Lena Wöhl

 2.8 Sterne bei 9 Bewertungen

Alle Bücher von Lena Wöhl

Zeitfunken - Licht der Hoffnung

Zeitfunken - Licht der Hoffnung

 (9)
Erschienen am 29.11.2013

Neue Rezensionen zu Lena Wöhl

Neu
winterdreams avatar

Rezension zu "Zeitfunken - Licht der Hoffnung" von Lena Wöhl

Zeitfunken
winterdreamvor 4 Jahren

Klappentext:
Raja, das bedeutet Paradies oder Hoffnung. Und genauso fühlt es sich für die immer von ihren Mitschülern gemobbt werdende Nita an, als die selbstbewusste und etwas andere Raja in ihre Klasse kommt. Eines Tages erwischt Nita ihre Freundin bei etwas, was sie nie von ihr erwartet hätte. Daraufhin offenbart Raja Nita ihren Plan, um ihr zu helfen. Nita willigt ein. Doch ist das wirklich die richtige Entscheidung? Ein Buch zum Thema Mobbing, realistisch geschildert und nah am Alltag. Doch nicht nur das Leid, sondern auch die Hoffnung findet einen Platz - ein Appell an alle Leser. Freundschaft, Schule, Mobbing, Schüler, Alltag


Cover:

Das Cover des Buches hat mir sehr gut gefallen. Es ist frisch und jugendlich gehalten und ich finde, es passt auch gut zum Thema.


Mein Fazit:

Bei dem Buch handelt es sich um eine Kurzgeschichte zu dem Thema „Mobbing“. Das Thema Mobbing ist gerade in der heutigen Zeit sehr aktuell. Denn gerade in der Schule findet man Mobbing an jeder Ecke. Mit dem Buch versucht die Autorin dem Leser dieses Thema etwas näher zu bringen. Ich muss leider sagen, dass die Message in meinen Augen nicht so gut rüberkommt. Es ist zwar eine nette Kurzgeschichte, aber den Sinn dahinter hätte man noch besser beschreiben und formulieren können. Es handelt sich dabei zwar um eine Kurzgeschichte, aber diese fand ich doch sehr kurz gehalten. Die Geschichte umfasst nur 50 Seiten. Manchmal ist weniger eben auch zu wenig. Ich konnte das Buch zwar schnell und flüssig lesen und die Schreibweise hat mir gut gefallen, allerdings konnte ich zu den Charakteren keine richtige Beziehung aufbauen. Zu der Hauptperson noch schlechter als zu Raja. Auch der Preis mit 9,90 Euro erscheint mir doch sehr hoch für dieses Buch. Da die Autorin aber noch relativ jung ist und sich an ein aktuelles Thema gewagt hat, möchte ich hier gerne 2 von 5 Punkten vergeben.

Kommentieren0
7
Teilen
AngelsLoves avatar

Rezension zu "Zeitfunken - Licht der Hoffnung" von Lena Wöhl

Zeitfunken - Licht der Hoffnung: Freundschaft, Schule, Mobbing, Schüler, Alltag - Lena Wöhl
AngelsLovevor 4 Jahren

Klappentext:
Raja, das bedeutet Paradies oder Hoffnung. Und genauso fühlt es sich für die immer von ihren Mitschülern gemobbt werdende Nita an, als die selbstbewusste und etwas andere Raja in ihre Klasse kommt. Eines Tages erwischt Nita ihre Freundin bei etwas, was sie nie von ihr erwartet hätte. Daraufhin offenbart Raja Nita ihren Plan, um ihr zu helfen. Nita willigt ein. Doch ist das wirklich die richtige Entscheidung? Ein Buch zum Thema Mobbing, realistisch geschildert und nah am Alltag. Doch nicht nur das Leid, sondern auch die Hoffnung findet einen Platz - ein Appell an alle Leser. Freundschaft, Schule, Mobbing, Schüler, Alltag
... ... ...


Leider wird Mobbing heut zutage immer mehr gemacht, wobei das Leben so schön sein kann.
Durch das Mobbing wird vieles kaputtgemacht und darum ist eine Freundschaft bzw. Familie ganz wichtig.

Das Buch habe nicht nur ich gelesen, sondern auch meine Tochter (fast 11 Jahre alt).
Die Geschichte/ Kurzgeschichte ist zwar ziemlich schnell durchgelesen aber voll auf dem Punkt gebracht worden.
Die Autorin, Lena Wöhl hat den Alltag (in der Schule) sehr gut beschrieben.

Ich hoffe sehr, dass das Mobbing ganz schnell wieder abschwächt und es nicht als normal angesehen wird!!!

Kommentieren0
55
Teilen
Marysol14s avatar

Rezension zu "Zeitfunken - Licht der Hoffnung" von Lena Wöhl

Leider nicht überzeugend :/
Marysol14vor 4 Jahren

Sooo, diese recht kurze Geschichte zum Thema Mobbing habe ich ebenfalls im Zuge einerLovelyBooks- Leserunde lesen dürfen...

 

Titel: Zeitfunken - Licht der Hoffnung
Autor: Lena Wöhl
Verlag: Papierfresserchens MTM- Verlag
Genre: Jugendbuch
Format: Hardcover
Seitenzahl: 54
Reihe: /

 


 
Raja, das bedeutet Paradies oder Hoffnung. Und genauso fühlt es sich für die immer von ihren Mitschülern gemobbte Nita an, als die selbstbewusste und etwas andere Raja in ihre Klasse kommt. Eines Tages erwischt Nita ihre Freundin bei etwas, was sie nie von ihr erwartet hätte. Daraufhin offenbart Raja Nita ihren Plan, um ihr zu helfen. Nita willigt ein. Doch ist das wirklich die richtige Entscheidung? 

 
Och schade... von diesem Buch habe ich mir wirklich viel erhofft - tolles Cover und ein aktuelles und wirklich wichtiges Thema. Doch leider war die Umsetzung nicht so toll. Die Handlung plätschert irgendwie so dahin, ohne das man irgendwie Beziehung zu den Charakteren aufnehmen kann. Dann auf einmal geht alles drüber und drunter und plötzlich ist das Buch vorbei. Ja, es gibt zwar einen Tagebucheintrag, der alles erklären soll - aber der wirkt irgendwie recht unglaubwürdig. da er erstens recht kindlich wirkt und außerdem glaube und weiß ich, dass sich wirklich Mobbing nicht einfach "in Luft auflöst", alle sind befreundet und nun super hilfsbereit zueinander... 

 
Leider sehr enttäuschend und konträr zum Cover - farblos und blass. Schade, denn aus diesem Thema hätte man so viel mehr machen können! 

Ja, wie bereits erwähnt, bin ich total in das Cover verliebt (auch wenn ich keine Ahnung habe, was dieses denn nun mit der Geschichte zu tun hat?!).


Inhalt: 
Cover:    


Ist euch das auch schon mal passiert??? Tolles Cover und dann inhaltlich eine absolute Enttäuschung? Bei welchem Buch?

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
E
Nita ist einzigartig und wertvoll.
Doch manchmal, wenn ihr ihre Mitschüler wieder das Leben zur Hölle machen, glaubt sie nicht mehr daran.
Eines Tages tritt ein Mädchen in ihr Leben, welches durch ihre Einzigartigkeit auch aneckt und Nitas Leben vollständig verändern wird…

Stellt euch vor, ihr seid in Nitas Lage und plötzlich kommt ein neues Mädchen in eure Klasse, dass ganz anders ist, als alle anderen.
Was würdet ihr tun?

Heute starte ich meine erste Leserunde.
Ich verlose 10 Bücher.
Natürlich sind auch Nicht-Gewinner eingeladen, an der Leserunde Teil zu nehmen.

Zeitfunken ist schnell durchgelesen und daher besonders für diejenigen empfehlenswert, die auch gerne mal ein nicht so dickes Buch lesen =)

Es würde mich freuen, wenn jeder Gewinner eine Rezension zu meinem Buch schreiben würde.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Eure Lena Wöhl
E
Letzter Beitrag von  Ellinoravor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Lena Wöhl im Netz:

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks