Lee Ann Schoenfeldt Brillantherz

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Brillantherz“ von Lee Ann Schoenfeldt

Brillantherz: Sinnlicher Liebesroman von Lee Ann Schoenfeldt Brillantherz – Verführerische Erotik mit der Extraportion Herz Irrungen einer Verführerin Charlotte Jung ist Anfang Dreißig und glaubt, am Ziel ihrer Träume angekommen zu sein: Ihre Karriere als Fernsehmoderatorin ist auf dem Höhepunkt. Eine heiße Affäre ganz nach Charlottes Geschmack verbindet sie mit dem mächtigen Bankvorstand Claas Möller – alles läuft perfekt. Doch dann begeht Charlotte einen fatalen Fehler. Sie gesteht Claas ihre Liebe und macht ihm einen Heiratsantrag. Doch der denkt nicht an große Gefühle und lässt sie eiskalt abfahren. Charlottes Welt beginnt, in tausend Scherben zu zerbrechen ... Der Schock sitzt tief. Die hübsche Fernsehmoderatorin stürzt in den Abgrund. Einzig ihr Hund Wilhelm bleibt ihr noch zum Trost, während ihre Sehnsucht nach einem starken Mann ungebrochen scheint. Frederick von Arnstein – der Millionär, der wahrhaft liebt Und dann das! Wilhelm frisst Rattengift und dem gutaussehenden Tierarzt Frederick von Arnstein bleibt keine andere Wahl, als den Hund einzuschläfern. Damit zieht er sich den Zorn Charlottes zu, deren Reizen er schnell verfällt. Frederick von Arnstein beginnt, um Charlotte zu werben. Er will sie haben, koste es, was es wolle ... Doch der vermögende Frederick ist als Frauenschwarm bekannt – meint er es wirklich ernst mit ihr? Ist Frederick der wahre Mr. Right für Charlotte? Soll sie sich auf sein verführerisches Spiel einlassen oder ist sie auf dem besten Wege dazu, ihre Fehler zu wiederholen? Wird Charlotte den stürmischen Liebesbeweisen Fredericks erliegen? Wird sie am Ende die richtige Entscheidung treffen? Und welche Rolle spielt das kostbare Brillantherz, welches ungeahnte sexuelle Energien in Charlotte freisetzt und beginnt, ihre Umwelt in einen Strudel leidenschaftlicher Ekstase zu ziehen? Schon bald sieht sich Charlotte vor eine Entscheidung gestellt, die die Wichtigste ihres Lebens sein könnte... Was ist noch Realität, was ist schon heißer Wunschtraum? Brillantherz. Ein hocherotischer Roman voller Leidenschaft und großer Gefühle. Augenzwinkernd und mit leichter Feder geschrieben – eine tiefgründige Liebesgeschichte voller spannender Wendungen. Achtung! Dieser Roman ist nicht für Leserinnen unter 18 Jahren geeignet – es besteht die Gefahr eines äußerst anregenden Kopfkinos! Alle anderen: Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf ... Brillantherz. Erotischer Roman von Lee Ann Schoenfeldt Ein Roman (nicht nur) für selbstbewusste Frauen, in dem sich vieles um die schönste Nebensache der Welt dreht. Lassen Sie sich von Lee Ann Schoenfeldt ins Reich der leidenschaftlichen Sehnsüchte entführen. Leben und erleben Sie pure Sinnlichkeit an der Seite von Charlotte Jung, der verführerischen Fernsehmoderatorin mit den männermordenden Rundungen. Spritzig, modern und unwiderstehlich verführerisch. Schamlose Enthüllungen - ein frivoler Blick hinter die Kulissen der Leidenschaft Beginnen Sie eine prickelnde Reise in die berauschende Welt der Schönen und Reichen und erleben Sie hautnah, wie dicht Liebe und atemberaubende Erotik beieinander liegen! NUR ALS E-BOOK VERFÜGBAR. JETZT AUCH FÜR AMAZON KINDLE.

