Leanne Shapton , Sheila Heti Frauen und Kleider - Was wir tragen, was wir sind

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frauen und Kleider - Was wir tragen, was wir sind“ von Leanne Shapton

Unser Leben, unsere Kleider: Warum der alte übergroße Mantel, warum der rote Angora-Pullover, warum die silbernen Doc Martens? Welchen Einfluss haben Freundinnen, Männer, verflossene Lieben und der Kleiderschrank der Mutter? Welche Rituale gibt es beim Anziehen, mit welchen Kleidern hüllt man sich in eine neue Identität? Die drei Autorinnen von ›Frauen und Kleider‹ interessieren sich dafür, warum Frauen anziehen, was sie anziehen und was sie uns damit erzählen.
Eine Liebeserklärung an die emotionale Sprache, die Kleider sprechen. Für alle, die im Leben und im Kleiderschrank nach Möglichkeiten suchen, sich auszudrücken. Mit Geschichten und Fotos von über 500 Frauen aus aller Welt, darunter Lena Dunham, Miranda July, Kim Gordon, Cindy Sherman und viele andere.

Warum wir anziehen, was wir anziehen. Was unsere Mütter/Liebhaber/Klassenkameradinnen damit zu tun haben. Und unsere Freundinnen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Sachbuch

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Als ich neulich meine Wintersachen hervorholte...

    Frauen und Kleider - Was wir tragen, was wir sind

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. September 2015 um 20:13

    ... fiel mir wieder ein, wie ich einmal den kompletten Schrankinhalt auf den Fußboden leerte und alles rauswarf, was zu groß war oder verschlissen, traurige Erinnerungen barg oder mich in schlechte Stimmung versetzte. Das muss an die zwanzig Jahre her sein. Und ich hätte was darum gegeben, hätte ich damals schon dieses Buch gehabt, in dem all das steht, was mir dabei durch den Kopf ging - und noch so viel mehr. Reflektionen über Kleider und Gefühle, über Stoffe und Erinnerungen, über Schnitte und Selbstbewusstsein, Absatzhöhen und Liebessehnsucht, über das Akzeptieren der eigenen Unvollkommenheit, über die Wechselfälle des Lebens und die Kostbarkeit des Augenblicks. Es liegt neben meinem Bett, ich lese darin vorm Einschlafen und nach dem Aufwachen und nehme etwas mit in meine Träume und in meinen Tag. Und wähle aus meinem - überschaubaren - Kleidungsfundus mit viel mehr Bedacht als vorher. Ich werde mutig, wage Kombinationen, die mir vorher undenkbar schienen, lege Lippenstift auf für den Einkauf im Supermarkt. Trage meinen Kopf höher, halte mich anders, schreite forscher aus. Und betrachte die Kleidung der Menschen auf der Straße mit anderen Augen, mit anderen Gedanken als vorher. Es geht um Frauen in diesem Buch und um ihre Fähigkeit, ihre Gefühle mit Stoffen auszudrücken. Um die Blicke, die wir einander schenken. Kleiden wir uns für Männeraugen oder für andere Frauen? Soviel Stoff zum Nachdenken habe ich selten in einem Buch gefunden, das auf eine so kluge Weise zusammengestellt und mit so schönen Bildern gestaltet ist. Eine ganze Strecke mit Fotos beringter Frauenhände, und dazu die Geschichten der Schmuckstücke. Ein Tableau mit Posen, die Frauen in Modezeitschriften einnehmen, nachgestellt von einer Tänzerin. Sammlungen von Sicherheitsnadeln, Wickelröcken und Lippenstiften - kein Aspekt weiblicher Körperverhüllung bleibt unbeachtet. Ein Buch, das mich lange begleiten wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks