Neuer Beitrag

Arwen10

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Im Verlag Gerth Medien ist gerade dieses interessante Sachbuch erschienen. Lee Strobel ist vielleicht schon dem ein oder anderen bekannt ? Diesmal verfolgt er Gottes Spuren. Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.



Gott auf der Spur von Lee Strobel










Zum Inhalt:

Der Journalist Lee Strobel hat mit einer Reihe von Menschen gesprochen, deren Leben radikal umgekrempelt wurde. Von Gott – behaupten sie zumindest. Strobel wollte es genau wissen: Wenn sich unser Leben zum Guten wendet, welche Rolle spielt Gott dabei? Lässt sich sein Wirken und Eingreifen erkennen? Und wenn ja, auf welche Weise? Welche Spuren hinterlässt er?

Gnade scheint dabei eine wichtige Rolle zu spielen. Lee Strobel kommt zu dem Schluss: Gnade ist mehr als Vergebung und Annahme bei Gott. Sie schenkt Hoffnung, wenn es eigentlich keine Hoffnung mehr gibt. Sie klärt Situationen, die eigentlich verloren scheinen. Und er erkennt: Wer damit rechnet, dass Gott an seiner Seite ist – mitten im Alltag -, dessen Leben wendet sich zum Besseren.

Eine packende Spurensuche nach Gottes lebensveränderndem Handeln heute – im Hier und Jetzt.



Hier findet ihr einen Buchtrailer und eine Leseprobe:

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817105




Infos zum Autor








Lee Strobel hat 14 Jahre lang als Journalist für die Chicago Tribune und andere Zeitungen gearbeitet. Von 1987 bis 2000 war er Pastor in der Willow Creek Community Church, anschließend lehrte er in der Saddleback Church. Danach widmete er sich verstärkt seiner Schriftstellertätigkeit und war Gastgeber der TV-Sendung Faith Under Fire. Lee Strobel und seine Frau Leslie sind seit 40 Jahren verheiratet. Sie haben zwei erwachsene Kinder und auch bereits eine Reihe von Enkeln.







Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 17.März  2016, 24 Uhr hier im Thread mit einem Eindruck zur Leseprobe ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen und mit nichtaussagekräftigen Rezensionen werden nicht berücksichtigt.




Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Bücher selber verschicke. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid.









Autor: Lee Strobel
Buch: Gott auf der Spur

lesebiene27

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich der Aussage, dass das Leben durch Gott verändert wurde, ein bisschen skeptisch und kritisch gegenüber stehe. Für mich stellt sich dadurch nämlich die Frage: Wenn Gott tatsächlich in das Leben der Menschen eingreift, warum hilft er dann nicht all den armen Menschen, die verhungern, gefoltert und getötet werden? Setzt er etwa Prioritäten? Als Antwort wird hierauf häufig der freie Wille des Menschen gegeben. Doch wie passt dies damit zusammen, dass manche Menschen davon überzeugt sind, dass Gott ihr Leben in die richtigen Bahnen gelenkt hat?

Ich persönlich glaube nicht, dass Gott eingreift und somit nicht an die Aussage "Gott hat mein Leben verändert." Für mich ist es vielmehr der Glaube an Gott, der dem Leben die Richtung setzt und somit die freie Entscheidung (und der freie Wille) jedem einzelnen Menschen obliegt.

Ich möchte gerne mehr darüber erfahren und erhoffe mir durch das Buch interessante Gedankengänge, mit denen ich mich gerne innerhalb der Leserunde auseinander setzen möchte. Auch möchte ich erfahren, was genau Menschen zu solchen Aussagen bewegt (vielleicht bin ich da bei der Wortwahl ja auch nur zu pingelig) und wie sie Gottes Eingreifen oder seine Gegenwart spüren.

Kirschbluetensommer

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Mich hat das Lesen der Leseprobe unheimlich berührt. Es ist schon krass wie sehr die eigene Beziehung zum Vater die Beziehung mit Gott prägen kann. Gnade ist für mich ein sehr wichtiges Thema, über das ich schon seit einigen Jahren intensiver nachdenke. Ich glaube daran, dass Gottes Gnade Menschen verändern kann. Daher würde es mich sehr interessieren zu lesen wie andere Menschen das erlebt haben.

Beiträge danach
22 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Mauela

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Hier meine Rezi für dies interessantes Buch über die Gnade. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Lee-Strobel/Gott-auf-der-Spur-1212219247-w/rezension/1238444558/1238444938

lesebiene27

vor 1 Jahr

Anfang bis Kapitel 3
Beitrag einblenden

Kirschbluetensommer schreibt:
Insbesondere Stephanies Geschichte hat mich sehr bewegt und mich fast zum Weinen gebracht. Es ist echt unvorstellbar, durch welche Qualen manche Menschen gehen müssen. Die Liebe dieses Ehepaares zu ihr ist ein wahrer Segen.

Mir geht es da so wie dir. Ich empfand den ersten Abschnitt als einen gelungenen Start in das Buch und konnte mich gut auf die nachfolgenden Geschichten einlassen.

Die Geschichte von Stephanie fand ich besonders berührend. Vielleicht weil es die erste war und man somit bei den nachfolgenden ein bisschen wusste, was auf einen zukommt? Jedenfalls hat mir der Einstieg in das Buch gut gefallen.

lesebiene27

vor 1 Jahr

Anfang bis Kapitel 3

Mauela schreibt:
Ich denke dass die "Gegenleistung" wenn mann es so betiteln möchte doch automatisch dadurch kommt, dass man sich verändert. Freundlicher wird, offener und verständnisvoller für die Mitmenschen.

Das hast du schön gesagt!

lesebiene27

vor 1 Jahr

Kapitel 4 bis 6
Beitrag einblenden

Mir erging es da nicht anders: Das fünfte Kapitel hat mich irgendwie schockiert. Ich fand die Geschichte teilweise sehr grausam.
Aber richtig bewegend fand ich die Erzählung über den Obdachlosen Cody. Der Moment, als er von der Frau umarmt wurde und sie ihm sagte, dass Jesus ihn liebt, hat bei mir einen Kloß im Hals verursacht. Ich habe darüber nachgedacht, wie viel eine Umarmung, tröstende und ermutigende Worte ausmachen können und fand die Vorstellung überwältigend.

lesebiene27

vor 1 Jahr

Kapitel 7 bis Ende
Beitrag einblenden

Mir hat gefallen, dass das neunte Kapitel wieder den Bogen schlägt zum Leben von Lee Strobel. Schon während des Lesens hat man die Veränderungen gespürt, die in dem Autor vorgingen, aber das neunte Kapitel hat mir in der Hinsicht besonders gut gefallen...
Toll finde ich auch die Bibelzitate am Ende des Buches. Sie wirken auf mich passend und ich habe mir immer mal wieder eines durchgelesen.

lesebiene27

vor 1 Jahr

Kapitel 7 bis Ende
Beitrag einblenden

Mauela schreibt:
Mich hat vor allem das 8te Kapitel beeindruckt. Schön, wenn es Menschen gibt die über Jahre und Jahrzehnte für einen da sind, beten und einen nicht aufgeben. Ich denke dass das oft ein Problem ist, dass man nicht lange genug und beständig genug einen Menschen in seine Gebete, Gespräche und auch Taten mit einbindet. Eine Zeit lang kümmert man sich und irgendwann, wenn keine Veränderung zu erkennen ist, wendet man sich einem neuen "Sozialprojekt" zu, von dem man sich mehr Erfolg erhofft.

Ich finde, dass dies ein Problem ist, was typisch ist für unsere heutige Gesellschaft. Wir neigen immer wieder dazu auf Katastrophen o.ä. bestürzt, enthusiastisch und voller Tatendrang zu reagieren. Aber schon nach kurzer Zeit verlässt uns dieses Gefühl und wir widmen uns wieder dem Alltag. Irgendwie wirken wir dadurch "abgestumpft", finde ich.

lesebiene27

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte. Für mich ist es etwas ganz Besonderes. Und entschuldigt die stark verzögerte Beteiligung.
Meine Rezension wird wie üblich breit gestreut bei Amazon, thalia, weltbild, wasliestdu.de, Gerth:
http://www.lovelybooks.de/autor/Lee-Strobel/Gott-auf-der-Spur-1212219247-w/rezension/1243934784/

Neuer Beitrag