Leila Moysich Und plötzlich ist es Leben

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und plötzlich ist es Leben“ von Leila Moysich

Warum tun Frauen sich das an? Warum verheimlichen sie eine Schwangerschaft so lange, bis sie in der Badewanne oder im Wald entbinden müssen, damit niemand etwas merkt? Warum sind wir blind für die Nöte dieser Frauen? Leila Moysich berichtet von Begegnungen mit Frauen, die ihre Schwangerschaft verbergen, und damit in eine aussichtlose Situation geraten. Es isnd keine Außenseiterinnen, es sind Frauen "wie du und ich". Es ist die Frau, die ihr Kind aussetzt, weil sie glaubt, keine gute Mutter sein zu können. Die Frau, die ein kind erwartet und selbst noch ein Kind ist. Die Frau, die vergewaltigt wurde und ihr Kind lieber tot sähe. Die Schwangere, die fürchten muss, von der Familie verstossen zu werden weil sie Schande über sich gebracht hat. Leila Moysich erzählt aber nicht nur von der Verzweiflung der Frauen, sondern auch davon, wie es gelungen ist, Frauen davon zu übrzeugen, ihrem ungewollten kind trotz allem das Leben zu schenken.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Interessantes Thema über eine andere, bittere Zeit!

fraumunt

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Und plötzlich ist es Leben" von Leila Moysich

    Und plötzlich ist es Leben
    Tweetywoman76

    Tweetywoman76

    28. March 2007 um 21:45

    Leila Moysich hat mich mit ihrem Buch sehr berührt. Sowohl ihrer als auch der Arbeit aller Mitarbeiter von Sternipark gebührt mein absoluter Respekt. Sie helfen, ohne nachzufragen, ohne Vorwürfe zu erheben - sie nehmen die Frauen in der Situation an, wie sie sind, mit all ihrer Verzweiflung und Hilflosigkeit. Ihre Hilfe kommt da, wo Frauen keinen Ausweg mehr sehen. Und die 60 % der Mütter, die sich anschließend doch für ihr Kind entscheiden, sprechen für sich. Und was meiner Ansicht nach besonders wichtig ist: die Kinder bekommen ihre Chance auf ein liebevolles, umsorgtes und behütetes Leben, auch wenn es nicht bei den leiblichen Müttern sein sollte. Mir bleibt nach wie vor unbegreiflich, wie es Frauen gelingt, vor der Familie, vor ihrem Lebenspartner und Vater des Kindes eine Schwangerschaft zu verheimlichen. Wie leben manche Paare miteinander, das Männer bis zur Geburt in der Badewanne nichts von einer Schwangerschaft bemerken. Ist man wirklich viel zu sehr mit sich selber beschäftigt, um Verhaltensänderungen beim Partner oder der Tochter zu bemerken?! Für mich war dieses Buch auch eine Anregung, mehr über diese Problematik nachzudenken.

    Mehr