Kaufalarm!!!!

— Almeri
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung pur

    Brillantherz

    Almeri

    16. August 2014 um 21:22

    Ich habe eigentlich noch nie, so wie in den letzten Wochen Erotikbücher, mit spannenden Hintergrundgeschichten gelesen. Ich bin nur noch begeistert. Dieses Buch ist ein wirklich schönes Märchen für Erwachsene. Denn ein adliger MIllionär findet man nur in Büchern. Dieses Buch hat alles drin, Spannung - Erotik - Liebe - Angst - Sex - Absturz - Erpressung. Ich sage nur ihr müsst es lesen und es lohnt sich. Geschmäcker sind unterschiedlich, aber ich war wie gefesselt.

    Mehr
  • Entspannender Lesespaß mit leichten Schwächen und einem wahren Traummann.

    Brillantherz

    AyuRavenwing

    04. July 2014 um 13:05

    Charlotte Jung hat Liebeskummer, ihr wurde das Herz gebrochen, als sie dem Mann, den sie dachte zu lieben, ihre Gefühle gesteht. Dabei schein alles wie in einem Märchen, ihre Karriere als Fernsehmoderatorin hatte den Weg nach oben genommen, die Affäre mit dem Banker Class Möller schien einfach nur traumhaft. Doch als sie den Fehler begeht und ihm ihre Liebe gesteht, ist es aus mit der Beziehung und auch die nächste Katastrophe lässt nicht lange auf sich warten. Kaum hat sie ihr gebrochenes Herz ein wenig gekittet und sich mit ihrem Leben arrangiert, da frisst ihr Cockerspaniel Wilhelm Rattengift. Der Tierarzt kann ich nicht mehr retten und sieht nur noch den Ausweg ihn einzuschläfern. Dies passiert, ohne das Charlotte dazu ihr Einverständnis gibt, ist sie doch mitten in der Tierklinik in Ohnmacht gefallen. Erst beim Aufwachen lernt sie den Tierarzt Dr. Frederick von Arnstein kennen, der für sie nun ein Hundemörder ist. Charlotte ist sauer, und wütend, dass ihr geliebter Wilhelm vom Tierarzt eingeschläfert wurde. Dieser ist von ihr jedoch angetan und regelrecht verzückt. Als sie ihn einfach stehen lässt nimmt er sich vor, diese temperamentvolle Frau näher kennen zu lernen. Wird Charlotte mit ihm ausgehen, und was ist mit seiner Vorgeschichte? Ist Clas Möller zudem eine Gefahr für Charlottes Karriere und Liebesleben? Für welchen der Männer wird Charlotte sich entscheiden? Charlotte jung, ist Blond, Fernsehmoderatorin eines Boulevard Magazins über die Schönen und Reichen. Sie wirkt wie eine typische Blondine, oberflächlich, naiv und man möchte sie manchmal packen und schütteln, damit sie vielleicht aufwacht und mitbekommt, was um sie herum wirklich passiert. So merkt sie nicht, wie sie sich den Neid ihrer Kolleginnen zu zieht, ihren Job in Gefahr bringt und auch als es schon längst zu spät ist, versteht sie dies alles überhaupt nicht. Der Traum aller Frauen ist Dr. Frederick von Arnstein, Tierarzt und Besitzer seiner eigenen Tierklink. Zahlreiche Liebschaften werden ihm angedichtet, und ob dies die Wahrheit ist und er ein frauenverschlingender Gentleman ist, findet Charlotte nach und nach heraus. Class Möller, der einflussreiche Bankier und Bösewicht der Handlung lässt Charlotte fallen, als sie ihm ihre Liebe gesteht. Für ihn war es nichts anders, als eine Affäre bei der er Spaß hatte. Macht zu haben und sie einzusetzen, ist für ihn wichtig, so scheut er vor nichts zurück, um seine Gegner und Rivalen aus dem Feld zu räumen. Die Charaktere sind alle typisch und klischeehaft für ihre jeweiligen Rollen, was jedoch nicht negativ ist bei diesem Genre. Dadurch ist es einfach, der Handlung zu folgen und auch ein wenig vorauszuahnen, was passieren könnte. Frederick schleicht sich langsam aber sicher immer weiter in das Herz des Lesers, da er sich nur aller erdenklichen Mühen gibt um Charlotte für sich zu gewinnen und zu halten. Sie hingegen würde man am liebsten teilweise wegen ihrer Naivität und Klischeehaftigkeit des Blondchens gerne einfach nur am Kragen packen und die Augen öffnen. Es ist schade, dass sie keine Tiefe beweist und auch keine große Charakter Entwicklung durch macht. Man fragt sich, ob es wirklich nötig ist, dass ihr Geld so wichtig im Leben ist, und auch die Karriere beim Sender. Leider entwickelt sie sich nicht während der Handlung zu einer starken Frau, die es selber in die Hand nimmt und zu sich und ihren Gefühlen steht. Auf dem Cover ist eine halbnackte Frau abgebildet, die eine Kette mit einem Herz-Anhänger trägt, dieser Anhänger spielt in der Handlung des Buches eine wichtige Rolle. Ist er doch ein Zeichen der Liebe, dass auch Neid und Missgunst auslöst. Die Farben des Hintergrundes sind in Beigetönen gehalten und das Cover wirkt schlicht. Der Titel und Autorenname gehen ein wenig unter und sind etwas schlecht lesbar, dadurch, dass sie genau an der Stelle sitzen, wo das Cover dunklere Farben hat. Der Schreibstil der Autorin ist witzig, spritzig und bildhaft. Wie viel Spaß und Herzblut sie beim Ausarbeiten und schreiben der Handlung hatte, merkt man immer wieder in dem einfließenden Humor. Jedoch dauert es manchmal ein wenig lange, bis sich die Handlung weiter entwickelt und etwas passiert. Und auch die erotischen Fantasien Charlottes, die teilweise wirklich Geschmackssache sind und sicher nicht jedem zusagen werden. Die Handlung wird aus der dritten Person erzählt und zieht sich über 45 Kapitel, die eine angenehme Länge haben. Mit einigen Schwächen und einer etwas oberflächlichen Handlung macht es dennoch Spaß zu Lesen. Man auch etwas vom stressigen Alltag abschalten kann und einfach gut unterhalten wird, wenn man keine allzu große Tiefe erwartet. Teilweise zieht sich die Handlung wirklich in die Länge, doch man wird dann wieder für das durchhalten belohnt. Entspannender Lesespaß mit leichten Schwächen und einem wahren Traummann. Vielen Dank an die Autorin Lee Ann Schoenfeldt für das Rezensionsexemplar als eBook.

    Mehr
  • Entspannender Lesespaß mit leichten Schwächen und einem wahren Traummann.

    Brillantherz

    AyuRavenwing

    04. July 2014 um 13:05

    Charlotte Jung hat Liebeskummer, ihr wurde das Herz gebrochen, als sie dem Mann, den sie dachte zu lieben, ihre Gefühle gesteht. Dabei schein alles wie in einem Märchen, ihre Karriere als Fernsehmoderatorin hatte den Weg nach oben genommen, die Affäre mit dem Banker Class Möller schien einfach nur traumhaft. Doch als sie den Fehler begeht und ihm ihre Liebe gesteht, ist es aus mit der Beziehung und auch die nächste Katastrophe lässt nicht lange auf sich warten. Kaum hat sie ihr gebrochenes Herz ein wenig gekittet und sich mit ihrem Leben arrangiert, da frisst ihr Cockerspaniel Wilhelm Rattengift. Der Tierarzt kann ich nicht mehr retten und sieht nur noch den Ausweg ihn einzuschläfern. Dies passiert, ohne das Charlotte dazu ihr Einverständnis gibt, ist sie doch mitten in der Tierklinik in Ohnmacht gefallen. Erst beim Aufwachen lernt sie den Tierarzt Dr. Frederick von Arnstein kennen, der für sie nun ein Hundemörder ist. Charlotte ist sauer, und wütend, dass ihr geliebter Wilhelm vom Tierarzt eingeschläfert wurde. Dieser ist von ihr jedoch angetan und regelrecht verzückt. Als sie ihn einfach stehen lässt nimmt er sich vor, diese temperamentvolle Frau näher kennen zu lernen. Wird Charlotte mit ihm ausgehen, und was ist mit seiner Vorgeschichte? Ist Clas Möller zudem eine Gefahr für Charlottes Karriere und Liebesleben? Für welchen der Männer wird Charlotte sich entscheiden? Charlotte jung, ist Blond, Fernsehmoderatorin eines Boulevard Magazins über die Schönen und Reichen. Sie wirkt wie eine typische Blondine, oberflächlich, naiv und man möchte sie manchmal packen und schütteln, damit sie vielleicht aufwacht und mitbekommt, was um sie herum wirklich passiert. So merkt sie nicht, wie sie sich den Neid ihrer Kolleginnen zu zieht, ihren Job in Gefahr bringt und auch als es schon längst zu spät ist, versteht sie dies alles überhaupt nicht. Der Traum aller Frauen ist Dr. Frederick von Arnstein, Tierarzt und Besitzer seiner eigenen Tierklink. Zahlreiche Liebschaften werden ihm angedichtet, und ob dies die Wahrheit ist und er ein frauenverschlingender Gentleman ist, findet Charlotte nach und nach heraus. Class Möller, der einflussreiche Bankier und Bösewicht der Handlung lässt Charlotte fallen, als sie ihm ihre Liebe gesteht. Für ihn war es nichts anders, als eine Affäre bei der er Spaß hatte. Macht zu haben und sie einzusetzen, ist für ihn wichtig, so scheut er vor nichts zurück, um seine Gegner und Rivalen aus dem Feld zu räumen. Die Charaktere sind alle typisch und klischeehaft für ihre jeweiligen Rollen, was jedoch nicht negativ ist bei diesem Genre. Dadurch ist es einfach, der Handlung zu folgen und auch ein wenig vorauszuahnen, was passieren könnte. Frederick schleicht sich langsam aber sicher immer weiter in das Herz des Lesers, da er sich nur aller erdenklichen Mühen gibt um Charlotte für sich zu gewinnen und zu halten. Sie hingegen würde man am liebsten teilweise wegen ihrer Naivität und Klischeehaftigkeit des Blondchens gerne einfach nur am Kragen packen und die Augen öffnen. Es ist schade, dass sie keine Tiefe beweist und auch keine große Charakter Entwicklung durch macht. Man fragt sich, ob es wirklich nötig ist, dass ihr Geld so wichtig im Leben ist, und auch die Karriere beim Sender. Leider entwickelt sie sich nicht während der Handlung zu einer starken Frau, die es selber in die Hand nimmt und zu sich und ihren Gefühlen steht. Auf dem Cover ist eine halbnackte Frau abgebildet, die eine Kette mit einem Herz-Anhänger trägt, dieser Anhänger spielt in der Handlung des Buches eine wichtige Rolle. Ist er doch ein Zeichen der Liebe, dass auch Neid und Missgunst auslöst. Die Farben des Hintergrundes sind in Beigetönen gehalten und das Cover wirkt schlicht. Der Titel und Autorenname gehen ein wenig unter und sind etwas schlecht lesbar, dadurch, dass sie genau an der Stelle sitzen, wo das Cover dunklere Farben hat. Der Schreibstil der Autorin ist witzig, spritzig und bildhaft. Wie viel Spaß und Herzblut sie beim Ausarbeiten und schreiben der Handlung hatte, merkt man immer wieder in dem einfließenden Humor. Jedoch dauert es manchmal ein wenig lange, bis sich die Handlung weiter entwickelt und etwas passiert. Und auch die erotischen Fantasien Charlottes, die teilweise wirklich Geschmackssache sind und sicher nicht jedem zusagen werden. Die Handlung wird aus der dritten Person erzählt und zieht sich über 45 Kapitel, die eine angenehme Länge haben. Mit einigen Schwächen und einer etwas oberflächlichen Handlung macht es dennoch Spaß zu Lesen. Man auch etwas vom stressigen Alltag abschalten kann und einfach gut unterhalten wird, wenn man keine allzu große Tiefe erwartet. Teilweise zieht sich die Handlung wirklich in die Länge, doch man wird dann wieder für das durchhalten belohnt. Entspannender Lesespaß mit leichten Schwächen und einem wahren Traummann. Vielen Dank an die Autorin Lee Ann Schoenfeldt für das Rezensionsexemplar als eBook.

