Lena Klassen Sehnsucht nach Rinland - Der Thron des Riesenkaisers

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sehnsucht nach Rinland - Der Thron des Riesenkaisers“ von Lena Klassen

Der gefürchtete Riese Zukata hat sein Ziel erreicht und herrscht nun über das Kaiserreich. Doch seine Räuber und Kaisergänger missbrauchen die Macht, die er ihnen verliehen hat. Besonders das Ziehende Volk hat unter der Willkür der Tyrannen zu leiden. Wutentbrannt macht Sorayn sich auf, um den Kaiser zur Rechenschaft zu ziehen. Trotz seiner ungeheuren Stärke ist der junge Mann jedoch nicht so unbesiegbar, wie er dachte: Seine Gegner haben seine Schwachstelle gefunden, sein Herz. In der Zwischenzeit entdeckt Blitz in den unterirdischen Gewölben eines Klosters eine geheimnisvolle Schriftrolle aus Rinland. Kann er mit Hilfe der uralten Briefe herausfinden, wieso das Meer über die Ufer tritt und wie man der Flut entgeht? Bald müssen die Helden sich entscheiden, ob der Kampf gegen Zukata wirklich das Wichtigste in ihrem Leben ist. Der Thron des Riesenkaisers ist der spannende Abschluss der Trilogie Sehnsucht nach Rinland.

Tolles Ende und wie die Bücher davor, absolut lesenswert.

— RahelHunar

Etwas überraschend, aber wunderbar...

— treuerLesewolf

Stöbern in Fantasy

Die unsichtbare Bibliothek

Tolle Idee, bin mit dem Stil nicht zurechtgekommen und fand die Protas irgendwie nicht stimmig

EsmeWetterwachs

Das Lied der Krähen

Umgehauen ohne Ende

Lesestoffandmore

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

solide, gut, vorhersehbar, spannend bis zum Schluss

Inoc

Riders - Schatten und Licht

Teilweise etwas lanweilig, doch ich mochte Gideon zu gern, um das Buch schlecht zu finden! Ich weiß aber noch nicht, ob ich weiterlesen mag.

MiHa_LoRe

Coldworth City

Besser als erwartet und wesentlich packender als gedacht.

steffis_bookworld

Sion - Finde die Wahrheit

Eine tolle Fantasy Geschichte, hat mich gefesselt bis zum Ende. Konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

laurasworldofbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Thron des Riesenkaisers

    Sehnsucht nach Rinland - Der Thron des Riesenkaisers

    MelE

    16. July 2013 um 10:20

    Im letzten Band der Sehnsucht nach Rinland Trilogie findet die reihe einen würdigen Abschluss, der mir aufzeigt welch  tiefe Sehnsucht in mir selbst verborgen liegt. Die Autorin hat es geschafft mich regelrecht zu packen, in der sich biblischen Beispielen bedient, die sie in die Story rund um die Riesen und Menschen eingeflochten hat. Das Ende ist wirklich so wunderbar, das es mir regelrecht die Tränen in die Augen getrieben hat, denn es ist genau das was ich mir sehnlichst wünsche. Frieden und Liebe unter aller Kreatur, keine Krankheiten, Gebrechen, Behinderungen und Tränen, sondern Freude und die Gemeinschaft mit dem der alles erschaffen hat. Dahin zu kommen ist nicht nur für unsere Hauptprotagonisten eine schwere Aufgabe, sondern verlangt auch von uns als Leser eine Menge ab, aber es tat so gut und bestärkt meine Hoffnung umso mehr. Ein Wahnsinnsbuch, welches wirklich versöhnt mit all den Kriegen und der Feindschaft in den Bänden zuvor. Am Ende ist alles genauso wie es sein sollte und ein Neuanfang in Frieden möglich. Ich bin so begeistert, das ich wirklich befürchte meine Eindrücke nicht in Worte fassen zu können. Außerdem bin ich dankbar, das ich eben solch einen Buchschatz entdecken durfte. Niemals werden diese Bücher mein Regal verlassen dürfen, da ich sie sicherlich noch einmal erneut lesen möchte um mich von Lena Klassens fantastischer Geschichte berieseln lassen möchte. Ein Happy End ganz nach meinem Geschmack und meinen Wünschen. Am Ende sind die zusammen, die sich die ganzen vielen Seiten immer wieder nacheinander gesehnt haben und doch nicht zueinander finden konnten, weil die Felsbrocken die ihnen in den Weg geräumt wurden einfach zu "riesig" waren Ob der Segen, den Sorayn erhalten hat nun Fluch oder Segen war, müsst ihr für euch selbst herausfinden, denn ich möchte jedem diese Trilogie ans Herz legen, denn sie ist voll von Geschichten, von wunderbaren Menschen und Riesen und einem Gott, der nur eins im Sinn hat Gemeinschaft mit uns zu haben. Es liegt versteckt im Buch, aber man kann es finden, wenn man sich danach verzehrt und bleibt dann einfach nur sprachlos und verzückt zurück. Selten hat mich ein Buch tief in meinem Inneren getroffen und man muss schon alle drei Bände lesen um den Sinn zu erkennen und einem Ende entgegen zu rennen, welches schöner nicht hätte sein können.

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Thron des Riesenkaisers" von Lena Klassen

    Sehnsucht nach Rinland - Der Thron des Riesenkaisers

    MelE

    ACHTUNG! KEINE BUCHVERLOSUNG!


    Eingeladen ist jeder mit eigenem Buch, oder eben diejenigen, die ihre Exemplare vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen haben!

    • 44
  • Wunderschöner Abschluss der Rinland-Trilogie

    Sehnsucht nach Rinland - Der Thron des Riesenkaisers

    Lainybelle

    09. July 2013 um 10:55

    Inhalt "Das war's schon. Danke." Doch an der Tür drehte sie sich noch einmal um. "Wie kann der Segen auf etwas liegen, das auf Lüge, Täuschung und Betrug beruht? Auf Hass und Gewalt und immerwährendem Kummer?" "Der Segen ist unberechenbar", erwiderte der Abt, "und nicht den Guten vorbehalten." (S. 239) Der neue Kaiser hat sein Wort nicht gehalten und das Volk leidet über der willkürlichen Herrschaft. Da macht Sorayn, der Gesegnete, sich auf, um ihn zur Rechenschaft zu ziehen. Womit er dabei nicht rechnet - der Gegner hat seine Schwachstelle gefunden. Doch bald schon stellt sich die Frage, ob der Kampf um den Thron überhaupt noch von Bedeutung ist, denn es tauchen alte Botschaften aus Rinland auf. Botschaften, die den Untergang des Königreichs vorhersagen... Meine Meinung Im Laufe meiner Karriere als Vielleserin habe ich gelernt, Trilogien mit Vorsicht zu genießen. Wenn die Geschichte gut ist und man die Charaktere mag, hat es sein Gutes, wenn man sich nach dem Lesen des ersten Teils sicher sein kann, dass es noch weitergeht. Allzu häufig aber geschieht es, dass durch die Verteilung des Plots auf drei Bände unnötige Längen entstehen, die Figuren sich zum Negativen entwickeln, Ideen völlig ausgeschlachtet werden oder ein Teil als schwächster hervorsticht. Wozu meine Vorrede? Ganz einfach: um deutlich zu machen, wie einzigartig wunderbar die "Sehnsucht nach Rinland"-Trilogie ist. Ich habe den ersten Teil gelesen, mich in die Welt der Trilogie eingefunden und die Charaktere kennengelernt. Auch wenn ich zu Beginn überhaupt nicht wusste, was mich erwartet, konnte mich "Die weiße Möwe" sehr bald in ihren Bann ziehen. Dann folgte wenig später Teil 2: "Der Erbe des Riesen". Der wunderschöne Schreibstil wurde auch hier durchgehend beibehalten, die altbekannten Charaktere waren wieder dabei und es kamen einige neue dazu. Band 2 stand Band 1 in nichts nach. Nun also Band 3 - und ich bin aufs Neue restlos begeistert. "Der Thron des Riesenkaisers" ist unbeschreiblich. Das Wort würde auch auf die anderen beiden Teile zutreffen, aber ich muss sagen, dass mir der Abschluss der Trilogie noch einmal ganz besonders gut gefallen hat. Was noch an Fragen, Rätseln und Ahnungen offen war, wird zuende geführt. Unerwartete Überraschungen halten den Leser auf Trab; die Charaktere wirken nach so vielen Seiten unendlich vertraut und man brennt darauf, ihren weiteren Weg mitverfolgen zu können. Biblische Motive spielen weiterhin eine Rolle, fügen sich perfekt ins Gesamtbild ein, ohne sich jedoch nichtchristlichen Lesern aufzudrängen. Das Ende ist rundum gelungen, absolut rund und stimmig und sehr verheißungsvoll. Fazit "Der Thron des Riesenkaisers" ist genau wie seine beiden Vorgänger ein absolutes Meisterwerk von Buch! Mit dieser Trilogie hat die Autorin mich nicht nur bestens unterhalten, sondern mein Herz erreicht und das funktioniert nun mal leider bei weitem nicht bei jedem Buch. Ich hatte ein unvergessliches Leseerlebnis und könnte nicht sagen, welcher der drei Bände für mich der beste war. Eins ist klar: diese Bücher geb ich niemals wieder her! Lesen, lesen, lesen!!!

    Mehr
  • Die Reise nach Rin

    Sehnsucht nach Rinland - Der Thron des Riesenkaisers

    gusaca

    05. July 2013 um 07:56

    Der Thron des Riesenkaisers ist der spannende Abschluss der fantastischen Trilogie von Lena Klassen. Nach der weißen Möwe und der Erbe des Riesen schließt dieses Buch die Suche von Mino und BiLtz nach dem Sinn des LEbens und ihrem Glauben aneinander und an Rin ihrem Gott ab. Sorayn, der Sohn von Blitz, erkennt ,dass Zukata seine ihm von Sorayn geliehene MAcht,mißbraucht und macht sich auf, um ihn zur Rechenschaft zu ziehen. Die Protagonisten der vorherigen Bände treffen immer wieder aufeinander bis sie am Ende ihr Ziel Rinland erreichen. Es werden immer wieder biblische Elemente aufgegriffen. Die beginnende Sinnflut, der Bau einer riesenhaften Arche, der Zug der Tiere auf die Arche, Sorayn, der von einem Fisch verschluckt und so gerettet wird. Alles führt über eine allesumfassende Sinnflut zu Rin, der den gewillten Menschen, Riesen und Tieren eine rettende Hand reicht. Ein gelungener Abschluss mit einer Art Happy End. Ich bin einfach begeistert und irgendwie fehlen mir hier die passenden Worte um meine Empfindungen richtig widerzugeben. Auf jeden Fall ist diese Reihe allen LEsern zu empfehlen, die sich gerne mit der Bibel und Glaubensfragen auseinandersetzen , aber auch gerne Fantasyromane lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks