Neuer Beitrag

LeifTewes

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

"Leif Tewes beweist, dass er nicht nur feine Psychologie beherrscht und Spannung aus der Täterperspektive heraus erzeugen kann: Hier kommt ein politischer Thriller mit brisantem Inhalt" (Alf Haubitz, hr2-kultur)


Macht mit bei unserer Leserunde zu ›Alternativen‹ von Leif Tewes.

Leif Tewes liefert zu aktuellen Themen ›Fake-News‹, ›Rechte Propaganda‹ und ›Islamistischer Terror‹ eine verschlungene Reise, die vom Rhein-Main-Gebiet über das Ruhrgebiet bis nach Syrien führt. Macht, Verführung und Lügen erweisen sich als elementare Zutaten eines Wahlkampfes, der sich durch die Medien und das Internet wie ein Lauffeuer verbreitet. 

Für die Recherche dieses Romans ist der Autor sogar Parteimitglied einer populistischen Partei geworden – mit einer falschen Identität natürlich. Sein Ziel war es, die Charaktere, die sich hinter der Beschreibung »ängstliche Bürger" bewegen, zu studieren. Ein gewagtes Unterfangen. Die Ergebnisse seiner Nachforschungen fließen zwischen Realität und Fiktion in das Buch »Alternativen" ein und ergeben einen fesselnden Roman Noir, der sich auf wahre Begebenheiten stützt. Ein brandaktuelles Thema, das uns alle etwas angeht.

Bewerbt euch bis zum 15. August 2017 um eines von 15 Taschenbüchern (oder auch E-Book wer möchte) unter der Rubrik Bewerbung/ Ich möchte mitlesen und schreibt uns, warum ihr unbedingt dabei sein wollt.

Bewerber ohne öffentliches Profil können nicht berücksichtigt werden!

Bewerber aus der Schweiz können leider nicht berücksichtigt werden.

Klappentext

Thomas führt ein normales 08/15 Leben. Bis er eines Abends auf dem Weg nach Hause von Asylbewerbern überfallen wird. Durch einen Arbeitskollegen angeregt, besucht er eine Bürgerversammlung und ist von den Argumenten der neuen Partei »Die besseren Deutschen" begeistert. Thomas lässt sich auf die Verführung der Rechten ein. Als er Zeuge eines vorgeblichen Mordanschlags auf ein Parteimitglied wird, befördert ihn der Kreisvorsitzende als Schweigegeld zu seinem Referenten für Berlin. Die Zukunft seines Landes mitzubestimmen macht ihn stolz, doch je mehr Einblick er in die Moral der Parteifunktionäre bekommt, desto größer werden seine Zweifel, ob er wirklich dazugehören möchte. Dann ereignet sich kurz vor der Wahl ein blutiger Anschlag in Frankfurt und alles deutet auf islamistische Terroristen hin. Doch Thomas hat die wahren Hintergründe erkannt. Kann er das Wahlergebnis durch Aufklärung rechtzeitig beeinflussen? 

Kommissar Berg und seine Ermittler haben es in ihrem zweiten Fall mit den Machenschaften von Politikern und Meinungsmanipulation zu tun.

Hier geht’s zur Leseprobe.


Über den Autor

Leif Tewes, Jahrgang 1964, lebt und arbeitet in Frankfurt als Geschäftsführer eines IT-Unternehmens. Während seines Studiums der Informatik hat er Fachbücher geschrieben und einige Artikel in Fachzeitschriften veröffentlicht.

Seine Leidenschaft für die Kunst lebt er als Musiker, DJ und Thriller-Autor, sein Interesse für spannende Persönlichkeiten und rasante Geschichten hat sich unter anderem auf zahlreichen Reisen und Offroad-Rallyes entwickelt.
Nach seinem rasanten Thriller ›Tag Null‹ und 
›Blutzucker‹  ist der im Größenwahn Verlag erschienene Roman Noir ›Alternativen‹ seine neue Veröffentlichung in der Literatursparte Kriminalroman und Thriller. 


Teilnahmebedingungen

1. Gewinner eines Rezensionsexemplars verpflichten sich zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde und zum Rezensieren auf Amazon und anderen Buchshops (Buch.de, Weltbild.de, Thalia.de u.a.). 

2. Bitte teile Deine Rezi auf Facebook oder andere Kanäle, auf denen Du bist. Wenn Du einen Blog hast, freuen wir uns auch auf einen Beitrag dort. Sprich uns in dem Fall an, damit wir Dir das Buchcover als Bild zum Einbauen in den Blog zusenden können.

3. Lade gerne andere Thriller/Krimi-Fans zur Leserunde ein


Demonstrationslesung "Autoren gegen Rechts"

Parallel zur Wahlveranstaltung der AfD im Offenbacher Rathaus findet am Freitag, dem 11. August 2017 eine Demonstrationslesung im Kulturverein in Offenbach (nur wenige Schritte vom Rathaus entfernt) statt. Leif Tewes liest hier aus "Alternativen". Weitere Informationen entnehmt dem Veranstaltungsplakat.

Autor: Leif Tewes
Buch: Alternativen
1 Foto

Xynovia

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Für dieses Buch muss ich mich einfach bewerben. Das klingt wieder nach einem sehr spannenden Buch mit einem sehr brisanten Thema, was nicht aktueller sein könnte. Nachdem ich ja schon bei der Leserunde zu Blutzucker dabei war und den Schreibstil des Autors sehr schätze würde ich mich riesig über ein Printexemplar freuen. Teilnahme an der Diskussion zur Leserunde und Rezi sind für mich selbstverständlich.

ech

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Nachdem mich "Blutzucker" bereits überzeugen konnte, wäre ich auch hier sehr gerne wieder mit einem Taschenbuch dabei.

Das Thema ist ja abermals äußerst aktuell und bietet genug Stoff für einen spannenden und interessanten Plot.
Die Andeutungen zur Recherche lassen zudem wiederum auf eine fundierte Geschichte ganz nah an der Realität schließen.

Beiträge danach
137 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

camilla1303

vor 2 Monaten

Eure Fragen an die Undercover-Arbeit von Leif Tewes bei der AfD

Ich würde gerne wissen, ob es einmal einen kritischen Moment gab? Hat jemand Vedacht geschöpft? Und wie ist es dir vor allem nach der Veröffentlichung des Buches ergangen? Gab es Drohungen von den ehemaligen "Genossen"? Wie hat die AfD selbst auf das Buch reagiert? Ich habe noch nichts von "Fake-News" gelesen! ;)

Kiki77

vor 2 Monaten

Kapitel 1-10
Beitrag einblenden

Hallo Leif,
bitte entschuldige meinen späten Start, habe derzeit sehr viel um die Ohren, beruflich wie privat.
Ich habe gut in das Buch hereingefunden. Mit Thomas möchte ich nicht tauschen, sowohl mit der "Prügelattacke" als auch mit seiner Lebensgefährtin. Das Verhältnis wirkt sehr kühl und beide haben verschiedene politische Einstellungen.
Farim, der zweite Teil der (Geschichte) hat es auch nicht einfach und wird von der Familien nicht unterstützt, dagegen seine Schwester, super. Dieses Gedankengut treibt ihn in die Fänge der IS.
Verstehen kann ich beide Personen - bis hier. Wer weis was noch kommt und ob beide irgendwo zusammentreffen.

Vampir989

vor 2 Monaten

Kapitel 21-29
Beitrag einblenden

Ich bin weiterin fasziniert von der Geschichte.Absolut spannend.Jetzt der Anschlag auf den ICE.Sehr detailliert beschrieben.Auch ich konnte mir alles gut vorstellen.Das dieser Anschlag ausgenutzt wird wundert mich auch nicht.Aber das ist ja heut zu tage nichts neues.

LeifTewes

vor 2 Monaten

Eure Fragen an die Undercover-Arbeit von Leif Tewes bei der AfD
@camilla1303

Also, kritische Momente gab es nur, als mit die Gründung eines Ortsverbandes bei gleichzeitiger Leitung angetragen wurde. Da musste ich mich ein bisschen rausreden. Da ich kurz vor der Veröffentlichung des Buches mich beim Kreisverbandsvorsitzenden geoutet hatte, hatte dieser die Möglichkeit, innerhalb des Verbandes für ein wenig Ruhe zu sorgen, denn ich hatte ihm noch einen kleinen Hinweis mitgegeben, dass zuviel Aufregung oder gar Anfeindungen nicht in deren Sinne sein durfte (mehr kann ich hier nicht verraten). Aber ich weiß, dass im Kreisverband darüber geredet wurde, aber auch, dass meine Anregungen des "Ballflachhaltens" aufgenommen wurden.

Traubenbaer

vor 2 Monaten

Kapitel 1-10
Beitrag einblenden

Ich melde mich auch mal zu Wort:
Ich finde es genial, dass der Roman in zwei Handlungsstränge aufgeteilt ist. So lernen wir Farim und Thomas kennen. Die Ironie besteht darin, dass sich beide sehr ähnlich sind: Sie sind beides junge Männer, die durch unglückliche Umstände in ein radikales Umfeld geraten sind. So gesehen könnten sie Freunde sein... Wenn sie eben nicht den verschiedenen Lagern angehören würden.

camilla1303

vor 2 Monaten

Links zu Rezensionen

Auch ich möchte meine Rezension gerne in der Leserunde teilen.
Danke dass ich dieses hochaktuelle und spannende Buch lesen und rezensieren durfte.

https://www.lovelybooks.de/autor/Leif-Tewes/Alternativen-1464625755-w/rezension/1488603503/

thats_jessx

vor 2 Monaten

Kapitel 11-20

puh.. das war erstmal zu verschrieben.. Der Hügel ist schon sehr hart drauf. Thomas sollte dringend mal aufwachen und sehen, dass er was falsches tut!! Das Marion ihn nicht zurückwill ist absolut verständlich. Hoffentlich versteht Thomas auch warum :0
Ganz schön krass, dass er versucht Alex dahineinzuziehen. Das hätte ich in im in der ersten zwei Kapiteln nicht gedacht... die Spannung wird aberntet aufgebaut

Beiträge danach
24 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks