Leisha Kelly Julias Zuflucht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Julias Zuflucht“ von Leisha Kelly

Während der Weltwirtschaftskrise im Jahr 1931 stehen Sam Wortham und seine Frau Julia mit ihren beiden Kindern vor dem Nichts. Sie müssen ihre Heimat verlassen und sich auf die Suche nach einer neuen Bleibe begeben. Das alles in der Hoffnung, Arbeit und ein bescheidenes Auskommen zu finden. Nach vielen Irrwegen finden sie Unterschlupf auf der verlassenen Farm von Emma Graham. Doch schon nach kurzer Zeit melden sich die ersten Neider, die den Worthams ihr Glück nicht gönnen und sie von der Farm vertreiben wollen. Aber die resolute alte Dame hält zu ihren Mietern. Nach und nach entwickelt sich zwischen ihr und der kleinen Familie eine Verbindung, die stärker ist als alle Intrigen ...

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen