Leni Ohngemach Jung und jünger

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Jung und jünger“ von Leni Ohngemach

Ist es tatsächlich möglich, sich neu zu erfinden? Yves, Chefdesigner bei VIRGO, dem angesehenen Modelabel, verlässt die Firma – unfreiwillig. Vera, seine Assistentin wittert die Chance ihres Lebens. Doch kurzerhand wird ihr erklärt, dass sie zu alt sei für den Job – ausgemustert. Da taucht plötzlich der neue Shootingstar am Modehimmel auf: Luna, jung, talentiert, scheinbar genau das richtige Aushängeschild für die neue Kollektion. Kein Mensch würde auf die Idee kommen, dass Luna und Vera ein- und dieselbe sind – zumindest für eine gewisse Zeit … Ein turbulentes Versteckspiel zwischen Prêt-à-Porter, Yoga, Ibiza und Berlin-Mitte.

Stöbern in Liebesromane

Crashed

Ich bin der Autorin rettungslos verfallen & zähle mich zu einem Fangirl! Toller 3. Teil mit göttlichem Humor, Gefühlen, Drama & Knistern! <3

Tini_S

Verliere mich. Nicht.

Nicht so überraschend wie Teil 1, aber dennoch eine super Fortsetzung. 4 Sterne!

Lrvtcb

Gut geplant ist halb verliebt

Eine leichte, wunderschöne Geschichte und eine Verdeutlichung, dass man nicht nur im Hier und Jetzt leben sollte :-)

Lrvtcb

Taste of Love - Zart verführt

Sportfreak trifft auf die weibliche Chocolaterie und er läuft weg vor grossen Liebe.

Mogni

The Goal – Jetzt oder nie

Ein etwas schwacher, aber dennoch schöner Abschluss der Reihe

TuffyDrops

Berühre mich. Nicht.

Klasse Young Adult Roman, freue mich auf den 2.Teil

chrissysbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jung und jünger" von Leni Ohngemach

    Jung und jünger

    sweetyx99

    16. January 2010 um 14:12

    Als ich mir das Buch gekauft habe, war ich leicht unschlüssig, ob ich es denn wircklich kaufen soll, da die Grundidee ja nicht neu ist. Nachdem ich das Buch gelesen habe, kann ich sagen, dass die Idee sehr gut und vor allem lustig und sympatisch umgesetzt worden ist. Die Autorin benutzt zu dem eine sehr schöne, angenehme und auch eine vielseitige Sprache, die das Buch so richtig in Gang bringen. Einige Chraktere wie z.B Roger und Werner ( Schwulenpaar ) die einfach nur knufig sind... man wünscht sich teilweise, solche tollen Menschen im wircklichen Leben anzutreffen...halt wahre Freunde, die einem auch in schlechten Zeiten beistehen Außerdem erhält das Buch einige sehr schöne ausdrucksstarke Sätze wie z.B " Die Angst uns lächerlich zu machen, verursacht unsere größte Feigheit", die einem teilweise zum Schmunzeln bringen oder auch zum Nachdenken. Im Großen und Ganzen eine interssante, spannende und auch amüsante Lektüre, die ich micht 5 Sternen weiter empfehlen kann. Für zwischendurch einfach perfekt. PS: Vor allem das Ende ist genau so wie es macht, nichts bleibt unbeantwortet, alles wird komplett aufgelöst! Werde mich gleich auf die Suche nach neuen Büchern machen.

    Mehr
  • Rezension zu "Jung und jünger" von Leni Ohngemach

    Jung und jünger

    Kitsune87

    30. September 2008 um 15:56

    Ich fand es ganz gut. Lustig erzählt und nie langweilig.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks