Falling for Ewa (Los Angeles - Lovestorys 1)

von Leander Rose 
4,6 Sterne bei9 Bewertungen
Falling for Ewa (Los Angeles - Lovestorys 1)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

M

Falling for Ewa ist ein wirklich schönes Buch! Die Autorin hat einen tollen schreibstil und thematisiert wirklich wichtige Dinge.

buecherliebe___s avatar

Mir hat es sehr gut gefallen, freuen mich auf Band 2

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Falling for Ewa (Los Angeles - Lovestorys 1)"

Egal, wie weit du läufst, vor dir selbst kannst du nicht fliehen.

Ewa hat immer alles im Griff. Jede Minute ist perfekt geplant. Nur so fühlt sie sich sicher, bis sie eines Tages Jackson begegnet. Der attraktive Cop stellt ihre ganze Welt auf den Kopf und zerstört ihre so mühsam erhaltene Selbstkontrolle.
Als plötzlich auch ihr bester Freund Matt zu seinen Gefühlen für sie steht, droht alles um sie herum im Chaos zu versinken.
Ewa findet sich zwischen den Fronten wieder. Und während sich alles verändert, muss sie endlich zu sich selbst finden.

Tauchen Sie ein in eine Geschichte, die von Liebe und Freundschaft erzählt. Davon die Schatten der Vergangenheit zu bekämpfen. Einer Geschichte voller Humor und Leidenschaft, mit einer starken Protagonistin und ihren charmanten Verehrern.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07DPXKQJY
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:275 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:12.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    buecherliebe___s avatar
    buecherliebe___vor 24 Tagen
    Kurzmeinung: Mir hat es sehr gut gefallen, freuen mich auf Band 2
    Ewa, Matt, der Hot Cop & Miguel

    Klappentext:

    Egal, wie weit du läufst, vor dir selbst kannst du nicht fliehen. Ewa hat immer alles im Griff. Jede Minute ist perfekt geplant. Nur so fühlt sie sich sicher, bis sie eines Tages Jackson begegnet. Der attraktive Cop stellt ihre ganze Welt auf den Kopf und zerstört ihre so mühsam erhaltene Selbstkontrolle. Als plötzlich auch ihr bester Freund Matt zu seinen Gefühlen für sie steht, droht alles um sie herum im Chaos zu versinken. Ewa findet sich zwischen den Fronten wieder. Und während sich alles verändert, muss sie endlich zu sich selbst finden. Tauchen Sie ein in eine Geschichte, die von Liebe und Freundschaft erzählt. Davon die Schatten der Vergangenheit zu bekämpfen. Einer Geschichte voller Humor und Leidenschaft, mit einer starken Protagonistin und ihren charmanten Verehrern.

    Rezension:

    LA-Lovestory Reihe von Leander Rose 
    Band 1: Falling for Ewa (erschienen im Juni 2018 )
    Band 2: Hoping for Mercy ( erscheint Herbst 2018 )
    Band 3: Trusting in Fate (erscheint Winter 2018 )

    Ewa ist gefangen. Seit ihrem Ex Mann hatte sie keine weiteren körperlichen Männer Bekanntschaften mehr. Ausgerechnet jetzt, wo sie einen Mann kennen lernt kreuzt der nächste auf. Beide wollen sie Daten. Beide wollen etwas Spaß. Aber auch beide könnten sich eine ernstere Sache mit ihr vorstellen. Und weil das noch nicht genug ist, gesteht ihr bester Freund Matt auch noch seine Gefühle zu ihr. Als er Ewa mit dem attraktiven Hot Cop am Strand sieht, sieht er rot. Er wirft mit Wörtern um sich die Ewa sehr verletzen.

    Wie wird Ewa sich entscheiden. Wird sie mit einem der drei Männer eine Beziehung eingehen? Und wird sie, nachdem was Matt ihr an den Kopf geworfen hat ihm je wieder verzeihen?


    Cover und Klappentext:

    Das Cover ist wunderschön. Ich war, als ich es das erste mal auf ihrer Instagram Seite gesehen habe total verliebt und war mir sicher das ich das Buch lesen muss. Der Klappentext hat mich dazu auch total angesprochen.

    Schreibstil:

    Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Das Buch hat sich schnell und flüssig lesen lassen. 

    Charaktere:

    Die Charaktere haben mir gut gefallen. Kelsey ist eine tolle Freundin. Sie steht einfach immer hinter ihr. Auch Matt ist ein toller Freund, bis auf seine Ausraster und die Beschimpfungen , das war nicht toll. Miguel, ja er ist ein Aufreißer Typ. Und der Hot Cop, ach diese Bilder im Kopf :). Und der Besitzer des Cafes, Theddy, er ist so toll der alte Mann. 


    Ich empfehle es weiter und gebe Falling for Ewa 5 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Faltines avatar
    Faltinevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Geschichte mit einem tollen Schreibstil
    Toller Auftakt

    Meine Meinung:


    Das Cover gefällt mir eigentlich ganz gut, doch es ist mir doch ein bisschen zu schlicht und unscheinbar. Die Kapitel haben eine tolle Länge und werden von Ewa selbst erzählt.


    Da ich mich mit dem Buch ''Projekt Empathie'' direkt in den Schreibstil der Autorin verliebt habe, war sofort klar, dass ich auch ihr neues Werk lesen muss – und ich wurde nicht enttäuscht. Der Einstieg viel mir sehr leicht, der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen, man fliegt nur so durch die Seiten. Die Handlung ist voller Drama und Chaos, dich das Gleichgewicht zwischen Story und Genretypischen Szenen war perfekt. Ich habe mich dadurch sehr gut unterhalten gefühlt, nur das Ende fand ich etwas schnell, da hätten ein paar Seiten mehr nicht geschadet.


    Die Charaktere haben mir alle gut gefallen, doch manchmal war mir Ewa etwas zu..sprunghaft – was ich in gewisser Weise auch verstehen kann, denn gleich mehrere wundervolle Männer wollen sie haben. Ich persönlich habe mein Herz jedoch sehr schnell an Matt verloren ;)


    Ein toller Auftakt einer Reihe, der richtig Lust auf mehr macht. Wer das Genre mag, wird hier nicht enttäuscht.


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Caramelis avatar
    Caramelivor 2 Monaten
    Ewas Weg aus dem Chaos

    Inhalt:
    Bei Ewa muss alles Ordnung haben. Ihr Leben ist durchgeplant und sie hat alles im Griff. Dachte sie jedenfalls bis sie plötzlich dem attraktiven Cop Jackson begegnet. Und als ihr bester Freund Matt dann auch noch zu seinen Gefühlen steht, ist das Chaos perfekt. Während sie versucht Ordnung in ihre Gefühlswelt zu bringen wird eines klar: Sie muss zuerst zu sich selbst finden, bevor sie Herrin des Chaos wird. Doch leichter gesagt als getan. 

    Eigene Meinung:
    Der Schreibstil ist erfrischend und so bildhaft, dass ich die Gerüche der Cafés und der Umgebung sofort in meiner Nase hatte. Während dem Lesen fühlt man sich wohl und aufgehoben, man fiebert mit Ewa mit und fühlt ihr Hochs und Tiefs. 
    Ich habe schon einige Bücher in diesem Genre gelesen und war von diesem mehr als positiv überrascht. Die erotischen Szenen wurden nicht detailliert beschrieben, bzw. kam es anfangs nicht bis zum Äußeren. Ich war von dieser Entwicklung so glücklich, da mir diese Szenen in diesem Genre mittlerweile zu dominant, zu ausführlich beschrieben und zu einseitig sind, was bei diesem Buch nicht der Fall war. Dennoch kam die knisternde Leidenschaft und das Bauchkribbeln nicht zu kurz. 

    Ewa ist wie du und ich. Eine normale Person und genau das macht sie in meinen Augen so besonders. 
    Man kann sich sehr schnell mit ihr, ihrer Unsicherheit und ihrer Blockade identifizieren. Ihre Geschichte ist ihr Weg zu sich selbst. Sie schließt mit der Vergangenheit ab, lässt sich auf Neues ein und versucht schrittweise aus ihrer Komfortzone auszubrechen. Ewa ist ein Vorbild, eine Motivation seinen eigenen Träumen nachzujagen und auch Neues und Spannendes auszuprobieren obwohl es Angst macht und nicht den gesellschaftlichen Konventionen entspricht. Außerdem lässt sie sich nicht von den Männern beeinflussen und versucht alleine zu erkennen wer sie ist und was sie aus macht. Eine wundervolle und mutige Frau. 

    Anfangs war ich etwas skeptisch, dass sogleich drei Männer um Ewas Aufmerksamkeit buhlen. Doch es stellt sich schnell heraus, dass dies keine verrückte Vierecks Geschichte ist, sondern das durch jede Erfahrung und jeden Mann, Ewa mehr und mehr zu ihrem wahren Ich findet. Jeder der Männer ist anders, auf seine Weise attraktiv und wichtig auf Ewas Weg.

    Fazit: 
    Eine Geschichte nicht nur für zwischendurch und zur Unterhaltung, sondern auch zum Nachdenken. Ewa, ihr Chaos, ihre Ordnung und ihr Weg haben mich begeistert und auch nicht mehr losgelassen. Die Autorin hat mit dieser Geschichte einen bezaubernden Auftakt für eine richtig tolle Reihe geschaffen und bricht die Konventionen dieses Genres. Für alle Leser, die gerne in realitätsnahen, emotionalen und schönen Geschichten versinken, ein Muss.  

    Danke an die Autorin für dieses Rezensionsexemplar!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    tanja­_books1103s avatar
    tanja­_books1103vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Einfach nur genial
    Sehr gut

    Leander Rose hat mir das Buch 

    freundlicherweise zur Verfügung gestellt, 
    trotzdem hat dieses keinen Einfluss auf 
    meine Bewertung. Ich habe das Buch an
    Einem Tag durchgelesen.
    Es ist spannend, an keiner Stelle war mir 
    langweilig, ich wollte immer wissen wie es 
    Weiter geht. Es ist emotional und ehrlich.
    Flüssig zu lesen, verständlich.
    Hauptprotagonistin war mir sehr sympathisch
     

    Mein Lieblingsteil:
    Er sagte, Du bist gekommen.
    Und was hast du geantwortet?
    Du hast gewartet.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    J
    Julia213vor 2 Monaten
    Einfach genial

    Falling for Ewa habe ich innerhalb in zwei Tagen verschlungen. Der Schreibstil ist einfach fantastisch, lässt sich super einfach und schnell lesen. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen. Ich kann es kaum abwarten wenn das nächste Buch erscheint. Auch wenn es eine typische Lovestory ist und im Wirklichen dann doch nicht weil ich am Ende noch nie so eine Lovestory gelesen habe. Ich musste einfach weiter lesen, ich musste einfach wissen für wen Ewa sich entscheidet. Dieses süße Buch hat sich definitiv in mein Herz geschlichen und ich danke der Autorin für dieses tolle Buch. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    moni_lovess avatar
    moni_lovesvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wunderbarer Roman über die "Folgen" einer nicht richtig beendeten Beziehung und wie diese uns noch Jahre später beeinflusst!
    Wechselbad der Gefühle

    Hier geht's zum Blogbeitrag: https://allaboutmybooksandme.blogspot.com/2018/06/rezension-falling-for-ewa-los-angeles.html

    Ewa hat alles in ihrem Leben total verplant. Dieses Festhalten an ihren Gewohnheiten gibt ihr Sicherheit und gleichzeitig Schutz.

    Doch nur eine zufällige Begegnung wirbelt alles durcheinander und schon erkennt sie sich nicht wieder und ist überwältigt von ihren eigenen verwirrenden Gefühlen, die sie so noch nie auslebte.
     
    Ein wunderbarer Roman über die "Folgen" einer nicht richtig beendeten Beziehung und wie diese auch noch Jahre später die Gefühle und Entscheidungen der Beteiligten beeinflussen kann.
     
    Ein Buch über Freundschaften, die sich zu verändern drohen und den schwierigen Balanceakt damit umzugehen. Über ganz tief verborgene Gefühle und die Angst diese an die Oberfläche gleiten zu lassen und womöglich geliebte Menschen zu verletzen, über das sich selbst finden, sich befreien.
     
    Für Ewa wird sich alles um 180° Grad drehen und das nur durch eine zufällige Begegnung, die etwas in ihr entfachte.
    Gemeinsam mit ihr, ihrem besten Freund Matt und Freundin Kels begleiten wir sie auf dem Weg zu sich selbst.
     
    Ein absolutes Wechselbad der Gefühle, auch für den Leser, der natürlich wissen möchte ob dies alles ein gutes Ende nimmt oder die Wunden zu sehr schmerzen.
    Es war interessant, wie sich bei Ewa ein Knoten löste und mit welcher Konsequenz sie dann ihre "neue Freiheit" ausleben wollte und sich doch vor allem selbst blockierte.
     
    Die Autorin zeigt auf wie sehr wir doch meist auch auf andere Rücksicht nehmen, obwohl man auch mal für sich selbst einstehen sollte und sich vor allem erstmal bewusst werden muss, was man da eigentlich selbst will oder wen?
     
    Nicht alles ist wie es scheint und manchmal lohnt sich ein zweiter Blick auf die Geschehnisse um seine Lehren daraus zu ziehen.
     
    Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und bieten genug Potenzial um auch in den Folgebänden den Leser nicht zu enttäuschen, auf welche ich wirklich gespannt bin!
     
    Ein lockerer Schreibstil lässt euch durch die Seiten fliegen und die Ereignisse halten euch an ihnen gefesselt.
    Ich mochte die Nebencharaktere sehr, vor allem Kels und freue mich das sie in weiteren Bänden mehr Aufmerksamkeit erhaschen und wir sie so noch besser kennen lernen dürfen! 

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    jennysbuecherliebes avatar
    jennysbuecherliebevor 4 Monaten
    Eine etwas andere New - Adult - Geschichte

    Klappentext:

     

    Ewa hat immer alles im Griff. Jede Minute ist perfekt geplant, nur so fühlt sie sich sicher, bis sie eines Tages Jackson begegnet. Der attraktive Cop stellt ihre ganze Welt auf den Kopf und zerstört ihre so mühsam erhaltene Selbstkontrolle. Als plötzlich auch ihr bester Freund Matt zu seinen lange gehüten Gefühlen für sie steht, droht alles um sie herum im Chaos zu versinken. Ewa findet sich zwischen den Fronten wieder. Und während sich alles verändert, muss sie endlich zu sich selbst finden.

     

    Meinung:

     

    Da die Autorin mich angeschrieben hatte, ob ich das Buch nicht vorab lesen möchte, habe ich das Buch mit einer hohen Erwartung angefangen zu lesen. Und diese wurde auch erfüllt.

     

    Der Klappentext lässt schon darauf schließen, dass es keine typische New Adult-Geschichte ist. Ewa ist nicht auf der Suche nach ihrem Traumtyp, sondern auf der Suche nach sich selbst. Dies ist ihr auch gelungen.

     

    Ewa ist nach Los Angeles gezogen, um ihre erste, große Liebe hinter sich zu lassen. Sie verbringt ihre Tage mit dem Schreiben und dem Arbeiten in einem Café. Ihre Tage sind so strukturiert wie ich meine gerne hätte. Insgesamt hat mich ihre Entwicklung am beeindruckt. Von einer unsicheren Person zu einer selbstbewussten Frau, die weiß, was sie will.

     

    Die Handlung zieht sich nicht und man möchte die ganze Zeit weiterlesen. Besonders ab der Sekunde, wo Miguel und Jackson auftauchen. Zwar ging mir dies etwas zu schnell – besonders mit Jackson, da hätte ich mir mehr Zeit gewünscht – aber dies sorgt auch für Spannung. Des Weiteren mochte ich es, dass neben Ewa auch Kelsey (ihre beste Freundin) ihren eigenen Handlungsstrang hatte. Mit Matt, Ewas besten Freund, kam ich nicht so klar. Ab der Sekunde, wo er von seinen Gefühle für sie erzählt, wurde er mir immer unsympathischer. Dafür habe ich die Eltern von Ewa geliebt.

     

    Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm. Das Buch lässt sich somit gut lesen und man wird nicht dem aus dem Lesefluss gerissen.


    Ingesamt eine tolle Geschichte, die einem zeigt, dass man immer seine eigenen Träume verfolgen sollte. Man sollte nie von einem Mann abhängig sein, sondern selber dafür sorgen, dass man glücklich wird. Daher gebe ich dem Buch 4 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    M
    Michelle_Borowyvor 3 Tagen
    Kurzmeinung: Falling for Ewa ist ein wirklich schönes Buch! Die Autorin hat einen tollen schreibstil und thematisiert wirklich wichtige Dinge.
    Kommentieren0
    Any91s avatar
    Any91vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Hier entsteht wohl eine neue Lieblingsreihe 😍😍 mega tolles Buch!!!
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks