Lee Child

(1.169)

Lovelybooks Bewertung

  • 745 Bibliotheken
  • 33 Follower
  • 27 Leser
  • 204 Rezensionen
(445)
(503)
(168)
(23)
(30)

Lebenslauf von Lee Child

Mit Jack Reacher zum Welterfolg: Der britisch-amerikanische Autor Lee Child, der der Welt den Actionhelden Jack Reacher schenkte, gehört zu den erfolgreichsten Schriftstellern der Gegenwart. Der Name Lee Child ist ein Pseudonym für den echten Namen des Autors: Jim Grant. 1954 im englischen Coventry geboren, studierte Grant später in Sheffield Jura. Zu einer juristischen Karriere kam es jedoch nie: Stattdessen heuerte er 1977 beim Fernsehsender Granada an, dem er bis zu seiner Entlassung 1995 als Produzent diverser Fernsehserien und Shows treu blieb. Anschließend wandte er sich der Schriftstellerei zu und veröffentlichte 1997 seinen ersten Roman „Killing Floor“, der im gleichen Jahr unter dem Titel „Größenwahn“ auch auf Deutsch erschien. Von Großbritannien nach Manhattan: Der Erfolg des ersten Buches erlaubte es Child, ein Jahr später mit seiner Familie in die USA umzuziehen. Seither veröffentlichte er mehr als 20 Bücher, in dem der ehemalige Militärpolizist Jack Reacher die Hauptrolle spielt. Ein einsamer knallharter Einzelgänger mit ausgeprägtem Sinn für Gerechtigkeit. Der neunte Roman „One Shot“ (2005; dt.: „Sniper“, 2008) wurde 2012 mit Tom Cruise in der Hauptrolle verfilmt. 2016 kam die zweite Jack-Reacher-Verfilmung in die Kinos, die auf dem 18. Band „Never go back“ (2013; dt.: „Die Gejagten“, 2016) basiert.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Im Visier

    Im Visier

    meisterlampe

    14. August 2018 um 19:51 Rezension zu "Im Visier" von Lee Child

    Inhaltsangabe:John Kott ist einer der besten Scharfschützen, die die U.S. Army jemals hervorgebracht hat. Doch er ist auch ein skrupelloser Mörder, der den französischen Präsidenten erschießen wollte. Das Attentat schlug fehl, aber in Kürze wird er eine neue Gelegenheit haben: der G8-Gipfel in London. Es gibt nur einen Mann, der ihn aufhalten kann. Nur einen, der Kott ebenbürtig ist. Jener Mann, der Kott schon einmal ins Gefängnis brachte: Jack Reacher! Meine Meinung: „Im Visier“ ist der 19. Jack Reacher-Thriller, den Lee ...

    Mehr
  • Wo Reacher draufsteht, ist Reacher drin!

    Im Visier

    Havers

    31. July 2018 um 12:58 Rezension zu "Im Visier" von Lee Child

    Jack Reacher ist auf dem Weg nach Seattle. In einem Bus. Von Langeweile geplagt, greift er nach einer Armypostille, die jemand auf einem Sitz liegengelassen hat und findet darin eine an ihn gerichtete Kleinanzeige, in der er zur Kontaktaufnahme aufgefordert wird. Der französische Präsident ist nur knapp dem Anschlag eines Snipers entgangen. Aber was hat Reacher damit zu tun? Nun, da auch er ein ausgebildeter Scharfschütze ist, kann er die Verdächtigen beurteilen. Und zu allem Überfluss ist unter ihnen auch ein alter Bekannter, ...

    Mehr
  • Die Jagd nach dem Scharfschützen

    Im Visier

    HansDurrer

    30. July 2018 um 16:17 Rezension zu "Im Visier" von Lee Child

    Wie viele Jack-Reacher-Romane ich gelesen habe, weiss ich nicht mehr (es waren einige), doch bisher ist mir nie aufgefallen (jedenfalls erinnere ich mich nicht), dass ich sie auch witzig gefunden hätte. Beim vorliegenden „Im Visier“ muss ich jedoch bereits auf den ersten Seiten einige Male schmunzeln. Wegen Sätzen wie dieser: „Wir sassen beide stumm da, als wollten wir einander beweisen, dass der eine länger schweigen konnte als der andere.“ „Shoemaker war zwanzig Jahre gealtert, was mich nicht verwunderte, weil ich ihn vor ...

    Mehr
  • Jack Reacher im Visier - garantiert spoilerfrei

    Im Visier

    thursdaynext

    14. July 2018 um 08:18 Rezension zu "Im Visier" von Lee Child

    „Ich war ein Regel-drei-Typ. Niemals verlieren. Damit war ich immer gut gefahren.“ Trocken, pragmatisch, effektiv und militärisch knapp, ein typischer Reacher Spruch. Dabei ist sein Denken weit weniger einfach strukturiert und er sehr wohl fähig, zu differenzieren und empfänglich für Feinheiten der Körpersprache, Mimik und Gestik seiner Mitmenschen. Mit Band 19 füttert Lee Child die Jack Reacher Fans weiter an. Die Geschichte um den ehemaligen Militär Polizisten der seit seinem Austritt ein Outlaw Leben nach seinen eigenen ...

    Mehr
  • Trocken, knackig, gut

    Im Visier

    michael_lehmann-pape

    11. July 2018 um 13:58 Rezension zu "Im Visier" von Lee Child

    Trocken, knackig, gutEinerseits ist es doch eine immer wiedererkennbare Struktur, die Lee Child seinen Jack Reacher Romanen mit auf den Weg gibt. Insofern sind die Werke auf Dauer ein wenig vorhersehbar. Anderseits ist es immer wieder straff, mit Tempo, durchaus realistisch in den Szenarien und einfach auch passend, was die Figuren angeht, was Lee Child ein um das andere Mal abliefert.Dieses mal gar in Europa, Paris und London sind kongeniale Schauplätze der neuen Fahndung Reachers, die diesmal von offizieller Stelle her auf ...

    Mehr
  • Es kann mal wieder nur einer richten

    Im Visier

    BettinaR87

    06. July 2018 um 10:05 Rezension zu "Im Visier" von Lee Child

    Ohne große Umstände wird Jack Reacher von der Army per Anzeige darüber informiert, dass sie seine Hilfe brauchen: John Kott ist wieder unterwegs, einer der besten Scharfschützen, den die US Army je hervor gebracht hat. Die letzten 15 Jahre hat er dank Reacher im Gefängnis verbracht - allerdings hat er seinen Lebensstil nicht aufgegeben, sondern eine fast einzigartige Methode genutzt, um seinen Kopf ausschließlich auf Reacher und Reacher allein zu fokussieren. Daher möchte die Army den lieben Jack als Lockvogel nutzen, um sich ...

    Mehr
  • Im Visier

    Im Visier

    fraeulein_lovingbooks

    30. June 2018 um 10:19 Rezension zu "Im Visier" von Lee Child

    Inhalt John Kott ist einer der besten Scharfschützen, die die U.S. Army jemals hervorgebracht hat. Doch er ist auch ein skrupelloser Mörder, der den französischen Präsidenten erschießen wollte. Das Attentat schlug fehl, aber in Kürze wird er eine neue Gelegenheit haben: der G8-Gipfel in London. Es gibt nur einen Mann, der ihn aufhalten kann. Nur einen, der Kott ebenbürtig ist. Jener Mann, der Kott schon einmal ins Gefängnis brachte: Jack Reacher!(Quelle: Klappentext)    Meine Meinung Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und ...

    Mehr
  • Ein schwacher Jack Reacher

    Im Visier

    merlin78

    29. June 2018 um 21:18 Rezension zu "Im Visier" von Lee Child

    Als Jack Reacher in einer Armee-Zeitung einen Aufruf liest, meldet er sich bei dem Auftraggeber. Dieser hat eine besondere Aufgabe für Reacher, denn es hat auf den französischen Präsidenten einen Anschlag durch einen Scharfschützen gegeben. Reacher soll nun den Scharfschützen ausfindig machen, der vermutlich ein ehemaliger Soldat ist, den Reacher vor 16 Jahren ins Gefängnis gebracht hat. Dabei erhält er Unterstützung von einer CIA-Agentin, die noch grün hinter den Ohren ist. Kann Reacher den Täter aufspüren oder ist er selbst im ...

    Mehr
  • Wunschzettel-Woche bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Wunschzettel-Woche bei LovelyBooks - Vorfreude garantiert Auf welche kommenden Neuerscheinungen freut ihr euch am meisten? Teilt mit uns während der Wunschzettel-Woche vom 21.06. bis zum 01.07. eure Vorfreude auf neue Bücher-Highlights und verratet uns, warum ihr euch auf diese bald erscheinenden Bücher besonders freut! Das LovelyBooks-Team hat selbst schon fleißig gestöbert, unsere Favoriten findet ihr im entsprechenden Unterthema. Mit unserer neuen Funktion "Vorfreude teilen" können wir gemeinsam dem Erscheinungsdatum eines ...

    Mehr
    • 621
  • Jack Reachers Gesetz: Lektionen fürs Überleben

    Jack Reachers Gesetz: Lektionen fürs Überleben

    fraeulein_lovingbooks

    29. May 2018 um 21:32 Rezension zu "Jack Reachers Gesetz: Lektionen fürs Überleben" von Lee Child

    Inhalt Wenn man die Regeln selbst macht, muss man sie nicht brechen.Jack Reacher ist der vielleicht größte Action-Held unserer Zeit. Er ist »Clint Eastwood, Mel Gibson und Bruce Willis in einem.« (Irish Times) Er verlässt sich nicht auf die offiziellen Gesetzeshüter und schon gar nicht auf die Gesetze, die sie vertreten. Doch ohne Regeln ist ein Mann nicht mehr als ein wildes Tier, und so folgt Reacher strikt seinem eigenen Verhaltenskodex: Jack Reachers Gesetz!Dies ist kein Roman, sondern ein Begleitbuch für die Fans von Jack ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.