Lemony Snicket The Penultimate Peril (A Series of Unfortunate Events, Book 12) by Lemony Snicket (2005) Hardcover

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Penultimate Peril (A Series of Unfortunate Events, Book 12) by Lemony Snicket (2005) Hardcover“ von Lemony Snicket

Der Vorletzte Band holt nochmal alles raus, erst werden Hoffnungen aufgebaut und dann direkt zerschlagen! Spannend!

— Taschi1020
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wir nähern uns dem Ende

    The Penultimate Peril (A Series of Unfortunate Events, Book 12) by Lemony Snicket (2005) Hardcover

    Taschi1020

    13. September 2015 um 11:41

    Da The penultimate Peril der zwölfte Teil der A Series of unfortunate Events-Reihe von Lemony Snicket ist, wird es ab hier nur noch eine Kurzrezension geben. Diese kann Spoiler für die vorherigen Bücher der Reihe enthalten. Der vorletzte Teil ist mit diesem Buch angebrochen und hier wird einmal mehr deutlich wie schmal der Grad zwischen Gut und Böse ist und dass man nicht immer so genau zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden kann, es gibt immer Grauzonen. Dieses Mal finden die drei Geschwister sich in einem Hotel wieder in dem sie als Concierge arbeiten und so in Kontakt mit sämtlichen Hotelgästen kommen, die es gibt. Und diese sind in dem Fall ganz besonders, denn es ist wie ein Best Of der vorherigen Bücher und Lemony Snicket nimmt sich die Zeit und den Luxus sämtliche Charaktere der 11 vorhergegangen Bücher nochmal zu zeigen und zu verdeutlichen, wie sie sich entwickelt haben. Was mir besonders gut gefallen hat, war die Tatsache, dass man jetzt, nachdem man so viel Hintergrundwissen hat, auch zuordnen kann, wer zu der Organisation der Eltern gehört oder gehört hat und wer nicht. Lemony Snicket gibt nicht nur den Baudelaires sondern auch dem Leser schon mal die Chance von einigen Liebgewonnenen Charakteren Abschied zu nehmen, denn eigentlich ist von Anfang an deutlich, dass man viele im letzten Buch nicht mehr antrifft. Der Schreibstil ist und bleibt einfach super. Ich kann nicht mehr dazu sagen, denn ich würde mich nur wiederholen und falls ihr die anderen Rezensionen von mir gelesen habt, wisst ihr, dass ich Lemony Snicket für seine Witzigkeit, Wortgewandtheit und teilweise auch Boshaftigkeit verehre. Fazit: Das Ende wird eingeleitet und der Leser hat die Chance sich von den ersten Charakteren zu verabschieden und mit vielen seinen Frieden zu machen. Lest es!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks