Und plötzlich ist es Leben

von Leila Moysich 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Und plötzlich ist es Leben
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Und plötzlich ist es Leben"

Warum tun Frauen sich das an? Warum verheimlichen sie eine Schwangerschaft so lange, bis sie in der Badewanne oder im Wald entbinden müssen, damit niemand etwas merkt? Warum sind wir blind für die Nöte dieser Frauen? Leila Moysich berichtet von Begegnungen mit Frauen, die ihre Schwangerschaft verbergen, und damit in eine aussichtlose Situation geraten. Es isnd keine Außenseiterinnen, es sind Frauen "wie du und ich". Es ist die Frau, die ihr Kind aussetzt, weil sie glaubt, keine gute Mutter sein zu können. Die Frau, die ein kind erwartet und selbst noch ein Kind ist. Die Frau, die vergewaltigt wurde und ihr Kind lieber tot sähe. Die Schwangere, die fürchten muss, von der Familie verstossen zu werden weil sie Schande über sich gebracht hat. Leila Moysich erzählt aber nicht nur von der Verzweiflung der Frauen, sondern auch davon, wie es gelungen ist, Frauen davon zu übrzeugen, ihrem ungewollten kind trotz allem das Leben zu schenken.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783434505778
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:203 Seiten
Verlag:EVA Europäische Verlagsanstalt
Erscheinungsdatum:13.05.2004

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Tweetywoman76s avatar
    Tweetywoman76vor 11 Jahren
    Rezension zu "Und plötzlich ist es Leben" von Leila Moysich

    Leila Moysich hat mich mit ihrem Buch sehr berührt. Sowohl ihrer als auch der Arbeit aller Mitarbeiter von Sternipark gebührt mein absoluter Respekt. Sie helfen, ohne nachzufragen, ohne Vorwürfe zu erheben - sie nehmen die Frauen in der Situation an, wie sie sind, mit all ihrer Verzweiflung und Hilflosigkeit. Ihre Hilfe kommt da, wo Frauen keinen Ausweg mehr sehen. Und die 60 % der Mütter, die sich anschließend doch für ihr Kind entscheiden, sprechen für sich. Und was meiner Ansicht nach besonders wichtig ist: die Kinder bekommen ihre Chance auf ein liebevolles, umsorgtes und behütetes Leben, auch wenn es nicht bei den leiblichen Müttern sein sollte.

    Mir bleibt nach wie vor unbegreiflich, wie es Frauen gelingt, vor der Familie, vor ihrem Lebenspartner und Vater des Kindes eine Schwangerschaft zu verheimlichen. Wie leben manche Paare miteinander, das Männer bis zur Geburt in der Badewanne nichts von einer Schwangerschaft bemerken. Ist man wirklich viel zu sehr mit sich selber beschäftigt, um Verhaltensänderungen beim Partner oder der Tochter zu bemerken?! Für mich war dieses Buch auch eine Anregung, mehr über diese Problematik nachzudenken.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    noname_6032s avatar
    noname_6032vor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks