Leif GW Persson Zweifel

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zweifel“ von Leif GW Persson

Der berühmteste Fall der schwedischen Kriminalgeschichte – neu aufgerollt von Leif GW Persson Zwei Jahrzehnte nach der tragischen Ermordung des schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme macht sich das hochqualifizierte Ermittlerteam um Polizeichef Lars Martin Johansson und Kommissar Bäckström daran, noch einmal das Fahndungsmaterial von damals zu sichten. Irgendeine Spur muss doch übersehen worden sein! Und tatsächlich, es gibt Hinweise darauf, dass der Täter aus den eigenen Reihen stammt. Eine höchst delikate Ermittlung beginnt, die den Leser in einen der spannendsten Kriminalfälle der Geschichte zurückführt …

Die Suche nach dem Mörder von Olof Palme: Interessante Gedankenspiele werden hier präsentiert - leider etwas zu bedächtig und langatmig.

— Gulan
Gulan

Kein Krimi mit Thrill und frischen Leichen! *** Der Fall Olof Palme - der Mord am damaligen schwedischen Ministerpräsidenten - wird hier (wenn auch fiktiv) intelligent und faszinierend in Form einer neuen Ermittlung 20 Jahre nach der Tat aufgeklärt. Interessant, fesselnd auf seine eigene Art und mit höchst amüsanten Nebenermittlungen eines "verkannten Genies in der Polizeitruppe" ... Wer es mal ruhiger mag - wird seine helle Freude haben :).

— BTOYA
BTOYA

Stöbern in Krimi & Thriller

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zweifel" von Leif GW Persson

    Zweifel
    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    18. September 2010 um 18:06

    Im Buch wird in einer fiktiven Ermittlung der Palme-Mord neu aufgerollt. Zwanzig Jahre nach dem Mord an Schwedens Ministerpräsident Olof Palme lässt Johansson die Polizisten Anna Holt, Lisa Mattei und Jan Lewin den Fall neu ermitteln. Er lässt sie noch mal alle Akten zu diesem Mordfall durchgehen. Er kann nicht glauben, dass der Mörder immer noch nicht gefunden wurde. Natürlich werden die Ermittlungen nicht ganz einfach, viele Zeugen und Verdächtige sind bereits Tod. Das Buch lässt sich gut lesen und ist sehr interessant. Aber trotzdem hat mir die Spannung etwas gefehlt. Vielleicht wäre das Buch spannender gewesen, wenn es nicht so langatmig wäre.

    Mehr
  • Rezension zu "Zweifel" von Leif GW Persson

    Zweifel
    Phil Decker

    Phil Decker

    18. April 2010 um 17:07

    Persson rollt den bis heute unaufgeklärten Palme-Mord literarisch auf. Was sich zunächst sehr spannend anliest, wird im Laufe des Buches zähflüssig, detailverliebt und, wenn man es einmal für eine kurze Zeit aus der Hand legt, nur schwer nachvollziehbar. Nach 400 Seiten habe ich dann aufgehört.