Lennart Ramberg Das Einstein-Papier

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Einstein-Papier“ von Lennart Ramberg

Wer würde für den Nobelpreis töten? Der schwedische Wissenschaftsthriller: „Das Einstein-Papier“ von Lennart P. Ramberg jetzt als eBook bei dotbooks. Er sollte mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden – nun wird der renommierte Forscher Dr. Takeo Ohashi während einer Konferenz tot aufgefunden. Das schwedische Nobel-Komitee will sichergehen, dass ihnen kein Skandal ins Haus steht, und beauftragen die junge Wissenschaftlerin Anneli, die Hintergründe des Todesfalles herauszufinden. Was ihre Auftraggeber nicht wissen: Anneli war die Freundin von Takeo. Und sie glaubt weder an Zufälle noch an Selbstmord. Ohne zu zögern stürzt Anneli sich in die Ermittlungen, die sie selbst schnell in große Gefahr bringen … „Man wird immer wieder an Dan Brown erinnert. … Und Anneli Vinka ist die neue Lisbeth Salander: intelligenter als die Meisten; mutig bis hin zur Tollpatschigkeit und sozial unbegabt.“, urteilt die schwedische Tageszeitung Borås Tidning Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Das Einstein-Papier“ von Lennart P. Ramberg. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Eher mäßig spannender Schwedenkrimi mit Nobelpreis-Feeling.

— Libella
Libella

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwedenkrimi im Rahmen des Nobelpreises

    Das Einstein-Papier
    Libella

    Libella

    03. March 2017 um 12:12

    Ein neuer Schwedenkrimi von Lennart Ramberg - als ein Wissenschaftler, der den Nobelpreis bekommen sollte, tot aufgefunden wird, engagieren die Mitglieder des Nobel-Kommitees eine junge Ermittlerin. Sie soll herausfinden, ob der Tod mit dem heißbegehrten Preis zusammenhängt. Weil sie die Freundin des Wissenschaftlers war, stürzt sie sich regelrecht in die Arbeit, denn sie glaubt, es war Mord.Die Idee ist interessant, nur leider bleibt die Spannung über lange Stellen etwas auf der Strecke. Für dieses Buch muss man viel Geduld mitbringen.

    Mehr