Neuer Beitrag

cbj_Verlag

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Autoren oder Titel-CoverHey ihr Book-Lover! Wir starten ENDLICH unsere Leserunde zu Ophelia Scale - Die Welt wird brennen! Autorin Lena Kiefer nimmt nicht nur an der Leserunde teil, sie lädt euch auch gleich persönlich ein: 




Liebe Lesefanatiker!

Das Beste am Schreiben ist das Schreiben selbst. Aber das Zweitbeste am Schreiben ist der Austausch mit den Lesern. Ich bin da keine Ausnahme und muss ehrlich zugeben: Ich fiebere schon seit Wochen der Leserunde zu meinem Debütroman „Ophelia Scale – Die Welt wird brennen“ entgegen. Jetzt ist es endlich so weit.

Wer hat Lust, Ophelia und ihre Pläne von Brighton bis in die königliche Stadt Maraisville zu verfolgen, sich mit ihr zu verlieben und zu fragen, wofür es sich tatsächlich zu kämpfen lohnt? Um bei der Verlosung mitzumachen, musst du nur eine Frage beantworten: Was würdest du am meisten vermissen, wenn man alle Technologie verbieten würde – und warum?

Wenn ihr starke Heldinnen mögt, eine Zukunft ohne Technologie unvorstellbar für euch ist und ihr Luftholen beim Lesen für überbewertet haltet, dann seid ihr bei Ophelia an der goldrichtigen Adresse. Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich noch mehr als der berühmte Bolle auf die Leserunde mit euch!

Autoren oder Titel-Cover

Alles Liebe,
Lena

Autor: Lena Kiefer
Buch: Ophelia Scale - Die Welt wird brennen
1 Foto

faanie

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Puh, eine schwierige Frage. Aber ich würde tatsächlich am meisten das Internet vermissen. Die Kommunikation mit der Welt, der Austausch mit Gleichgesinnten. Klar, früher ging es auch ohne, aber wenn man mal in den Genuss der schier unendlichen Möglichkeiten des Internets gekommen ist, würde ich es mit Sicherheit - zumindest vorerst - vermissen. Vor allem, weil ich meine persönliche Umstellung auf analog erst bewältigen müsste. Aber es geht natürlich, die Menschen (und ich) haben "früher" zumindest auch ohne das Internet überlebt ;)

Chrissy87

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Das fängt glaube ich schon bei so kleinen Dingen wie fließend Wasser an, wenn es keine Pumpen und den dazugehörigen Strom gibt, dann wird es schwierig. Allgemein Strom würde ich vermissen oder das man dann lange auf Bücher warten muss, da ja die alten Buchdruckmethoden wieder rausgekramt werden müssen. Oder einen Kühlschrank, im Winter eine Zentralheizung oder das man sich übers Internet schnell austauschen kann. Dann noch bei den Fortbewegungsmitteln auf alles elektrische Verzichten.
Je länger ich drüber nachdenke, desto schlimmer wird es. Aber ich glaube die nächste Generation hätte damit schon keine Probleme mehr, da sie es ja nicht anders kennen.

Beiträge danach
507 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lena_Kiefer

vor 5 Tagen

Fragen an die Autorin

Als Allererstes: Sag gern Du, wir sind ja hier unter uns. ;)

Zu deiner Frage: Die Idee zu Ophelia Scale hat sich relativ schnell entwickelt. Ich hatte den Impuls, eine Geschichte mit einer Attentäterin im Fokus zu schreiben. Das war die erste Idee, mehr hatte ich da noch nicht. Dann habe ich überlegt - was könnte ein junges Mädchen dazu bringen, ein Attentat verüben zu wollen? Schließlich ist die Schwelle, einen Menschen zu töten, sehr hoch, und ich wollte keine Welt, in der das Morden zum Alltag geworden ist, um diese Schwelle herabzusetzen.
Also habe ich gedacht, man sollte ihr etwas wegnehmen, an dem sie sehr hängt. Da nur einen Menschen zu wählen, war mir aber zu einfach, deswegen kam mir die Idee mit der Technologie. Was passiert mit Menschen, wenn man ihnen alles zum Überleben gibt, aber ihr Erleben massiv eingeschränkt wird? Das fand ich sehr spannend, weil ich ja selbst sehr viel an Handy und Rechner hänge. Ich war bei meiner Recherche aber ziemlich überrascht, dass zu dem Thema Technikverbot noch niemand etwas in der Richtung gemacht hat.
Alles andere kam dann nach und nach. Die OmnI war die logische Konsequenz aus der Frage, was so schlimm sein könnte, dass man Technologie verbieten/einschränken muss. Und die genetische Optimierung erschien mir eine gute Möglichkeit, um Ophelia eben nicht einfach nur besonders zu machen, sondern auch eingeschränkt durch diese Besonderheit. Und natürlich war das auch ein zusätzlicher Grund, warum sie die Abkehr beenden möchte.

rainbowly

vor 4 Tagen

Fragen an die Autorin
@Lena_Kiefer

Sehr spannend, dass nicht das Technikverbot die Grundidee war! Das war für mich irgendwie naheliegend :D
Danke für den Blick hinter die Kulissen :)

my_book_journal

vor 4 Tagen

Fazit / Rezensionen

Es tut mir leid, dass meine Rezension so spät kommt. Ich hatte in den letzten Tagen überhaupt keine Zeit gehabt. Aber hier ist sie jetzt:

https://www.lovelybooks.de/autor/Lena-Kiefer/Ophelia-Scale-Die-Welt-wird-brennen-1811269400-w/

Vielen Dank! Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht und das Buch war definitiv ein Highlight!

Meine Rezensionen habe ich auch auf Amazon, Lesejury, Thalia und buecher.de veröffentlich. Auf meinen Instagram-Account (@my.book.journal_) kommt in den nächsten Tagen auch noch eine Rezension.

https://www.amazon.de/review/R2MXN0IEETQSQE/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

https://www.lesejury.de/lena-kiefer/buecher/ophelia-scale-die-welt-wird-brennen/9783570165423

NataliaMelike

vor 3 Tagen

Leseabschnitt 1: Kapitel 1 - 7
Beitrag einblenden

Jetzt habe ich auch endlich angefangen- leider bin ich irgendwie garnicht zum lesen gekommen.... 😬
Aber jetzt freue ich mich umsomehr endlich lesen zu können und mir gefällt das Buch schon sehr sehr gut bis hierhin! Den Abschnitt habe ich fast an einem Abend durchgelesen und konnte es kaum aus der Hand legen! 🙈💗
Der Schreibstil ist mega angenehm und auch die Protagonistin gefällt mir sehr gut und ist wirklich sympathisch. Besonders gefällt mir, dass sie so kämpferisch ist und gegen dieses System ankämpft! 🥰
Ich finde auch diese ganze Idee die dahinter steckt unglaublich interessant! Ich kann mir nicht vorstellen, wie es sein muss, wenn man auf einmal nahezu ganz ohne Technik da steht - zumal Ophelia etwa 100 Jahre in der Zukunft lebt und die Technik noch fortgeschrittener war! 🤭
Außerdem frage ich mich, ob Ophelia überdurchschnittlich/hoch Intelligent ist... und was meinte sie mit „Gut, dass ich vorhin nur eine halbe Dosis meines Medikaments genommen hatte“..? Senkt das Medikament vielleicht irgendwie die Leistungsfähigkeit ihres Gehirns, damit der König es nicht erfährt und sich nicht zu nutze macht? Oder liege ich da ganz falsch..?

MiHa_LoRe

vor 3 Tagen

Leseabschnitt 3: Kapitel 16 - 22

Der dritte Abschnitt war schon spannender :)
Also die wahre Identität von "Robin" hat mich so gaaar nicht überrascht, aber ich mochte es, wie Ophelia darauf reagiert hat und damit umgegangen ist. Ich frage mich aber, warum er so viel Interesse an ihr zeigt ...
Auch Ophelias Unterricht finde ich ziemlich cool und auch spannend durch ihre berechnende Art.
Aber der Knüller in diesem Abschnitt war natürlich dieser Test mit den Radicals. Erst dachte ich, dass es sich um einen Test handelt, weil es ein zu großer Zufall gewesen wäre. Dann für echt, weil Knox dabei war, den man ja schon für ein Radical-Mitglied hielt und der auch verschwunden war. Dann hielt ich es bei Luciens Erklärungen immernoch für echt und dass es sich dabei um eine große Lüge handelt, um irgendwas zu verschleiern. Aber dass eben jeder der Anwärter so eine Vision hatte, macht es doch recht eindeutig zu einem Schauspiel.
Aber was ist nun mit Knox? Gehörte das auch zum Test? Er ist eben geistig noch ein Kind und ist ja ziemlich ungefährlich. Das einzige, was mir noch einfällt, ist ein Druckmittel gegen Ophelia oder sowas .. Keine Ahnung eigentlich. Ich bin gespannt.

MiHa_LoRe

vor 3 Tagen

Leseabschnitt 3: Kapitel 16 - 22

Lena_Kiefer schreibt:
Ich bin auch Team Lucien, ich gebe es offen zu. :) @Vivi95: Das interessiert mich jetzt auch. Obwohl du ja eine Turboleserin bist und schon ziemlich weit. Und ich danke euch für die positiven Stimmen zu Ophelia als Hauptfigur und zum Spannungsbogen und Schreibstil. Das motiviert total (gerade weil ich momentan Band 3 überarbeite und Überarbeiten hasse ... äh, nicht so mag).

Also ich kann sagen, dass ich Ophelia inzwischen deutlich weniger arrogant finde :D Ich mag sie schon gern.

Wenn ich eine Präferenz angeben müsste, wäre es natürlich der unwiderstehliche Troy - der den Award für den Vollpfosten kriegt. Steht einfach dabei, während Ophelia angegriffen wird?!?!

Über Lucien habe ich bisher keine ausgeprägte Meinung, ich finde ihn bisher aber etwas aufdringlich :D
Know hingegen ist im Kopf eben noch ein Kind und da kann ich die zwei einfach nicht shippen. Wäre für mich zu sehr Jacob & Renesmee :D
Wenn er wieder er selbst werden sollte, vielleicht. Aber wir kennen Knox ja eigentlich auch gar nicht, vielleicht ist er ja eher "radikal" drauf. Ich bin gespannt ...

Marie1990

vor 3 Tagen

Fazit / Rezensionen

Hier ist auch schon meine Rezension: https://buecherwuermchenswelt.blogspot.com/2019/04/ophelia-scale-die-welt-wird-brennen-von.html

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.