einer gescheiterten Beziehung in einer Lebenskrise steckt. Sie trauert noch immer ihrem Ex-Freund nach, hat zugenommen und kann sich nicht dazu aufraffen, ihren Abschluss zu machen. Der Negativ-Höhepunkt ist die Einladung zur Hochzeit ihres Ex-Freundes. Er heiratet ihre Cousine, mit der er sie zuvor betrogen hat. Doch anstatt das Handtuch zu werfen und sich weiter gehen zu lassen, beschließt Katharina, ihr Leben zu ändern und es Johannes so richtig zu zeigen.


Sie hat jedoch keine Ahnung von Fitness oder Ernährung und ist somit auf Hilfe angewiesen. Wie gerufen treten Benjamin und Alexander auf den Plan. Die beiden wetten darum, wie schnell sie aus Katharina ein Sport-Ass machen können. 
So beginnt ein sehr turbulentes Jahr.

FIT ME UP ist in erster Linie ein Motivationsroman, der auf spielerische Weise die aktuellsten Entwicklungen in Sport und Ernährung näherbringt. Damit es Spaß macht und um Schwung in die Erzählung zu bringen, habe ich zwei meiner liebsten Klassiker zusammengeführt: My Fair Lady und Stolz und Vorurteil .

Wenn dich das Ergebnis neugierig macht, dann lies mit mir zusammen Katharinas Geschichte. 

Liebste Grüße

Leah Hasjak

P.S. Ich verlose Taschenbücher :)
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks