Leland Myrick , Jim Ottaviani Feynman

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Feynman“ von Leland Myrick

Richard Feynman ist einer der bedeutendsten Physiker des 20. Jahrhunderts. Er unterstützte 1942 den Bau der ersten Atombombe und half die Explosion der Challenger-Rakete 1986 aufzuklären. Für seine Forschungen zur Quantenelektrodynamik erhielt er 1965 den Nobelpreis. Die Feynman-Vorlesungen über Physik sind legendär. Die Graphic-Novel-Biografie Feynman schildert das Leben des Physikers von seiner Kindheit in Long Island bis zu seinem Tod und zeigt auch die menschliche Seite des großen Denkers. Ganz unkompliziert bietet Feynman dabei einen Einstieg in die komplexen Überlegungen zur Quantenphysik, auch für Laien nachvollziehbar erklärt.

Stöbern in Comic

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Graphic Novel über einen legendären Physiker

    Feynman
    SagMal

    SagMal

    26. December 2014 um 16:53

    Diese Graphic Novel hat mir das diesjährige Weihnachtsfest versüßt. Sie beleuchtet auf unkonventionelle Weise das Leben des legendären Physikers Richard Phillips Feynman. Auf Feynman selbst bin ich erst vor ein paar Monaten durch das Lesen von "Eine kleine Nachtphysik" von Wolfgang Rößler aufmerksam geworden. Darin wurde Feynman als jemand dargestellt, der stets das machte, was er für richtig hielt und den es nicht kümmerte, was andere von ihm dachten. Er ließ sich in keine Schublade stecken. Das machte mich neugierig und bewog mich letztlich dazu, mehr über Feynmans Persönlichkeit und seine beeindruckende Leistung zu erfahren. Die Graphic Novel beinhaltet alles, was man von einer guten Geschichte erwartet - Action, Freude, Tragik, Humor und Spannung. Nur, dass es sich hier um keine Fiktion handelt, sondern um eine wahre Begebenheit. Die Graphic Novel zeigt, wie Feynman zu seinem physikalischen Verständnis gelangte und welche unterschiedlichen Rollen er in seinem Leben einnahm. So wurde er nicht nur zu einem der bedeutendsten Physiker, der den Nobelpreis gewann, sondern entwickelte im Laufe seines Lebens noch weitere außergewöhnliche Facetten. So wurde er z. B. zum Safeknacker, Weltenbummler, Bongospieler und Zeichner. Im überwiegenden Teil seines Lebens hatte Feynman scheinbar eine Leichtigkeit Dinge anzugehen und zu betrachten, die ansteckend ist. Mir hat das Entdecken und Lesen dieser Graphic Novel sehr viel Freude bereitet. Und sie macht Lust auf mehr. Auf mehr Feynman und auf mehr Physik.

    Mehr