fischer baumler

Leisa Rayven Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

(282)

Lovelybooks Bewertung

  • 267 Bibliotheken
  • 32 Follower
  • 8 Leser
  • 53 Rezensionen
(148)
(97)
(30)
(4)
(3)

Inhaltsangabe zu „Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein“ von Leisa Rayven

Love is dangerous! Monatelang hat Cassie Taylor versucht, eine ganz normale Beziehung mit Ethan Holt zu führen. Ein Gefühlschaos der Sonderklasse. Jetzt, zutiefst gedemütigt und verletzt hat sie jeden Kontakt zu dem unnahbaren Schauspieltalent abgebrochen. Wenn ihr Herz schon in Scherben liegt, soll er wenigstens nicht auch noch darauf herumtrampeln. Doch dem Bad Boy nicht wieder gefährlich nah zu kommen, ist schwer. Vor allem, wenn man an derselben Schauspielakademie ist und für dieselben Inszenierungen gecastet wird. Und Ethan Holt ist und bleibt so attraktiv und begehrenswert, dass es Cassie den Atem verschlägt. Doch er ist auch unberechenbar. Wird sie ihm widerstehen können?

Band 2 der prickelnden Erfolgsserie aus den USA: mitreißend, sexy, verhängnisvoll!

Ich liebe diese Reihe. Mann muss sie gelesen haben.

— nadine1008

Toller zweiter Band !

— Abundantia

Genauso toll wie Band 1, hat mich emotional total gepackt und mich als Leser total gefesselt. Tolles Buch!

— Alexandra_G_

Besser als Teil 1

— AvesCrown

Ein toller zweiter Teil! Sehr leidenschaftliche, gefühlvolle Geschichte mit viel Humor.

— eulenmatz

Genau so schön wie der erste Band.

— Tess_of_love

Stöbern in Erotische Literatur

Paper Princess

Nicht perfekt, aber alles in allem hat es mir sehr gut gefallen. Und das Ende hat mich total aus den Socken gehauen, doofe cliffhänger ^-^

luluslibrary

Darker - Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt

hin und weg davon , wie tiefgründig und detailgenau E L James uns hier die Gefühle , die Gedanken und das Handeln von Christian Grey erzählt

NinaGrey

Fighting to Be Free - Nie so begehrt

Gelungene Fortsetzung des 1. Teils ein paar Jahre später und wo die Charaktere sich etwas weiterentwickelt haben. Man kann die Bände zusam

michael_kissig

Try - versuch es

Sehr heiß, 4,5 Sterne

weinlachgummi

Rock my Body

Der beste Teil dieser Reihe, total emotional!

laraantonia

Deadly Ever After

Absolutes Lesehighlight für mich

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    Abundantia

    13. October 2017 um 17:19

    Nach dem Cliffhanger aus Band eins war ich gespannt, wie es mit Cassie und Ethan weitergeht. Nach wie vor wechselt die Perspektive zwischen der Gegenwart und drei bzw. vier Jahre zuvor in der Vergangenheit. Trotz Trennung können Ethan und Cassandra ihre Anziehung zueinander nicht leugnen. Sie versuchen verzweifelt mit der Situation umgehen und sogar eine Freundschaft entstehen zu lassen. Weit gefehlt! Was als Versuch beginnt, scheitert kläglich und die beiden haben eine heimliche Affaire miteinander. Nach geraumer Zeit muss Ethan sich eingestehen, dass er einen riesigen Fehler begangen hat, Cassie zu verlassen und er bittet sie um eine zweite Chance. Natürlich ist Cassie und auch ihr Umfeld mehr als skeptisch, doch die beiden versuchen es erneut. Aufgrund beruflicher Veränderungen und vor allem der Eifersucht Ethans, scheitert die Beziehung erneut. Obwohl sie füreinander gemacht zu sein scheinen, bekommt Ethan seine Ängste und Unsicherheiten nicht in den Griff und das Paar beschließt, endgültig getrennte Wege zu gehen. Doch ein schicksalhaftes Ereignis in Ethan‘s Leben, verändert seinen Blickwinkel. Er erkennt, dass er an sich arbeiten muss und scheut keine Mühe, um endlich der zu sein, der er für sich und auch für Cassie sein möchte. Nach langer Zeit und einer Wandlung, fasst er allen Mut zusammen, um die Liebe seines Lebens um eine allerletzte Chance zu bitten. Doch Cassie ist auch nicht mehr die, die sie war und hat in der vergangenen Zeit beschlossen, ohne Ethan leben zu müssen. Ethan setzt alles daran, Cassie’s gebrochenes Herz und ihre Zweifel und Ängste zu bändigen, damit sie endlich ein Happy End erhalten. Leisa Rayven hat mich mit dem Abschluss der Dilogie erneut überzeugt. Obwohl ich anfangs befürchtete, mich würde das ständige Hin und Her der Protagonisten nerven, war das Gegenteil der Fall. Ich konnte mich in beide Charaktere wirklich präzise einfühlen, habe Verständnis und Mitgefühl empfunden und wollte am Ende auch nur, dass es gut ausgeht.

    Mehr
  • Toll!

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    eulenmatz

    13. September 2017 um 17:26

    INHALT: Love is dangerous! Monatelang hat Cassie Taylor versucht, eine ganz normale Beziehung mit Ethan Holt zu führen. Ein Gefühlschaos der Sonderklasse. Jetzt, zutiefst gedemütigt und verletzt hat sie jeden Kontakt zu dem unnahbaren Schauspieltalent abgebrochen. Wenn ihr Herz schon in Scherben liegt, soll er wenigstens nicht auch noch darauf herumtrampeln. Doch dem Bad Boy nicht wieder gefährlich nah zu kommen, ist schwer. Vor allem, wenn man an derselben Schauspielakademie ist und für dieselben Inszenierungen gecastet wird. Und Ethan Holt ist und bleibt so attraktiv und begehrenswert, dass es Cassie den Atem verschlägt. Doch er ist auch unberechenbar. Wird sie ihm widerstehen können? MEINUNG: Das Buch habe ich mir gleich nach Erscheinen gekauft und dann nicht gelesen. Nun lag es eine gefühlte Ewigkeit auf meinem SuB bis ich endlich dazu gegriffen habe. Ich weiß ehrlich nicht, warum ich solange gewartet habe, denn es ist eine wunderbare Liebesgeschichte. Man sollte unbedingt den ersten Teil gelesen haben bevor man diesen zweiten liest. Das Buch wechselt immer zwischen Gegenwart und Vergangenheit. Die Perspektive wechselt relativ häufig und man muss ein wenig aufpassen, denn es geht natürlich immer im Cassie und Ethan und um Schauspiel. Die Geschichte wird aus Sicht von Cassie erzählt, aber das Ganze wird auch durch Ethans Tagebucheinträge unterfüttert, sodass so auch einen Einblick in seine Sichtweise hat. Ethan hat ganz eindeutig ein Problem zu Vertrauen. Das weiß er und das weiß auch der Leser nach dem ersten Teil. Er wird hier als Bad Boy bezeichnet, aber so empfand ich ihn nicht, sondern eher als zutiefst verletzt. Das wirkt sich natürlich auch auf die Beziehung zu Cassie aus. Zwischen den beiden ist es ein ewiges On-Off. Sie können nicht ohne einander und auch nicht wirklich miteinander. Es geht immerzu wirklich leidenschaftlich hin und her. Man kann sich dem Buch und den beiden nur schwer entziehen und hofft immer, dass für sie doch noch ein Happy End geben wird (was es natürlich in dieser Art von Büchern immer gibt ;-)). Ich lese relativ viel New Adult und häufig bin ich von dem vielen Drama irgendwann genervt, weil es einfach übertrieben ist und überhaupt nicht lebensnah, aber Leisa Rayven hat geschafft, dass ich hier wirklich auch Tiefgang entdecken konnte. Hier konnte ich mich auch das ein oder andere Mal selbst wieder entdecken. Vielen Dinge, die hier formuliert worden sind, wirken auch wirklich klug und hilfreich. Es regt zum Nachdenken an, wenn man selbst mal in einer schwierigen Beziehung steckt oder dies immer noch tut. Leisa Rayven verkauft hier aber auch keine Illusionen. Sie vergreift sich nicht an diesem typischen Klischee Die-Liebe-heilt-alles, sondern sie zeigt deutlich, dass man erstmal an sich etwas ändern muss, damit es dann auch mit der Liebe klappt. FAZIT: Eine tolle, heiße, leidenschaftliche Geschichte, bei der man mitfiebert und mitleidet. Für mich eine der schönsten Liebesgeschichte, die geschrieben worden sind. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Gelungener, zweiter finaler Band

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    evengel

    12. August 2017 um 07:23

    Zum Cover:Ich finde das alte sowie das neue Cover, beide schön gestaltet. Das alte kommt nur etwas edler raus mit dem goldenen Umschlag.Meine Meinung:Bei dem ersten Band hatte ich damals etwas bedenken, aber dann hatte es mich doch glatt überrascht, indem es mir echt sehr gut gefallen hatte. Es ist schon etwas länger her, aber ich wusste noch was so alles geschehen war, sodass ich hier beim zweiten keine Probleme hatte rein zu kommen. Auch der zweite hatte mir sehr gut gefallen. Und konnte mich auch wieder von sich überzeugen, auch wenn - so denke ich - ein großer Abklatsch vom ersten Band ist. Bzw. mir kam es so vor, als wenn auch im zweiten dasselbe abspielt wie im ersten Band. Es kam mir halt sehr gleich vor. Aber nichtsdestotrotz, hat es Spaß gemacht es zu lesen. Der Schreibstil ist und bleibt einfach prima von der Autorin und fesselt den Leser.Die Geschichte steckt voller Emotionen und berührt den Leser sehr am Herzen. Die Gefühle schwanken ständig hin und her bei Ethan und Cassie, das hält die Spannung in diesem Buch, weil man nie weiß, was nun als nächstes geschieht. Ich finde das Cassie diesmal mehr im Vordergrund steht, da sie mit ihren Gefühlen eine riesengroße Achterbahnfahrt hat. Man bekommt leichte Einblicke in die Schauspielerei. Es ist sehr spannend zu verfolgen, wie sich die beiden Hauptcharaktere an manche Situationen anpassen müssen, auch wenn sie nicht wollen. Ich hatte auch das Gefühl, das sie sich manchmal selbst im Weg stehen. Aber genau auch das widerum hat das ganze auch etwas dramatisch und spannend gehalten. Für mich auf jedenfall ein zufriedenes, gelungenes Ende von den beiden.4 von 5 Sternen 

    Mehr
  • Bad or Broken Romeo

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    ReaderButterfly

    08. August 2017 um 15:35

    Wie schon Band 1 spielt ICH WERDE IMMER BEI DIR SEIN in der Gegenwart und in der Vergangenheit. Ethan steht nach Jahren vor Cassies Tür und bittet sie um eine letzte Chance. Cassie will ihn erst nicht reinlassen, weil sie dann den Widerstand gegen ihn aufgeben müsste. Doch Ethan verspricht, dass er sich geändert hat. Cassie hat das Auf und Ab ihrer Beziehung satt, und hat Angst dass die Probleme wieder auftauchen. Das Buch springt zwischen dem Wiedersehen und 6 Jahren zuvor auf der Schauspielschule Groove hin und her. Ob Ethan sich wirklich geändert hat und wie es mit ihm um Cassie weitergeht, erfährt man wenn man das Buch liest. Bad Romeo kann absolut mit Broken Juliet mithalten. Der Schreibstil ist mitreißend und lässt sich schnell durchsuchten. Man kann in die Geschichte eintauchen, auch wenn ich immer etwas brauche bis ich die Gegenwart und Vergangenheit auseinander kann. Trotzdem konnte ich in das Buch eintauchen und es hat mich gut unterhalten.

    Mehr
  • Bad Romeo and Broken Juliet 2

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    101Elena101

    31. July 2017 um 12:14

    Inhalt: Cassie und Ethan sind getrennt. Jeglicher Kontakt zwischen ihnen ist abgebrochen und Cassie versucht, über ihr gebrochenes Herz hinweg zu kommen. Das ist gar nicht so einfach, denn die beiden sind auf der Bühne zusammen immer noch fantastisch und werden daher für dieselben Aufführungen gecastet. Doch Cassie ist sich sicher: Sie wird Ethan nie wieder an sich heran lassen. Oder? Meine Meinung: Im zweiten Band der Dilogie um die beiden Schauspieler liegt der Fokus, im Gegensatz zum ersten Band eher auf der Vergangenheit, als auf der Gegenwart, auch wenn es wieder Rückblenden zu vergangenen Geschehnissen gibt. Ein neues Element sind dabei auch Ethans Tagebucheinträge aus der Zeit, in der sich Cassie und er kennengelernt haben. Die Charaktere haben sich definitiv weiter entwickelt. Cassie eher zum negativen, denn ihr Herz ist gebrochen, sie trauert um ihre Liebe und leidet unter den Begegnungen mit Ethan, die gezwungenermaßen durch ein gemeinsames Engagement im Theater herbeigeführt werden. Sie lässt niemanden an sich heran. Ethans Entwicklung als Leser mit zu erleben ist erstaunlich, denn er hat seit der Trennung von Cassie hart an sich gearbeitet. Er setzt alles daran, Cassie zurück zu gewinnen, und ist mittlerweile nicht mehr nur der klischeehafte sexy Bad Boy aus dem ersten Teil, sondern jetzt auch ein Mann für die wahre Liebe geworden. Dadurch finde ich ihn auch gleich viel sympathischer. Man kann nicht anders, als mit den beiden mit zu fiebern. Man ist hin und her gerissen und wünscht sich, dass sie endlich wieder zueinander finden, obwohl Cassie so verletzt ist. Ich konnte das Buch einmal angefangen, so gut wie nicht mehr aus der Hand legen. Fazit: Hat mir etwas besser gefallen, als der erste Teil!

    Mehr
  • Schöne Ergänzung zu Teil 1

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    Freyheit

    18. June 2017 um 11:10

    Inhalt:Ethan ist nach fünf Jahren zurück und er will Cassy wieder für sich gewinnen. Wird Cassy sich erneut auf ihn einlassen? Kann sie ihm verzeihen, dass er sie zweimal verlassen hat?Meine Meinung:Das Buch ist sehr schnell erzählt. Es handelt tatsächlich 396 Seiten davon, wie Ethan versucht, Cassy wieder für sich zu gewinnen. Das hört sich erst einmal langweilig an. War es aber nicht!Wieder benutzt Raven die Zeitsprünge und das gefiel mir deshalb so gut, weil sich dadurch Cassys gegenwärtiges ablehnendes Verhalten gegenüber Ethan nachvollziehen ließ. Ich erfuhr, warum sich Ethan erneut von Cassy getrennt hat und wie ihrer beider Leben bis zu ihrem Wiedersehen verlief.Erstaunt und irritiert war ich davon, dass Ethan Cassy seine Tagebücher zum Lesen gab. Doch nun bekam auch ich endlich einen Einblick in seine Gefühlswelt. Das machte es mir leichter, ihn zu verstehen. Er wurde mir immer sympathischer. Ja, ich verliebte mich sogar in ihn. :-OCassy war diesmal diejenige, die mir etwas auf die Nerven ging. Obwohl ich ihre Zerrissenheit sehr gut nachvollziehen konnte, wollte ich ihr einfach nur einen Schubs geben. Nun entscheide dich mal.Bekommen sie ihr Happy End?Sage ich dir nicht. :-)Ich sollte dich allerdings warnen. Romantik und Liebe ist vorhanden, aber nicht so wie im ersten Band. In diesem Buch geht es in erster Linie um Trennungsschmerz und Verlustängste, die wunderbar ausgearbeitet und beschrieben wurden. Und da wir nicht alle eine Dr. Kate im Adressbuch haben, hat es bei mir ein paar Stunden nach Ende des Buches einen leicht bitteren Nachgeschmack hinterlassen.Fazit:Schöne Ergänzung zu Teil Eins. Im Zentrum steht die Angst, die man aber trotz allen Schmerzes besiegen kann.Ich empfehle es allen Frauen, die es auch mal etwas ernster möchten.

    Mehr
  • Toller gefühlvoller Abschluss der Dilogie, der nicht mit Kitsch aufwartet

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    Lola1008

    21. March 2017 um 11:55

    Toller gefühlvoller Abschluss der Dilogie, der nicht mit Kitsch aufwartet"Ich werde immer bei dir sein" ist der 2. Teil der Dilogie "Bad Romeo and Broken Juliet". Cassie kann es nicht fassen: Ethan steht tatsächlich vor ihrer Tür und bittet sie nach all den Jahren um eine letzte Chance. Er scheint es wirklich ernst zu meinen, aber Cassie weiß nicht was sie tun soll. Immer noch sind ihr die damaligen Aufs und Abs ihrer Beziehung präsent und sie hat Angst, dass diese auch beim dritten Anlauf wieder auftreten. Wirklich glauben, dass Ethan sich geändert hat, tut sie nicht. Wieder nimmt sie den Leser mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Kann sie es schaffen, Ethan ein drittes - und letztes - Mal zu verzeihen?Meine MeinungEigentlich wissen ja jetzt mittlerweile alle, dass ich gar kein Fan von diesen ganzen Erotikromanen a la "50 Shades of Grey" bin. Deswegen war ich auch sehr skeptisch als ich "Wohin du auch gehst" in den Händen hielt. Da ich zum ersten Teil keine Rezension geschrieben habe, fasse ich mich hier einfach mal kurz: Es hat mir unglaublich gut gefallen, denn lange habe ich diesen Sog nicht mehr gespürt, den man erlebt, wenn man in eine Geschichte zu 100% hineintaucht. Nun habe ich mich an den Abschlussband gemacht - und war nicht minder begeistert.Man taucht praktisch sofort wieder in die Geschichte ein und es ist, als wäre man nie weg gewesen. Man weiß sofort wieder, was im ersten Band geschehen ist und kann nahtlos an die Geschichte anknüpfen. Die Sprache ist wie schon im 1. Band sehr flüssig und man kann dem Erzählstil der Autorin sehr gut folgen ohne sich großartig konzentrieren zu müssen. Wie schon im vorherigen Teil ist es sehr leicht, sich in die Protagonistin Cassie hineinzuversetzen, da die Autorin auch hier wieder die Ich-Perspektive verwendet. So erlebt man die Geschichte durch ihre Augen. Insgesamt sorgt der Schreibstil der Geschichte durch seine Flüssigkeit, dass sich die gesamte Handlung wie ein Film anfühlt, der einem abgespielt wird. Dadurch, dass man sich alle Szenerien sehr gut vorstellen kann, wird man zum Weiterlesen angeregt und blättert so Seite für Seite des Buches um.Bei den Charakteren stehen - natürlicherweise - die beiden Protagonisten im Vordergrund: Ethan und Cassie. Dies ist aber auch vollkommen logisch, da es schließlich um ihre Liebesgeschichte geht. Trotzdem kommen auch die anderen auftretenden Personen nicht zu kurz und so gibt es viele Szenen in denen die beiden Protagonisten mit ihren Freunden und Familien interagieren. Bei allen Charakteren ist es möglich, hinterher zu entscheiden, welchen Charakter man sympathisch findet und welche man eher nicht mag. Dennoch empfand ich Ethan und Cassie doch etwas ausgearbeiteter als ihre Familien und Freunde und hoffe, dass da vielleicht noch ein paar Side-Stories kommen (habe da schon einiges auf Amazon und Goodreads gesehen). Es wäre jedenfalls unheimlich interessant, auch in das Leben der anderen Personen vorzudringen. Auch wenn in diesem Band sicherliche nicht nur Cassies gute Seiten dargestellt werden, hat man sie doch trotzdem irgendwo gern und leidet und lacht mit ihr mit während sie sich durch die Erzählung kämpft.Auch die Handlung hat mir ausnehmend gut gefallen. Sie bleibt durchgehend spannend, so dass es kaum möglich ist, das Buch aus der Hand zu legen. Gelungen fand ich insbesondere die Balance zwischen den verschiedenen Einblicken in Cassies Gefühlswelt sowie dem Vorantreiben der Haupthandlung. So hatte man immer einen Blick auf die Innenseite der Protagonisten und konnte sich nicht nur in die Personen einfühlen, sondern sich diese ins wirkliche Leben denken. Auch weist das Buch viele Cliff-Hanger an den Kapitelenden auf. Immer wieder wird zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin- und her gesprungen, was auch gut ausgewiesen ist, so dass man sich nicht fragen muss, in welchem Handlungsstrang man sich eigentlich gerade befindet. Damit aber der Leser nicht gelanweilt wird, enden viele Kapitel, ohne gerade die Lösung eines bestimmten Konfliktes aufzudecken. Diese Strategie funktioniert perekt und so blättert man Seite für Seite um, während die lebhafte Erzählung einen förmlich mitreißt. Auch der Einstieg zurück in die Geschichte fällt dem Leser sehr leicht, so dass er sich direkt daran erinnern kann, was vorher passiert ist.Das Ende hat mr ausnehmend gut gefallen. Es rundet den Roman und die Geschichte im Allgemeinen sehr gut ab, da es keine Uneklärtheiten mehr gibt, die den Leser stören könnten. Was mich besonders begeistern konnte, war die Unvorhergesehenheit von Cassies Entscheidungen. Man konnte bis zum Schluss nicht sagen, ob sie sich für oder gegen Ethan entscheidet, so dass man keine typische vorhersagbare Romeo und Julia- Geschichte vorgesetzt bekam, sondern eine Handlung, bei der die Leser mitfiebern konnten, ohne sich das Ende vorher zu spoilern. Besonders, da das Ende nicht übermäßig kitschig gewirkt hat konnte ich persönlich den Roman gut für mich abschließen. Dadurch unterscheidet er sich von dem Großteil der Liebesromane aus dieser Sparte, da er durchaus real wirkt und einem nicht eine utopische Liebesgeschichte präsentiert.FazitEin gelungener Abschluss einer unglaublich guten Geschichte , die nicht mit viel Kitsch, aber dennoch mit viel Romantik und auch Erotik aufwartet. Auch wenn es Sexszenen gibt, sind diese nicht allzu detailliert ausgeführt und lassen dem Leser noch ein wenig Spielraum für seine Fantasie. Der Schreibstil ist sehr flüssig und reißt den Leser durch die lebhafte Erzählung, sowie durch die vielen Cliffhanger an den Kapitelenden stark mit. Dadurch ist das Buch schneller beendet, als man überhaupt gucken kann. Obwohl natürlich Cassie und Ethan im Vordergrund stehen, kann man doch genügend Interaktion zwischen ihnen und den Nebenpersonen des Buches beobachten. Dadurch erhalten auch diese ein Gesicht und es lässt sich festhalten, welcher Charakter sympathisch ist und welcher nicht. Das Ende rundet den Roman nochmals sehr gut ab, besonders, da es nicht geballt mit Kitsch ist und den Leser bis zum Schluss im Unwissen darüber lässt, was nun aus Cassie und Ethan wird. Ein toller Liebesroman gepaart mit erotischen Elementen, für den ich sehr gerne 5 Sterne vergebe.

    Mehr
  • Wenn Eifersucht und verletzte Gefühle den Weg der Liebe bestimmen...

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    YaBiaLina

    21. February 2017 um 23:15

    Bad Romeo & Broken Juliet - Ich werde immer bei dir sein von Leisa Rayven Inhalt: Ethan und Cassandra teilen den Traum vom ganz großen Broadway-Erfolg. Doch die Auswahlverfahren für die zu besetzenden Rollen werden für sie immer wieder zu schicksalshaften Begegnungen: Ihre Körper ziehen sich so sehr an, dass die Spannung auf der Bühne nahezu greifbar ist. Hinter den Kulissen herrscht hingegen Krieg. Cassandra ist sich sicher: nie wieder Ethan! Doch jetzt steht er vor ihrer Tür und will für die wahre Liebe kämpfen. Meinung: Im ersten Teil war es ja so,das sich Ethan einfach nicht öffnen konnte...keine Gefühle zeigen oder zugeben,aufgrund seiner Vergangenheit...damit hat er Cassie sehr verletzt und das ganze 2 mal... In diesem Buch sind die Rollen vertauscht...Ethan hat Cassie so verkorkst,das sie nun keine Gefühle mehr zu lassen will/kann...und er ist der jenige der um sie kämpft...wie er das anstellt und wie das endet verrate ich aber nicht ;) Dieses Buch setzt genau da an,wo der erste Band aufgehört hat,was ich sehr gut finde.Man befindet sich wieder im Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit und erfährt genauer,wie und warum es zur Trennung damals kam.Für mich war es auch diesmal kein Problem,es war weder unverständlich noch kam man durcheinander,da die Stellen vorher immer gekennzeichnet wurden.Außerdem bringt die Vergangenheit Licht ins Dunkeln was die Gegenwart angeht... Auch hier wird wieder nur aus der Sicht von Cassie geschrieben,wobei man auch kurze Momente hat,wo man in Ethan "hineinschauen" kann,da man Einträge aus seinen Tagebüchern lesen kann. Das Cover gefällt mir auch bei diesem Buch wieder sehr gut und passt natürlich hervorragend zum 1. Band. Ein aufschlussreicher,dramatischer aber auch schöner 2. Band,rund um Ethan und Cassie.

    Mehr
  • Ich werde immer bei Dir sein

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    Landbiene

    31. January 2017 um 10:10

    Eigene Inhaltsangabe: Ethan und Cassie haben ein ewiges Hin & Her hinter sich und eigentlich hat Cassie nun endgültig mit Ethan abgeschlossen...doch nun steht Ethan wieder vor ihrer Tür und bittet sie ihrer Liebe noch eine Chance zu geben. Hat Ethan sich geändert Wird Cassie ihm verzeihen können? Schreibstil: Die Geschichte ich aus Sicht von Cassie geschildert. Die Sprache ist sehr einfach, aber daher auch sehr glaubwürdig und authentisch. Die Autorin schildert unverblümt was Cassie denkt oder wie sie sich fühlt. Allerdings kann ich Cassies Verhalten im 2. Band teilweise gar nicht nachvollziehen, aber dazu mehr in der allgemeinen Meinung! Weiterhin spielt das Buch in 2 Zeiten. Einmal wird aus der Vergangenheit aus der Schauspielschule berichtet in der Ethan und Cassie sich kennen gelernt haben. Der andere Teil der Geschichte spielt in der Gegenwart in der sie beide ein neues Broadway-Theater-Stück engagiert sind. Interessant ist auch das die Autorin diesmal Tagebucheinträge von Ethan einfließen lässt. So hatte man als Leser einen noch besseren Einblick in Ethans Gefühlwelt. Mit hat diese Abwechslung gut gefallen. Allgemeine Meinung: Während ich Band 1 nur so verschlungen habe und total begeistert von den Charakteren war, war ich hier sehr enttäuscht. Besonders von Cassie. Aus der ruhigen, naiven, völlig verliebten Cassie ist eine verschlossene, ängstliche Person geworden. Einerseits kann ich es verstehen, weil sie von Ethan sehr verletzt wurde und durch die Hölle gegangen ist, aber andererseits kam mir die Geschichte dadurch wie ein Abklatsch von Band 1 vor. Ethan und Cassie einfach nur in vertauschten Rollen. Diesmal war es Ethan der sich ins Zeug legen muss um Cassie von seinen Ansichten und Gefühlen zu überzeugen. Während Cassie sich verschließt und eher wegrennen will. Ansonsten findet man das ewige Hin & Her wie man es auch schon aus Band 1 kennt. Einzig die Weiterentwicklung von Ethan war hier spannend zu beobachten und überraschend. Leider hat mich Band 2 eher enttäuscht. Schade! 3 von 5 Sternen!

    Mehr
  • "Jede Liebe braucht Mut"

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    czytelniczka73

    29. January 2017 um 23:38

    "Was einmal zerbrochen ist,kann nie wieder so sein wie zuvor.Egal wie schön und elegant die Reparatur auch sein mag.Es bleibt eine Ansammlung von Einzelheiten ,die die frühere Form nachbilden."(Seite 7) Inhalt: "Ethan und Cassandra teilen den Traum vom ganz großen Broadway-Erfolg. Doch die Auswahlverfahren für die zu besetzenden Rollen werden für sie immer wieder zu schicksalshaften Begegnungen: Ihre Körper ziehen sich so sehr an, dass die Spannung auf der Bühne nahezu greifbar ist. Hinter den Kulissen herrscht hingegen Krieg. Cassandra ist sich sicher: nie wieder Ethan! Doch jetzt steht er vor ihrer Tür und will für die wahre Liebe kämpfen." Meinung: Nach dem "Wohin du auch gehst" mich sehr skeptisch zurück gelassen hat,hat es fast ein Jahr gedauert,bis ich die Geschichte weiter gelesen habe.Diesmal hat mich die Geschichte von Cassie und Ethan von den ersten Seite an gepackt und gefesselt ,und endlich kann ich die Begeisterung von den anderen Lesern teilen.In diesem Teil erfährt man endlich was genau früher passiert ist (die fehlenden Einzelheiten haben mich in dem ersten Teil sehr gestört) und dadurch kann man natürlich auch die Gegenwart besser nachvolziehen.Es gibt nicht nur die verschiedenen Zeitperspektiven,in seinem Tagebuch kommt auch Ethan zur Wort,so wird die Geschichte einfach vollständig.Was mir am meisten gefallen hat ,sind die Gefühle (und in einer Liebesgeschichte ist das für mich das Wichtigste überhaupt) die mich als Leser einfach erreicht haben.Es gibt natürlich sehr viel Drama und Schmerz,es wirkte aber nicht übertrieben oder gekünstlert,sondern kam sehr authentisch rüber.Auch mit den Protagonisten war ich diesmal sehr zufrieden,je mehr ich gelesen habe,desto mehr konnte ich die verstehen und mit denen mitfühlen.Zugegeben,manchmal wollte ich Cassie zurufen "das ist er doch gar nicht wert",aber kurze Zeit später hat mir Ethan wieder leid getan.Darum geht es,glaube ich,in dieser Geschichte-Liebe ist nicht immer einfach,aber wenn sie echt ist,ist sie auch geduldig und kann vieles überstehen. Fazit: Emotional und mit sehr viel Gefühl-genau so,wie eine Liebesgeschichte sein sollte.

    Mehr
  • Die Geschichte von Cassie und Ethan geht turbulent weiter...

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    Kunterbuntestagebuch

    27. December 2016 um 14:50

    Fazit: Nachdem der erste Teil mit einem fiesen Cliffhanger geendet hat, musste ich nun endlich wissen wie es mit den beiden weitergeht und vor allem, woran die Beziehung vor Jahren zerbrochen ist. Wie auch schon in "Wohin du auch gehst" spielt die Geschichte sowohl in der Vergangenheit, als auch in der Gegenwart. Der Schreibstil der Autorin lässt einen wiedermal nur so durch die Seiten fliegen, da man durch den ständigen zeitlichen Wechsel ein tolles Bild der Charaktere bekommt. Es ist einfach fesselnd! Auch wenn sich die beiden Protagonisten oft selbst im Weg stehen, muss man sie einfach mögen, besonders Ethan. Er ist zwar ohne Frage ein riesen Arschloch, aber umso schöner ist es seine Weiterentwicklung zu beobachten. Ob die beiden am Ende ihre Probleme und die Vergangenheit bewältigen können, müsst ihr natürlich selbst herausfinden.... Der Abschluss des Zweiteilers konnte mich genauso begeistern, wie der erste. Ich kann beide sehr empfehlen, nicht zuletzt aufgrund des Theaterflairs hat das Buch einen ganz besonderen Charme.  5 Sterne für diese packende New Adult Story. Steffi K.

    Mehr
  • Nicht ganz so gut wie Band 1, aber

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    coffee_lover

    13. November 2016 um 19:56

    Die Geschichte von Cassie und Ethan geht weiter. Ethan versucht in der Gegenwart immer noch, Cassie zu überzeugen, dass er sich geändert hat. Er erzählt viel von der Zeit, als sie getrennt waren und wie schlecht es ihm ging. Cassie's Schutzmauer bröckelt immer mehr und irgendwann kann sie ihre Gefühle auch nicht mehr verstecken. Zusätzlich bekommt man wieder das "vor drei/vier Jahren mit", als die Beziehung der beiden noch "frisch" war und voller ungelöster Probleme. Ethan trennt sich dabei zweimal von ihr, was der Leser alles aus Cassie's Sicht beschrieben bekommt. Der zweite Band der Reihe war schwächer als der erste, zwischendrin war es mal etwas langatmig. Trotz allem war es eine wunderschöne Geschichte über die große Liebe :)

    Mehr
  • Eure Lieblingsbücher der S. FISCHER Verlage

    Marina_Nordbreze

    Beglückt uns mit euren Lieblingsbüchern der S. FISCHER Verlage Buchliebhaber, Leseratten, Schmökerkönige - Wir lieben Bücher und das kann man auch sehen - volle Bücherregale wohin man sieht.  Das weckt natürlich unsere Neugierde! Macht ein Foto von euren Lieblingsbüchern aus den S. FISCHER Verlagen und postet es hier in diesem Thema. Dafür erhaltet ihr das "Lieblingsbuch"-Abzeichen im FISCHER Leseclub.  Es ist egal, ob es sich bei den Büchern um alte oder neue Titel handelt, ob ihr nur einen Lieblingstitel aus den S. FISCHER Verlagen habt oder ob ihr gleich ein ganzes Regalbrett dafür reserviert habt. Hauptsache ihr macht ein tolles Foto und lasst uns an euren Lieblingsbüchern teilhaben!  Ihr seid noch nicht Mitglied im FISCHER Leseclub? Das muss sich schnell ändern! Mehr Infos findet ihr hier.  Bitte beachtet, dass das Foto maximal 1 MB groß sein darf, damit der Upload klappt und wir einen Teil der Bilder in einem Facebook-Album vorstellen werden. Euer Abzeichen wird nach dem Hochladen nicht automatisch vergeben, sondern wir werden dies regelmäßig händisch tun.

    Mehr
    • 458

    BiancaKn

    21. September 2016 um 10:15
  • Euer Lieblingszitat aus einem Buch der S. FISCHER Verlage

    Marina_Nordbreze

    Bei all den vielen schönen Büchern aus den S. FISCHER Verlagen bleiben euch doch sicherlich auch häufig großartige Zitate im Kopf hängen, die es wert sind, markiert zu werden, oder?Damit diese Satzschätze nicht einfach verloren gehen, würden wir uns freuen, wenn ihr euer Lieblingszitat aus einem FISCHER-Buch mit uns teilen würdet!Um das "Detailverliebt"-Abzeichen zu erhalten, müsst ihr einfach nur euer Lieblingszitat aus einem FISCHER-Buch mit Angabe, aus welchem Buch es stammt, hier posten.In regelmäßigen Abständen werden wir die Zitate durchsehen und euch euer Abzeichen verleihen. Ich bin schon ganz gespannt auf eure Beiträge! :)Ihr seid noch nicht Mitglied im FISCHER Leseclub? Das muss sich schnell ändern! Mehr Infos findet ihr hier. 

    Mehr
    • 195
  • Ein gelungener zweiter Teil!

    Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

    MartinaJacobsen

    21. July 2016 um 21:37

    Der zweite Teil ist sehr gut geschrieben, steht dem ersten in nichts nach, denn man hat die beiden ins Herz geschlossen ,und man ist sich nicht sicher, wie es ausgehen wird. Die Entscheidungen, die sie treffen müssen, sind schwierig und ab und zu bin ich fast verzweifelt. Da spricht die Romantikerin in mir. Aber lest selbst, es wird Euch gefallen.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks