Leisa Rayven Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(9)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst“ von Leisa Rayven

Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen.

Hat mich gut unterhalten :-)

— Federzauber
Federzauber

Das war leider überhaupt nicht mein Fall..wo war die Handlung und warum sind die Protagonisten so nervig??

— Luiline
Luiline

Diese Geschichte sollte man bei Einschlafproblemen konsumieren...funktioniert besser als jede Schlaftablette und ist gesünder.

— kathrineverdeen
kathrineverdeen

Ich liebe diese Geschichte!

— AmiLee
AmiLee

Stöbern in Liebesromane

Liebe findet uns

Eine angenehm überraschende Liason aus Roadtrip, Lebens- und Liebesgeschichte, die mich trotz einiger Schwächen, gut zu unterhalten wusste.

steffchen3010

Rock my Soul

Besser als der zweite Teil mit vielen Emotionen und einer etwas anderen Geschichte!

pinkflower

The One

Charaktere nicht gut ausgearbeitet und sehr oberflächlich geschrieben.

ClaraEva

Und jetzt lass uns tanzen

Liebe kennt kein Alter! Karine Lambert bezaubert uns mit einem Roman über ein spätes Liebesglück und plädiert für Toleranz.

sunlight

True North - Wo auch immer du bist

Schade, dass keine Rezepte dabei sind, da die Beschreibungen sehr appetitlich waren.

Claire20

Rock my Dreams

Ein traumhafter Abschluss einer absolut fantastischen Reihe. Man muss sie einfach gelesen haben <3

Cyfedia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst

    Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst
    vormi

    vormi

    23. June 2017 um 09:53

    Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen.Inhaltsangabe auf amazonMir hat das Buch richtig gut gefallen.Der Wechsel ziwschen der Kennenlern-Phase von Ethan  und Cassie und der Gegenwart, in der die beiden sich wiedertreffen.Interessante Einblicke in die Theaterwelt und auch in einige Bereiche der Schauspielkunst.Und dann auf einmal, fast schon im letzten Viertel, hat das Buch begonnen vor Klischees zu wimmeln. Ich hätte fast abgebrochen, so genervt hat mich das Gesabber nur beim Anblick des anderen.Zum Glück hat die Autorin den Bogen dann noch hinbekommen und hat zu ihrer locker-leichten Schreibweise zurück gefunden. Dann gab es wieder realistische Gefühle, ohne alberne Teenager-Fantasien. Ein Glück, denn so kann ich mich auch wieder an den 2. Teil heranwagen, auf den ich mich eigentlich schon gefreut hatte.In der Hoffnung auf wieder realistische Gefühle!

    Mehr
  • Julia & Romeo mal anders

    Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst
    0716

    0716

    25. February 2017 um 09:13

    Es ist eine andere Geschichte von Julia & Romeo, aber mit einem guten Ende, das Lust auf den 2. Teil macht. Jedoch ist das hin und her etwas nervig :)

  • Totaler Flop!!

    Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst
    Luiline

    Luiline

    21. June 2016 um 17:19

    Heute gibt es eine Rezension zu dem Hörbuch "Bad Romeo & Broken Juliet" von Leise Rayven. Kurzinformationen: Verlag: Argon Hörbuch / Hördauer: 12 Stunden, 15 Minuten / Fassung: Ungekürzte Lesung / Originaltitel: "Bad Romeo" / Übersetzung: Tanja Hamer / Erscheinungsjahr: 2015 Inhalt: Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen. Meine Meinung: Ich muss leider schon direkt am Anfang sagen, dass mir das Buch überhaupt nicht gefallen hat! Am Anfang war ich noch recht optimistisch, denn es geht um zwei Schauspielstudenten in New York. Außerdem spielt die Handlung auf zwei Zeitebenen, was ebenfalls sehr vielversprechend wirkte. Doch schnell trat die Enttäuschung bei mir ein, denn die Handlung plätschert nur so dahin. Man erfährt direkt, dass in der Gegenwart Cassandra und Ethan getrennt sind und in der Vergangenheit erfährt man wie sich die beiden kennengelernt haben. Hier versucht die Autorin Spannung aufzubauen, aber mich hat eigentlich gar nicht interessiert was zwischen den beiden vorgefallen ist. Cassandra hatte noch nie einen Freund und trifft dann auf Ethan, den sie unglaublich heiß und sexy findet. Dies betont sie ungefähr in jedem Satz! Eigentlich verhält er sich ihr gegenüber nicht gerade nett, aber egal, denn er ist heiß und sexy. Wurde schon erwähnt, dass Ethan heiß und sexy ist??Auf der anderen Seite ist sie aber auch recht schüchtern und im nächsten Moment wieder total vorschnell und das genaue Gegenteil. Ethan hat mir als Person im Umkehrschluss auch nicht gefallen und auch sein Verhalten gegenüber Cassandra war für mich nur unverständlich. Theoretisch hätte ich zu diesem Zeitpunkt das Hörbuch abgebrochen, aber dann hatte ich schon ein Drittel geschafft und ich bin kein Mensch der Bücher abbricht. Der Schreibstil der Autorin war akzeptabel, aber mehr auch nicht. Dafür fehlte es mir aber von vorne bis hinten an Handlung und der Theater-und Schauspielaspekt kam mir ebenfalls zu kurz.Die Sprecherin hat mir aber gut gefallen, wodurch sie mir das Hören etwas angenehmer gestalten konnte. Sie hat die beiden Protagonisten unterschiedlich betont und das ist ihr gut gelungen! Zwischendurch habe ich auch mal die ein oder andere Szene vorgespult, denn mir war das Buch insgesamt einfach zu langweilig. Den zweiten Band werde ich definitiv nicht lesen/hören und ich bin froh, dass ich dafür kein Geld ausgegeben habe, sondern "nur" meine Zeit vergeudet habe! Fazit: Ein Buch aus dem New Adult Genre, was für mich ein absoluter Flop ist und ich nicht weiterempfehlen kann! Ich habe glaube ich noch nie so eine schlechte Rezension verfasst, aber ich konnte bei diesem Buch einfach nicht neutral bleiben! Daher gibt es von mir 2 Sterne!

    Mehr
  • Toller Auftakt , wenn mit ein paar kleinen Schwächen

    Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst
    Swiftie922

    Swiftie922

    18. February 2016 um 16:29

    Inhalt : Wirklich große Liebesgeschichten haben kein Happy End. Sie enden nie Der Traum vom großen Broadway-Erfolg führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer berühmten Schauspielschule. Bereits während des Vorsprechens sorgen sie für eine Überraschung: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang, der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen. Eva Gosciejewicz ist bestens vertraut mit dem faszinierenden Kosmos Schauspielschule. Sie erhielt ihre Ausbildung am renommierten Max-Reinhardt-Seminar in Wien und spielte fortan an verschiedenen deutschen Bühnen. Mit unwiderstehlichem Charme und Temperament hat sie bereits Romane von Cecelia Ahern und Lori Nelson Spielman ihre Stimme geliehen. Teil 1: Wohin du auch gehst (Bad Romeo) Teil 2: Ich werde immer bei dir sein (Broken Juliet) Meine Meinung : Im ersten Band der Reihe von Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst geht es um Cassandra Taylor und Ethan Holt die sich zusammen bei einem Casting kennen lernen 2007 und sich da schon eine Anziehung anbahnt. Doch Ethan verlässt sie wieder. 2013 treffen sie sich wieder und es herrscht immer noch eine Spannung zwischen Ihnen. Ethan will wieder eine Beziehung doch Cassie will es nicht noch einmal durch leben. Cassie ist eine interessante Figur die ich gerne begleitet habe und sie mit jedem Hörkapitel mehr gemocht habe. Auch wenn ich ihren Entscheidungen manchmal nicht immer so verstehen konnte. Sie wirkt sehr drauf fixiert als Schauspielerin anzukommen, doch zu beginn ist sie noch schüchtern und unsicher. Ethan hat mich zu Beginn etwas zu sehr arrogant gewirkt aber das hat sich etwas gelegt nach einer weile. Man spürt die Chemie zwischen ihm und Cassie. Doch ist er wirklich der richtige, obwohl er ihr schon einmal weggetan hat ? Der Erzählstil von Eva Gosciejewicz passt sehr gut zum Hörbuch und durch ihn wirkt alles als ob man selbst dabei wäre. Es wird aus der Sicht von Cassie erzählt und die Jahre werden dabei gewechselt, sodass man ihr kennen lernen und die heutige Zeit anschauen kann. Dadurch kann man sehen aus welchen unterschiedlichen Hintergründen beide kommen und sich dann doch irgendwie kenne lernen. Die Spannung und Handlung hat mich durch die Mischung und den tollen Stil mitgerissen. Das Buch wird im Wechsel im Jahr 2013 und 2007 erzählt und man kann so die Anfänge der beiden als Schauspieler sehen und wie sie ihre Ausbildung anfangen. Man muss aber gut aufpassen um mitzukommen, weil auch die aktuelle Zeit wieder kommt und man die beiden da völlig anders erlebt. Cassie ist am Anfang eher zurückhaltend und hat noch wenig Erfahrungen mit Jungs. Ethan ist jemand der seine Gefühle ungern anderen zeigt und niemanden so an sich ran lassen will. Dabei kommen immer wieder Verwirrungen und andere Dinge auf die beiden zu. Der Spannungsbogen war an manchen stellen ok, aber es hat sich auch sehr gezogen. Das Cover fällt durch das rote Herz sehr gut auf und macht es zu einem tollen Blickfang. Der schöne Schriftzug setzt noch einen drauf und rundet es ab. Zusammen mit dem zweiten Cover ist es ein toller Anblick. Das Ende macht den Hörer neugierig auf das zweite Hörbuch und wie es endgültig mit den beiden ausgehen wird. HAPPY END ? Fazit : Mit „Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst schafft Leisa Rayven einen interessanten Auftakt ihres Zweiteilers , der mich durch die Charaktere mitgenommen hat und ich mich in diesem Hörbuch verlieren konnte. Auch wenn die Spannung nicht immer flüssig war, konnte ich doch nicht aufhören mit dem hören.

    Mehr
  • leider nicht so mein Fall....

    Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst
    steffis-und-heikes-Lesezauber

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    12. November 2015 um 06:52

    Kurzbeschreibung Der Traum vom großen Broadway-Erfolg führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer berühmten Schauspielschule. Bereits während des Vorsprechens sorgen sie für eine Überraschung: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang, der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen. Meinung Dies ist unser erstes Hörbuch aus dem Argon Verlag. Nochmals vielen Dank dafür. Der Klappentext und das tolle Cover machten mich aufmerksam auf dieses Hörbuch und ich war schon ganz gespannt. Leider muss ich aber gestehen, dass es doch nicht so mein Fall war. Die Handlung, wie ich sie vermutet hatte, bestand aus einer leichten Liebesgeschichte und das ganze drum herum halt. Raus kam aber eine Liebesgeschichte, eine Mischung aus „After Passion“ und  „Kirschroter Sommer“, welche teilweise einfach nur nervig für mich war. Das ständige Hin und Her, die manchmal etwas zu vielen kitschigen Wortgefechte zwischen Cassandra und Ethan ging mir so auf den Zeiger….Hilfe….dennoch waren aber auch gute Ansätze dabei. Die Sprünge zwischen Gegenwart (2013) und Vergangenheit (2007)hat die Autorin gut gemeistert und sehr verständlich rüber gebracht. Die Charaktere waren auch ganz gut, dennoch fand ich starke Parallelen zu anderen Büchern. Warm wurde ich trotzdem mit keinem so richtig, wie gesagt, gut, aber eben nicht authentisch für mich. Die Umgebungsbeschreibungen waren ausreichend, hätten aber mehr und spezieller sein können. Der Schluss hat mir dann wieder ganz gut gefallen, aber bis dahin war es einfach nur eine Marathonstrecke mit vielen Hindernissen für mich. Was ich persönlich auch nicht so toll fand, das ständig das Thema „Sex“ im Vordergrund stand. Es wurde immer davon geredet, geträumt etc. Manchmal ist weniger – mehr. Den zweiten Teil werde ich mir nicht mehr zu Gemüte ziehen, da mir das Ganze dann doch etwas zu anstrengend war. Die Sprecherin Eva Gosciejewicz hat ihre Sache gut gemacht. Sie konnte Emotionen rüber bringen, nur teilweise wirkte es auf mich etwas übertrieben. Aber das ist Geschmackssache. Cover Ein wunderschönes Cover, das nur so vor positiver Energie sprüht. Ein rotes Herz, bei dem einige Splitter abbrechen, bildet den Mittelpunkt. Ich finde es absolut passend zum Inhalt der Geschichte. Fazit Leider konnte mich jetzt „Bad Romeo & Broken Juliet – Wohin du auch gehst“ nicht so überzeugen. Mir war das Gezanke und die vielen ironischen und erotischen Dialoge zu nervig. Spannung kam überhaupt nicht auf und bis zum Schluss zog es sich zu viel. Somit kann ich leider nur gutgemeinte 3 von 5 Sternen vergeben.

    Mehr
  • wenn die Sprecherin nicht so einen guten Job gemacht hätte...

    Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    17. August 2015 um 15:18

    Meine Meinung: Das Hörbuch bzw. die Geschichte lässt mich sehr zwiegespalten zurück. Am besten zähle ich mit Hilfe von Stichpunkten auf, was mir gefallen und was mir nicht gefallen hat: „Fuck“ – „Fuck Taylor“ – „Fuck Cassie“  – ich konnte es leider nicht zählen – ich glaube, wenn ich ein Buch gehabt hätte, hätte ich die Anzahl der „Fucks“ gezählt… - sehr nervend…, Cassie ist wohlbehütet aufgewachsen, noch Jungfrau und ständig auf der Suche nach Bestätigung und Anerkennung. Außerdem ist sie permanent geil und feucht, wenn sie in Ethans Nähe ist – ach eigentlich immer! Sie kann an nichts anderes mehr denken. Findet ihn soooooo gut aussehend – alle Teile seines Körpers. Ja, Ethan könnte sogar ein Fuß- oder Penismodel werden – natürlich…. – sehr unrealistisch und störend, dieses Anheimelnde…, Es wird viel Alkohol getrunken und es werden auch Drogen genommen. Beides wird als normal und auch sinnvoll hingestellt.  Sex wird teilweise als Hobby dargestellt.  – finde ich bedenklich (auch wenn später zumindest zwei Sachen revidiert werden), Die Geschichte hat wahnsinnig viele romantische, ehrliche und mitreißende Stellen. Sie konnte mich sehr oft wirklich überzeugen. Ich meine, das Hörbuch geht ganze 12 STUNDEN… – da muss die Sprecherin schon gut sein und /oder die Geschichte , sonst bricht man ab!, Der Wechsel zwischen Tagebucheinträgen,  Geschehnissen in 2007 und 2013 und Emails  ist gut gelungen, auch wenn ich manchmal bei Hören nicht mehr wusste, ob ich mich jetzt im Jahre 2007 oder im Jahre 2013 befinde. Das hat mich an manchen Stellen doch etwas verwirrt., Ethan als Person fand ich sehr spannend und ich musste einfach wissen, was er verbirgt, warum er so ist, wie er ist. Das Ende finde ich klasse, auch wenn mich die Auflösung nicht ganz befriedigt (darf man dieses Wort hinsichtlich der Grundstory dieser Geschichte überhaupt verwenden? ) Ich hoffe, dass es im zweiten Band weitere Auflösungen/ Erklärungen geben wird!, Cassie fand ich am kurzzeitig Anfang und am Ende sehr glaubwürdig, aber leider die geballte Mitte sehr nervig. Sie wurde in dieser Zeit darauf reduziert, dass sie endlich ihre Jungfräulichkeit verlieren muss., Die Schauspielszenen, die Proben, die Aufführung, die Kritiken und das Drumherum haben mir wirklich gut gefallen. Gerade die Dreharbeiten zu „Romeo und Julia“  waren sehr emotional und sehr heiß! Da wäre ich gerne dabei gewesen (als Zuschauer natürlich! ) Ihr seht, diese  Geschichte zu bewerten ist gar nicht mal so leicht. Es gibt viele Dinge, die ich gut fand, aber ebenso viele, die mich einfach nur gestört haben. ****************************************** Fazit: Die Geschichte war nicht immer leicht und konnte mich an machen Stellen nur den Kopf schütteln lassen. Aber die Geschichte konnte sich trotzdem in mein Herz schleichen und mich berühren. Sie hat mich darüber nachdenken lassen, wie viel Chancen man der Liebe eigentlich geben sollte… Außerdem bin ich mir immer noch nicht sicher, ob ich vielleicht das Buch aus oben genannten Gründen nicht zu Ende gelesen hätte, vielleicht abgebrochen? Da bin ich mir echt noch unsicher. Vielleicht lag es wirklich an der Sprecherin “Eva Gosciejewicz”, dass ich durchgehalten habe und das Ende genießen konnte. Und dass ich diese Geschichte bis zum Ende verfolgt habe, darüber bin ich jetzt mehr als froh! Die Sprecherin hat aus Cassie nicht nur einen nervigen, naiven und furchtbar sexistischen Menschen gemacht, sondern sie hat es mit Hilfe ihrer Stimme geschafft, auch die verletzte, unsichere, kranke, überforderte, hilfsbereite, starke und mitfühlende Cassie darzustellen. Auch Ethan wird durch die verschiedenen Stimmlagen zu einem Menschen, dem man unbedingt gern haben will. Dem man die Arme um die Schultern legen und ihm aus seinem verkappten Verhalten heraushelfen möchte. Dazu muss man als Sprecherin schon sehr gut sein! Ich kannte sie noch nicht, wurde aber völlig überzeugt! Sie kann ja auch nichts dafür, dass sie gefühlte 17800000000 mal “Fuck” sagen musste.  Ich werde auf jeden Fall Band 2 lesen oder hören. Welches Medium ich wählen soll, weiß ich noch nicht! 12 Stunden sind schon sehr lange! Und Band 2 sind sogar noch 25 Minuten mehr! 400 Seiten lesen sich sicherlich schneller…aber was wird dann aus Cassie und Ethan, wenn ich ihnen meine Stimme leihe??? ************************************ Mein Lieblingsabsatz (Auszug): Cassie: „Vor langer Zeit habe ich mal gedacht, dass zwei Menschen, die sich wirklich lieben, alles hinbekommen können, wenn sie nur miteinander reden…(…)!“ (Track 149)  (4 / 5) ******************************************* Band 2: Ich werde immer bei dir sein, ET: 22.10.2015 @books-and-cats.de

    Mehr