    Mehr
  • Wechsel Bad der Gefühle

    Brillantherz

    jessica_barnefske

    09. March 2014 um 16:32

    Brillantherz ist ein erotischer Roman, der mich am Anfang wirklich sehr gefesselt hat, nur leider dann irgendwann nach gelassen hat, da es dann nur noch um Sex ging und nicht mehr um die Protas selber.. ich lese gerne erotische Romane und eigentlich auch sehr viel.. Aber irgendwann hat es mich nur noch genervt, dass alles auf Sex hinausgelaufen ist! Ich war schon dran es abzubrechen aber ich bin froh das Ich es nicht gemacht habe! Denn ich wude eines Besseren belehrt je mehr ich gelesen habe um so besser wurde es wieder.. Es ging mehr und mehr wieder um die Geschichte selber und auch um die Protas! Es wurde spannend, und ich war irgendwann so sauer auf Charlotte,da sie einfach kein Vertrauen zu Frederick hat, obwohl er so viel für sie tut und ihr im wahren sinne die Sterne vom Himmel holt, ich konnte nur noch mit dem Kopf schütteln ... Ich hatte in diesem Roman wirklich wechselnde Gefühlsausbrüche von Oh wie toll und dann wieder oh mein Gott wie doof kann man sein..Class geht einem irgendwann nur noch auf die Nerven, weil er so ein Arschloch ist, und nur an sich denkt! Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen! Für mich ein Roman, der mich in ein Wechsel Bad der Gefühle gestürzt hat! Und falls es einen 2 Band geben wird, würde ich ihn lesen nur, um zu wissen, wie es weitergeht..Denn die beiden sind wirklich toll

    Mehr
  • Super Lesespass, aber leider mit einigen Schwächen ...

    Brillantherz

    SharonBaker

    06. March 2014 um 19:40

    An diesen Abend wird Charlotte Jungs Herz gebrochen! Dabei fing alles so gut an, ihre Karriere als Fernsehmoderatorin geht voran und ihre Affäre mit dem Bankgiganten Class Möller ist einfach nur zufrieden stimmend. So startet der Abend mit heißem Verwöhnprogramm, bis sie den Fehler begeht und ihm nicht nur ihre Liebe gesteht, sondern auch einen Heiratsantrag macht. Das ist das Aus für die Beziehung und ihr gebrochenes Herz. Es vergeht einige Zeit bis sich Charlotte davon erholt, aber dann passiert die nächste Katastrophe, denn ihr Hund Wilhelm frisst Rattengift und muss vom Tierarzt eingeschläfert werden. Das passiert natürlich alles ohne ihre Absprache, da sie ja in der Praxis in Ohnmacht fallen musste. Beim Aufwachen lernt sie Dr. Frederick von Arnstein kennen, den Hundemörder. Charlotte ist sauer und lässt den verzückten Mann stehen. Dieser ist nämlich hin und weg von ihr und versucht diese Frau näher kennen zulernen. Natürlich hat dieser Mann eine Vorgeschichte und sie als Klatschmoderatorin kennt sie alle. Will sie überhaupt mit ihm ausgehen? Charlotte tut es und lernt so einen ganz anderen Mann kennen und trotz ihrer Vorurteile, was Adel und Frauen angeht, lässt sie sich auf eine Beziehung ein. Allerdings rollen die kleinen, neuen Katastrophen schon wieder an und werden durch das Geburtstagsgeschenk, ein Brillantherz, schlussendlich ausgelöst. Charlotte hat starke sexuelle Fantasien, dann kommt auch noch der Neid der Kolleginnen dazu, ihr Job ist in Gefahr und Mr. Ex taucht wieder auf. Natürlich erzählt sie Frederick nichts und landet so in eine großen Krise. Aber was wird Charlotte daraus machen? Für welchen Mann wird sie sich entscheiden? Wird sie merken, dass ihr Herz wieder ganz ist? Und wie wird Frederick von Arnstein das alles verkraften? Kann er Charlotte endlich das geben was sie sucht und er bekommt, was er möchte? Als ich damals den Klapptext gelesen habe, dachte ich, oh fein, das ist was für mich zum Abschalten und Geniessen. So war es dann auch, eine Geschichte zum Schmunzeln um den Alltag zu vergessen. Es liest sich wie ein Chick Lit Roman mit einer großen Portion Erotik. Die Figuren sind deshalb auch typisch dafür gezeichnet, Charlotte die oberflächliche Blondine, Frederick der Traum aller Frauen und Class der böse machtbesessene Kerl, der Frauen benutzt. So sind alle ein bisschen überzeichnet, überspitzt und trotzdem wachsen sie einem schnell ans Herz. Der Wohlfühl-Faktor steht bei dem Roman einfach im Vordergrund und so ist es auch geschrieben. Die Autorin schreibt spritzig, witzig und man merkt, dass sie selber riesigen Spaß an der Geschichte hatte. Der Anfang hatte mir auch richtig gut gefallen und das Kennenlernen der Zwei war einfach nur köstlich zu lesen, aber dann kam für mich eine kleine Durststrecke. Bis sich alles entwickelt, lässt sich Frau Schoenfeldt sehr viel Zeit. Charlotte nutzt diese um ihre Fantasien auszuleben und das war mir manchmal ein bisschen zu viel des Guten. Überhaupt stehen hier ihre Brüste sehr im Vordergrund, aber so viele Traumszenen hätten es für mich gar nicht sein müssen. Dabei fand ich einige Vorstellungen etwas wunderlich und für mich nicht so prickelnd umgesetzt, aber das ist wohl Geschmacksache. Während mir also Charlotte immer mehr auf den Sender ging und sie auch wirklich alle ihre Klischees erfüllte, gewann Frederick immer mehr mein Leserherz. Er hat sich so wahnsinnig viel Mühe gegeben und versucht diese Frau zu verstehen und sie, ist innerlich am überlegen wieder zu ihren Ex zu gehen. Da war für mich wirklich ein Moment, der Überlegung, das Buch länger beiseite zulegen. Musste Charlotte wirklich so berechnet dargestellt werden? Muss Geld für sie so bestimmend im Leben sein? Wie sind ihre Gefühle wirklich? Das hat mich beim Lesen wirklich wütend gemacht und auch traurig, weil der Anfang so toll war, hätte ich mir hier eher eine Entwicklung zur starken Frau gewünscht, die zu ihren Gefühlen steht und bedingungslos liebt. Aber nun gut, ich habe weiter gelesen und Frederick hat das Ganze nochmals herumgerissen und mich glücklich gemacht. Dieser Mann kämpft für eine Frau und geht auch auf ihre Wünsche ein, was will man mehr. Zum Ende hin war ich glücklich und seelisch beschwingt, ein Lesespaß, der mich aus dem Stress des Bürolebens heraus holte und mich gut unterhalten hat. Allerdings sollte man sich hier im Klaren sein, das es sich oft sehr zieht, vom oberflächlich Handeln durchzogen ist und einige Schwächen hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks