Die Bernsteinheilerin

von Lena Johannson 
4,1 Sterne bei16 Bewertungen
Die Bernsteinheilerin
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Bernsteinheilerin"

Lübeck 1806: Die Thuraus sind eine Familie, die durch den Handel mit Wein reich und mächtig geworden ist. Ihre Tochter Femke aber, deren meeresgrüne Augen schon so manchen fasziniert haben, zaubert aus dem Bernstein, den sie am Ostseestrand sammelt, wahre Meisterwerke, denen man sogar magische Fähigkeiten nachsagt. Als die Familie aufgrund der Bedrohung durch Napoleons Truppen in wirtschaftliche Bedrängnis gerät, ist es Femkes Talent, das den Thuraus das Überleben sichert. Femke ahnt nicht, dass sie ein Findelkind ist und dass ein dunkles Geheimnis in ihrer Herkunft sie mit dem Stein verbindet, der ihr Schicksal ist …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783426512296
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Knaur Taschenbuch
Erscheinungsdatum:06.09.2012
Das aktuelle Hörbuch ist am 30.09.2010 bei audio media verlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sabine17s avatar
    Sabine17vor 5 Jahren
    Die Geschichte geht weiter

    Das Buch ist die Fortsetzung von “Die Bernsteinsammlerin”. Dort ging es um Femke, die eine besonders talentierte Bernsteinschleiferin war, und ihren geheimnisvollen Bernsteinanhänger.

    In “Die Bernsteinheilerin” geht es um ihre Tochter Johanna. Sie ist bei ihren Großeltern aufgewachsen und wird auf Wunsch ihrer verstorbenen Mutter zu ihrem Onkel nach Stolp in die Lehre geschickt. Doch leider hat Johanna kein Talent für die Bernsteinschleiferei. Als sie ihren Onkel endlich davon überzeugt hat, dass sie nie eine gute Bernsteinschleiferin werden wird und zu ihren Großeltern nach Lübeck zurückkehren will, wird ihr Cousin unberechtigt verhaftet. Johanna bleibt, um seine Unschuld zu beweisen. Der Apotheker Marcus Runge hilft ihr dabei.
    Als sie schließlich in Lübeck eintrifft, ist ihre Großmutter gerade gestorben. Sie kümmert sich um ihren betrübten Großvater. Sie verlobt sich mit dem Sohn eines befreundeten französischen Winzers. Da sie beim Apotheker Runge viel über die Heilkraft des Bernstein gelernt hat, versucht sie kranken Lübecker Bürgern zu helfen. Das zieht den Neid der Ärzteschaft und neidischer Bürger auf sich. Als ein kleiner Junge durch eine Unachtsamkeit stirbt, wird es brenzlig für Johanna.

    Wie schon der erste Band ließ sich das Buch flüssig in einem Rutsch lesen. Um die beiden Geschichten zu verbinden, wird in Rückblenden erzählt, was seit dem Ende des ersten Bandes bis zur Geburt von Johanna passiert ist.
    Besonders interessant fand ich die Einblicke in das Leben des norddeutschen Bürgertums zu Beginn des 19. Jahrhunderts und die geschichtlichen Ereignisse in Frankreich.

    Ein nettes Buch für zwischendurch!

     

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    vor 6 Jahren
    Rezension zu "Die Bernsteinheilerin" von Lena Johannson

    Nachdem ich den ersten Band gelesen habe, war ich auf die Fortsetzung gespannt, und ich bin nicht enttäuscht worden.
    Auch dieses Buch habe ich von der ersten bis zur letzten Zeile "verschlungen"! Es ist spannend und unterhaltsam geschrieben.
    Auch die Arbeiten der Bernsteinschleifer und die geschichtlichen Hintergründe wurden hervorragend dargestellt.
    Ich werde diese Autorin in meiner "Lieblings-Autorenliste" aufnehmen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Gartenfee-Berlins avatar
    Gartenfee-Berlinvor 3 Monaten
    die_anikas avatar
    die_anikavor 4 Monaten
    Queenelyzas avatar
    Queenelyzavor 2 Jahren
    L
    Lexleinvor 3 Jahren
    talishas avatar
    talishavor 4 Jahren
    feee66s avatar
    feee66vor 5 Jahren
    lavendelfreunds avatar
    lavendelfreundvor 5 Jahren
    J
    juergi37vor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks