Lena Ullmann

 3.8 Sterne bei 8 Bewertungen

Lebenslauf von Lena Ullmann

Die Autorin hat den Roman von vorne bis hinten selbst geschrieben, korrigiert und lektoriert. Lediglich beim Cover hat sie sich beraten und helfen lassen. Die Chance als Self-Publisher zu schreiben, zu arbeiten und zu veröffentlichen, ohne dass jemand einem hineinredet und Vorschriften macht, wollte sie unbedingt ausprobieren.
Ihr Fazit: "In so einem Roman steckt enorm viel Zeit und Arbeit! Das hätte ich nicht gedacht! Aber es ist ein Wahnsinnsgefühl, das Buch dann in den Händen zu halten!"

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Lena Ullmann

Cover des Buches P.S. Vergiss mich nicht (ISBN:9783739214894)

P.S. Vergiss mich nicht

 (8)
Erschienen am 25.11.2015

Neue Rezensionen zu Lena Ullmann

Neu

Rezension zu "P.S. Vergiss mich nicht" von Lena Ullmann

Jugendliebe mit Hindernissen für immer?
grit0707vor 3 Jahren

Klappentext:
In Annas Leben spielen zwei Männer eine wichtige Rolle: Ihr erster Freund Sebastian und ihr Traummann und späterer Ehemann Julian. Beide stiften eine Menge Verwirrung in ihrem Leben! Aber wer von beiden ist denn nun eigentlich der Richtige für sie?
Eine solche Situation schreit geradezu nach Verwirrungen und schmerzvollen Erfahrungen, aber last noch least auch nach einem romantischen Happy End.

Meine Meinung:
Das Cover ist sehr, sehr schön und lädt bereits damit zum Lesen ein.
Die Geschichte um Anna und Sebastian sowie auch Julian hat mich sehr gefesselt. Durch den angenehmen Schreibstil liest sich das Buch einfach weg. Allerdings waren für mich bestimmte Szenen nicht wirklich glaubhaft und ich denke, würden sie im wahren Leben passieren, würde man anders handeln. Aber es ist ein Buch und als solches habe ich es gelesen.

Fazit:
Die Idee ist gut und das Thema hört sich interessant an. Die Frage kam mir des Öfteren, wie würde ich selbst in bestimmten Situationen handeln und entscheiden. Ich würde das Buch nicht unbedingt als Jugendbuch empfehlen, da bestimmte Dinge aus meiner Sicht nicht in die Realität passen. Trotzdem kann man es gut lesen und für einen verregneten Abend am Kamin ist es wunderbar geeignet. 

Kommentieren0
118
Teilen

Rezension zu "P.S. Vergiss mich nicht" von Lena Ullmann

P.S. Vergiss mich nicht!
Gelindevor 3 Jahren

P.S. Vergiss mich nicht, von Lena Ullmann

Cover:
Passend zum Inhalt: Liebe = Rosarot, und im Hintergrund ein Riesenrad, es geht immer mal rauf aber auch wieder runter.

Inhalt:
Liebe kann ganz schön kompliziert sein.
Schon sehr jung trifft die selbstbewusste und sehr emotionale Anna auf den nüchternen und so gar nicht dem „Frauenideal“ entsprechenden Sebastian.
Beide verlieben sich, beide entlieben sich.
Und es gibt noch einen wichtigen Mann in Annas Leben.

Doch was ist Liebe? Wie viele Verletzungen kann sie verzeihen und ertragen?
Wie viele Seitensprünge? Wie viele Lügen?

Ein Gefühlschaos über Jahre hinweg.

Meine Meinung:

Ein ganz unglaubliches Buch.
So viele Auf und Ab, und alles so emotional, so lebendig.
Und vor allem was mich am meisten auch gewundert hat, bin ich doch bei solchen Aus-An-Beziehungen immer sehr skeptisch, doch hier ist alles sehr glaubwürdig und total real.
Ich habe mit gefiebert, bin wütend geworden, habe gehofft, habe gebangt, ja hab fast die Schmetterlinge im Bauch gespürt.
Ok an einem Punkt, aber ich will jetzt nicht spoilern, kann ich Annas Gedanken/Gefühle gar nicht nachvollziehen.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und ich war sofort in der Geschichte drin, die von einer „Erzählerin“ erzählt wird. Dadurch sehen wir die Dinge immer von außen und somit auch von zwei (oder mehreren) Seiten, deshalb wirkt es vermutlich auch gar nicht einseitig oder wertend.

Autorin:
Die Autorin hat den Roman von vorne bis hinten selbst geschrieben, korrigiert und lektoriert.

Mein Fazit.
Eine unglaubliche Lebensgeschichte, die trotz aller Skurrilität so wirklich von statten gegangen sein könnte.
Von mir sehr gute 4 Sterne.

Kommentieren0
8
Teilen

Rezension zu "P.S. Vergiss mich nicht" von Lena Ullmann

Vergiss mich/vergiss mich nicht!
Judikovor 3 Jahren


Ich habe dieses Buch, im Rahmen einer Buchverlosung, gewonnen und hatte mich dafür beworben, weil mich als erstes das wunderschöne Cover angesprochen hat und der Klappentext sich auch vielversprechend anhörte.

Leider konnte die Geschichte, am Ende, mich nicht überzeugen.

Der Schreibstil ist zwar modern und flüssig zu lesen, aber die Kapitel wirkten auf mich eher abgehackt und somit kam ich nie richtig in die Geschichte rein, um eine Bindung zu den Protagonisten aufzubauen.
Mir fehlte die Zeit, durch die abgehackten Kapitel und oft das Verständnis um mit Anna und Sebastian, die sich im Teenageralter kennen und lieben gelernt haben, richtig mitzufühlen. Sie wirkten beide auf mich auch nicht sehr sympathisch, was das ganze nochmal schwerer machte.

Eigentlich fand ich es eine schöne Idee, für eine Geschichte. Die auch  sehr gefühlvoll hätte werden können.
Dieser Funke ist bei mir leider nicht angekommen, aber aufgrund der unterschiedlichen Rezensionen, merkt man eben, Lesen ist eine Geschmackssache, worüber man nicht streiten kann.




Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
.Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Existo" von Ludwig Demar (ebook, Bewerbung bis 16. Juni)
- Leserunde zu "Zwei Welten" von Kristina Tiedemann (ebook, Bewerbung bis 19. Juni)
Leserunde zu "Zweimal Sommer" von Andreas Pohl (Bewerbung bis 27. Juni)
- Leserunde zu "Evas Spiel" von Verena Schindler (ebook, Bewerbung bis 29. Juni)
- Leserunde zu "Fleischmaler" von Jo Machedanz (Bewerbung bis 01. Juli) 
- Leserunde zu "Man sitzt insgesamt viel zu wenig am Meer" von Carolin Uliczka (Bewerbung bis 5. August)


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   
416 Beiträge
Cover des Buches P.S. Vergiss mich nicht (ISBN:undefined)
An alle Liebesromanfans, die dringend neuen Lesestoff brauchen..

Unter normalen Umständen hätte es für Basti und Anna ganz sicher kein Happy-End mehr gegeben. Aber was bitte schön sind eigentlich normale Umstände? Muss man brav im Mainstream schwimmen, oder kann man ruhig mal ganz eigenwillige Wege beschreiten, auch wenn eine Menge Leidenspotential gratis mitgeliefert wird und dein Handeln sogar moralisch nicht mehr so ganz einwandfrei ist.
Doch manchmal lohnt sich dieses Risiko sogar...

Dann dreht sich plötzlich alles
und du weißt nicht mehr,
was unten und was oben ist...
P.S. Vergiss mich nicht

Wer neugierig wird, hier geht es zur Verlosung!
Viel Glück

eure Lena Ullmann

69 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  grit0707vor 3 Jahren
Liebe Lena, anbei nun auch endlich meine Rezension. http://www.lovelybooks.de/autor/Lena-Ullmann/P-S-Vergiss-mich-nicht-1208699066-w/rezension/1244057799/ https://www.amazon.de/review/R37PUD4S1KUGXS/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv Vielen Dank nochmals für das schöne Buch, auch wenn mir manche Situationen sehr abstrakt vorkamen. Ich habe das Lesen trotzdem genossen, da ich weiß, dass es eine Geschichte ist und nicht die Realität.
Cover des Buches P.S. Vergiss mich nicht (ISBN:undefined)
Anlässlich des Welttages des Buches verlose ich 3 signierte Exemplare meines Liebesromans.

Auf die Frage, was in diesem Roman zu erwarten ist, verrate ich nur ganz knapp:

Irgendwas mit magischer Liebe,Leidenschaft,Schmerz und Happy End.
88 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks