Lena Ullmann

 3.8 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher von Lena Ullmann

P.S. Vergiss mich nicht

P.S. Vergiss mich nicht

 (8)
Erschienen am 25.11.2015

Neue Rezensionen zu Lena Ullmann

Neu
grit0707s avatar

Rezension zu "P.S. Vergiss mich nicht" von Lena Ullmann

Jugendliebe mit Hindernissen für immer?
grit0707vor 2 Jahren

Klappentext:
In Annas Leben spielen zwei Männer eine wichtige Rolle: Ihr erster Freund Sebastian und ihr Traummann und späterer Ehemann Julian. Beide stiften eine Menge Verwirrung in ihrem Leben! Aber wer von beiden ist denn nun eigentlich der Richtige für sie?
Eine solche Situation schreit geradezu nach Verwirrungen und schmerzvollen Erfahrungen, aber last noch least auch nach einem romantischen Happy End.

Meine Meinung:
Das Cover ist sehr, sehr schön und lädt bereits damit zum Lesen ein.
Die Geschichte um Anna und Sebastian sowie auch Julian hat mich sehr gefesselt. Durch den angenehmen Schreibstil liest sich das Buch einfach weg. Allerdings waren für mich bestimmte Szenen nicht wirklich glaubhaft und ich denke, würden sie im wahren Leben passieren, würde man anders handeln. Aber es ist ein Buch und als solches habe ich es gelesen.

Fazit:
Die Idee ist gut und das Thema hört sich interessant an. Die Frage kam mir des Öfteren, wie würde ich selbst in bestimmten Situationen handeln und entscheiden. Ich würde das Buch nicht unbedingt als Jugendbuch empfehlen, da bestimmte Dinge aus meiner Sicht nicht in die Realität passen. Trotzdem kann man es gut lesen und für einen verregneten Abend am Kamin ist es wunderbar geeignet. 

Kommentieren0
117
Teilen
Gelindes avatar

Rezension zu "P.S. Vergiss mich nicht" von Lena Ullmann

P.S. Vergiss mich nicht!
Gelindevor 2 Jahren

P.S. Vergiss mich nicht, von Lena Ullmann

Cover:
Passend zum Inhalt: Liebe = Rosarot, und im Hintergrund ein Riesenrad, es geht immer mal rauf aber auch wieder runter.

Inhalt:
Liebe kann ganz schön kompliziert sein.
Schon sehr jung trifft die selbstbewusste und sehr emotionale Anna auf den nüchternen und so gar nicht dem „Frauenideal“ entsprechenden Sebastian.
Beide verlieben sich, beide entlieben sich.
Und es gibt noch einen wichtigen Mann in Annas Leben.

Doch was ist Liebe? Wie viele Verletzungen kann sie verzeihen und ertragen?
Wie viele Seitensprünge? Wie viele Lügen?

Ein Gefühlschaos über Jahre hinweg.

Meine Meinung:

Ein ganz unglaubliches Buch.
So viele Auf und Ab, und alles so emotional, so lebendig.
Und vor allem was mich am meisten auch gewundert hat, bin ich doch bei solchen Aus-An-Beziehungen immer sehr skeptisch, doch hier ist alles sehr glaubwürdig und total real.
Ich habe mit gefiebert, bin wütend geworden, habe gehofft, habe gebangt, ja hab fast die Schmetterlinge im Bauch gespürt.
Ok an einem Punkt, aber ich will jetzt nicht spoilern, kann ich Annas Gedanken/Gefühle gar nicht nachvollziehen.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und ich war sofort in der Geschichte drin, die von einer „Erzählerin“ erzählt wird. Dadurch sehen wir die Dinge immer von außen und somit auch von zwei (oder mehreren) Seiten, deshalb wirkt es vermutlich auch gar nicht einseitig oder wertend.

Autorin:
Die Autorin hat den Roman von vorne bis hinten selbst geschrieben, korrigiert und lektoriert.

Mein Fazit.
Eine unglaubliche Lebensgeschichte, die trotz aller Skurrilität so wirklich von statten gegangen sein könnte.
Von mir sehr gute 4 Sterne.

Kommentieren0
8
Teilen
Judikos avatar

Rezension zu "P.S. Vergiss mich nicht" von Lena Ullmann

Vergiss mich/vergiss mich nicht!
Judikovor 2 Jahren


Ich habe dieses Buch, im Rahmen einer Buchverlosung, gewonnen und hatte mich dafür beworben, weil mich als erstes das wunderschöne Cover angesprochen hat und der Klappentext sich auch vielversprechend anhörte.

Leider konnte die Geschichte, am Ende, mich nicht überzeugen.

Der Schreibstil ist zwar modern und flüssig zu lesen, aber die Kapitel wirkten auf mich eher abgehackt und somit kam ich nie richtig in die Geschichte rein, um eine Bindung zu den Protagonisten aufzubauen.
Mir fehlte die Zeit, durch die abgehackten Kapitel und oft das Verständnis um mit Anna und Sebastian, die sich im Teenageralter kennen und lieben gelernt haben, richtig mitzufühlen. Sie wirkten beide auf mich auch nicht sehr sympathisch, was das ganze nochmal schwerer machte.

Eigentlich fand ich es eine schöne Idee, für eine Geschichte. Die auch  sehr gefühlvoll hätte werden können.
Dieser Funke ist bei mir leider nicht angekommen, aber aufgrund der unterschiedlichen Rezensionen, merkt man eben, Lesen ist eine Geschmackssache, worüber man nicht streiten kann.




Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
lena_ullmanns avatar
An alle Liebesromanfans, die dringend neuen Lesestoff brauchen..

Unter normalen Umständen hätte es für Basti und Anna ganz sicher kein Happy-End mehr gegeben. Aber was bitte schön sind eigentlich normale Umstände? Muss man brav im Mainstream schwimmen, oder kann man ruhig mal ganz eigenwillige Wege beschreiten, auch wenn eine Menge Leidenspotential gratis mitgeliefert wird und dein Handeln sogar moralisch nicht mehr so ganz einwandfrei ist.
Doch manchmal lohnt sich dieses Risiko sogar...

Dann dreht sich plötzlich alles
und du weißt nicht mehr,
was unten und was oben ist...
P.S. Vergiss mich nicht

Wer neugierig wird, hier geht es zur Verlosung!
Viel Glück

eure Lena Ullmann

grit0707s avatar
Letzter Beitrag von  grit0707vor 2 Jahren
Liebe Lena, anbei nun auch endlich meine Rezension. http://www.lovelybooks.de/autor/Lena-Ullmann/P-S-Vergiss-mich-nicht-1208699066-w/rezension/1244057799/ https://www.amazon.de/review/R37PUD4S1KUGXS/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv Vielen Dank nochmals für das schöne Buch, auch wenn mir manche Situationen sehr abstrakt vorkamen. Ich habe das Lesen trotzdem genossen, da ich weiß, dass es eine Geschichte ist und nicht die Realität.
Zur Buchverlosung
lena_ullmanns avatar
Anlässlich des Welttages des Buches verlose ich 3 signierte Exemplare meines Liebesromans.

Auf die Frage, was in diesem Roman zu erwarten ist, verrate ich nur ganz knapp:

Irgendwas mit magischer Liebe,Leidenschaft,Schmerz und Happy End.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks