Lena Kleine Verstrickt und Gefangen: Samstag (Die Entführung der Wochentage 3)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verstrickt und Gefangen: Samstag (Die Entführung der Wochentage 3)“ von Lena Kleine

Es ist das Jahr 2099. In einer kalten, menschenverachtenden Welt kreuzen sich zufällig die Wege des depressiven Auftragsmörders Leopard Nox und der Zwangsprosituierten Emily Eder, als der Killer in dem exklusiven Etablissement nach Zerstreuung sucht. Doch statt der erwünschten Erholung bietet der Besitzer des Bordells ihm einen Auftrag an: Er soll das widerspenstige und störrische Mädchen für immer beseitigen, da sie sich beharrlich weigert, den Herrschaften des Hauses zu dienen. Nox willigt ein, doch auf dem Weg zum vereisten See bietet er Emily einen folgenschweren Handel an, den sie annehmen muss, wenn sie überleben will… --- Das Buch umfasst ca. 400 Taschenbuchseiten. Der Inhalt des Buches enthält Elemente von Dominanz und Unterwerfung. Es handelt sich hierbei um einen Erotikroman bzw. auch um ein Liebesdrama. Wer nur und ausschließlich schnelle Erotik sucht, der wird von dem Buch wohl enttäuscht werden. Wir zwei Autorinnen bedienen uns gerne an Klischees und lieben es, damit zu spielen. Der Roman ist für Person ab 18. Jahren geeignet.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gute Erotikstory

    Verstrickt und Gefangen: Samstag (Die Entführung der Wochentage 3)

    Lissianna

    16. June 2016 um 15:20

    Cover:Das Cover ist einfach gehalten und nichts besonderes. Das Cover alleine würde mich hier nicht zum Kauf animieren. Meinung:Der Schreibstil ist schön und gut zu lesen.Die Story ist gut ausgearbeitet und hat mir gut gefallen auch wenn es ab und an ein wenig verwirrend war.Emily ist eine sympathische Protagonistin mit der man richtig mitfühlen konnte.Nox hingegen ist ein ziemlich undurchsichtiger Zeitgenosse, denn ich bis zum Ende nicht so ganz durchschaut habe.Die Erotik ist toll in die Story eingearbeitet und wirkt nie überladen.Das Ende hat mir nicht so ganz zugesagt und ich hoffe das wir von Nox und Emily nochmal was lesen werde.Fazit:Ein guter Erotikroman, der ab und an ein wenig verwirrend war. Sonst schön zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks