Lemony Snicket The Bad Beginning

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(14)
(7)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Bad Beginning“ von Lemony Snicket

The three youngsters encounter a greedy and repulsive villain, itchy clothing, a disastrous fire, a plot to steal their fortune and cold porridge for breakfast.

Der geniale Auftakt zu einer spannenden und Gruselreihe für Kinder. Lemony Snicket hat mich sofort in seinen Bann gezogen.

— Taschi1020
Taschi1020
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Betrüblicher Start für eine tolle Serie!

    The Bad Beginning
    DaniW

    DaniW

    13. October 2015 um 02:58

    Dies ist der erste Band von Lemony Snicket in der Serie um die Baudelaire-Waisen. Das Buch beginnt mit dem Tod der Eltern und die drei Kinder Violet (14 Jahre), Klaus (12 Jahre)und Sunny (fast zwei Jahre) werden bei angeblichen Onkel Count Olaf untergebracht. Count Olaf hat jedoch weniger das Wohlergehen der Kinder im Kopf als ihr großes Erbe. Doch glücklicherweise verstehen sich die drei Kinder immer wieder erfindungsreich gegen seine heimtückischen Attacken zu wehren... Auch wenn die eigentliche Geschichte um drei Waisenkinder eine sehr traurige ist, versteht es Lemony Snicket den Leser mit kleinen Begebenheiten zu amüsieren. Die Bücher von Lemony Snicket sind sehr kindgerecht geschrieben - mit viel Phantasie und Spannung. Die Serie ist für Kinder ab 10 Jahre geeignet, in der englischen Originalversion aufgrund des erweiterten Wortschatzes eher für Ältere (ab 12 Jahre).

    Mehr
  • Fantastischer Auftakt einer spannenden und tragischen Reihe für Kinder und Junggebliebene

    The Bad Beginning
    Taschi1020

    Taschi1020

    21. July 2015 um 22:16

    Ich habe schon viel von Lemony Snicket und seiner A Series of unfortunate Events Reihe gehört und gelesen. Vor einiger Zeit hatte ich dann den ersten Teil „The Bad Beginning“ in der Hand und hab direkt zugeschlagen, es gekauft und auch gelesen. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen und ich wollte unbedingt weiter lesen, die Beschaffung der anderen Bücher stand aber erstmal an. Nachdem ich die E-Books alle beisammen hatte, wollte ich die Serie im Marathon lesen und habe deswegen den ersten Teil auch nochmal gerereadet. The Bad Beginning erzählt die Geschichte von 3 Geschwistern, die ihre Eltern bei einem Brand verlieren und daraufhin zu einem entfernten Verwandten ziehen müssen, der die Kinder nicht nur ausnutzt, er will auch an ihr Vermögen ran und das so schnell wie möglich und schmiedet deswegen einen grausamen Plan, den die Geschwister verhindern wollen. Es ist mir nicht schwer gefallen mich auf die Geschichte einzustellen. Lemony Snicket schreibt wunderbar charmante Bücher, die einem schnell ans Herz gehen und er betont immer wieder, die kein gutes Ende haben. So müssen die Geschwister schon im ersten Teil einige grausame Dinge durchleben und das mit Ankündigung. Am Schreibstil merkt man deutlich, dass es sich bei den Büchern von Lemony Snicket um Kinderbücher handelt. Er spricht den jungen Leser öfter direkt an und er erklärt schwierige Begriffe, die Kinder nicht unbedingt kennen. Die Geschichte ist wie ein Brief an seine Leser aufgebaut und das macht es ganz besonders. Violet, Klaus und Sunny sind drei bezaubernde Kinder die eine einzigartige Freundschaft unter Geschwistern verbindet. Der Tod ihrer Eltern hat sie noch mehr zusammen geschweißt und gemeinsam versuchen sie jedes Rätsel zu lösen. Jeder hat dabei seine Stärken auf die es ankommt. Es war sehr leicht sich in die Rolle der Kinder hinein zu versetzen und auch wenn ich Sachen oft aus der Sicht eines Erwachsenen gesehen habe und die drei am liebsten zu mir geholt hätte, denke ich, dass Kinder noch eine ganz andere Verbindung zu den drei Baudelair-Waisen aufbauen können. Fazit: Ein Kinderbuch für Jedermann. Eine spannende und verworrene Geschichte bei der sogar ich mich gefragt habe: Warum sieht das keiner vorher kommen und wie kommt man da jetzt wieder raus? Hierfür gibt’s definitiv eine Empfehlung von mir.

    Mehr
  • Rezension zu "The Bad Beginning" von Lemony Snicket

    The Bad Beginning
    Leilani

    Leilani

    03. March 2009 um 16:20

    Die wohl skurrilste Kinderbuchreihe aller Zeiten. Sehr düster, aber immer originell. Zwar passieren immer schreckliche Dinge, doch dieses findige Geschwistertrio ist nie um eine gute Idee verlegen. Unbedingt das englische Original lesen!