Lena Einhorn Ninas Reise

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ninas Reise“ von Lena Einhorn

Kurz vor ihrem Tod erzählt Nina Einhorn ihrer Tochter Lena die bewegende Geschichte ihrer Jugend: vom Einmarsch der Deutschen in die polnische Heimat, von der erschreckenden "Normalität" zwischen Familienleben und Zwangsarbeit im Warschauer Ghetto und von der Deportation des Vaters in ein Konzentrationslager. In letzter Minute gelingt Nina mit ihrem Bruder und ihrer Mutter die Flucht aus dem Ghetto und ein nervenaufreibendes Versteckspiel beginnt . Ein brillant geschriebenes Stück Zeitgeschichte - ausgezeichnet mit dem renommierten schwedischen August-Preis 2005

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen