Neuer Beitrag

Cupido_Books

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ein Psychothriller der Extraklasse – bewegend, fesselnd, zutiefst anrührend!

„Du bestimmst selbst die Spielregeln. Niemand sonst.“

Cornelia ist furchtbar dünn, weil sie erst etwas isst, wenn es gar nicht mehr anders geht. Aber das ist nur konsequent, weil sie sich zunehmend unsichtbar fühlt. Zuhause wird sie schlicht übersehen, in der Schule gibt sie die Streberin, hält jeden auf Abstand.
Eric, der Neue an ihrer Schule, ist genau der Typ, vor dem einen gute Freunde erfolglos warnen. Cornelia lässt Eric näher an sich heran, als gut für sie beide ist. Zu verlockend die Nähe, zu warm die Berührung, zu bedürftig das Herz, um widerstehen zu können. Doch sie taumeln bedenklich nahe am Abgrund entlang.

Lenore Gregor hat schon mit Stockholm Syndrom einen literarischen Faden gesponnen, der ihre Leser durch ein Labyrinth menschlicher Gefühle lotst. Mit Schwarz vor Augen führt sie uns in einen Widerstreit von Liebe, Frustration und Zerstörungssucht mit erschütternder Konsequenz.

Lenore Gregor zu ihrem Roman:

"Ich wollte ausdrücken, dass im Inneren von jedem von uns Finsternis wohnt, und wir in einem ständigen Konflikt stehen; wenn wir wirklich versuchen, frei zu sein, wird uns diese Dunkelheit verschlingen.
Andererseits ist diese Freiheit so verlockend wie ein Abgrund: Wenn man davor steht, kann man an nichts anderes denken als ans Fallen.
Wir müssen dieses Verlangen befriedigen, indem wir es durch fiktive Charaktere ausleben, weil wir uns sonst selbst zerstören würden."

Wir verlosen 8 eBooks und freuen uns auf eure Bewerbung! Wenn ihr gleich in der Bewerbung schreibt, welches Format ihr euch wünscht – epub oder mobi – habt ihr das Buch um so schneller :-)

Autor: Lenore Gregor
Buch: Schwarz vor Augen: Psychothriller

Amychoco

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich würde mich gerne für eins der E-Books bewerben (im mobi-Format). Ich liebe Thriller mit einer Psycho-Komponente und dieser hört sich sehr interessant an!

seschat

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Mich hat der Klappentext so richtig neugierig aufs Buch gemacht, vom geheimnisvollen Cover ganz zu schweigen. Denn wenn's um Psychologie geht, wird's spannend. Kurzum, ich würde sehr gern mitlesen. Im Gewinnfall hätte ich das eBook gern als ePub.

Beiträge danach
138 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lovely_Lila

vor 1 Jahr

Rezensionen und abschließende Bemerkungen

Auch meine Rezension ist endlich fertig.

http://www.lovelybooks.de/autor/Lenore-Gregor/Schwarz-vor-Augen-Psychothriller-1247111986-w/rezension/1259619791/

Ich werde sie heute oder morgen auch noch bei Amazon und Goodreads einstellen.

Vielen Dank, dass ich dabei sein und diese tolle Geschichte lesen durfte! :)

Liebe Grüße,
Lila

Cupido_Books

vor 1 Jahr

Liebe Lovely_Lila, vielen Dank für die vielen interessanten Hinweise in deiner Rezension!! Schön, dass es dir so gut gefallen hat. Wir haben uns sehr gefreut, dass du dabei warst! Auf bald?! Karin von Cupido Books

LenoreG

vor 1 Jahr

Rezensionen und abschließende Bemerkungen
Beitrag einblenden
@Lovely_Lila

Wow!

Vielen Dank, liebe Lila! Das ist ja mal wirklich eine tolle, ausführliche Rezension, die bestimmt für viele sehr aufschlussreich ist. Für mich ist sie es jedenfalls, denn es gibt doch nichts Spannenderes, als ein so detailliertes Feedback zu bekommen, schließlich kann man sich nur auf diese Art und Weise verbessern.

Ich freue mich natürlich auch sehr, dass es dir gut gefallen hat und dich die Geschichte positiv überraschen konnte. Bei jemandem, der so differenziert über das Lesen nachdenkt ist das natürlich eine besondere Ehre.

Liebe Grüße!
Lenore

Amychoco

vor 1 Jahr

Kapitel 23 - 26
Beitrag einblenden

So, auch ich bin durch mit dem Buch. Und ich schließe mich Lovely_Lila an, was das Ende betrifft. Endlich haben die beiden jemanden gefunden, dem sie vertrauen können. Sie haben sich gefunden, was ja an und für sich ein kleines Wunder ist. Sie haben sich schlussendlich zusammen gerauft und erkannt, was sie sich gegenseitig geben können, haben es sogar geschafft, sich ihre Gefühle zu gestehen. Und dann geben sie einfach auf? Dabei sagte Lia doch noch kurz vorher, dass die Zeit mit Erik interessant ist, dass sie es genießt, mit ihm Filme zu sehen, zu reden, ihn um sich zu haben, kurz: dass sie einfach gerne mit ihm zusammen ist. Da ich die beiden in dem Buch als Rebellen und Kämpfer erlebt habe, hätte ich es auch schön gefunden, wenn sie sich einfach ihr eigenes Leben aufgebaut hätten, irgendwas Verrücktes, ganz anders, als was die Norm so macht.
Gut, sie haben sich dann halt für den Selbstmord entschieden. Wie eben dargestellt kann ich es nicht ganz nachvollziehen, sogar noch weniger bei Erik als bei Lia. Lias Familie hat sich ja enorm gemacht, sie muss also keine Angst mehr um Edna haben. Aber was ist mit Eriks Schwester? Dass er sie so einfach im Stich lässt finde ich nicht einleuchtend.
Und dann natürlich die Art, wie sie sich umbringen. Die Tatsache, dass sie in dieser Welt nicht leben können, kann ich zwar nicht ganz, aber doch zu einem Teil nachvollziehen, so wie man die beiden im Buch kennengelernt hat. Aber dass Lia es so tut, vor den Augen ihrer Schwester? Das widerspricht meinem Empfinden nach dem Charakter, den sie bisher im Buch hatte und ist nicht stimmig.

Also, das Ende konnte mich nicht überzeugen und allgemein gab es für mich in dem Buch ein paar Längen, aber im Großen und Ganzen hat es mir gefallen, wie man sicher auch aus meinen vorherigen Beiträgen entnehmen kann. Eine Rezension folgt selbstverständlich noch. Aber ich bedanke mich an dieser Stelle schon mal ganz ehrlich dafür, dass ich mitlesen durfte!

Amychoco

vor 1 Jahr

Rezensionen und abschließende Bemerkungen

So, hier nun auch meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Lenore-Gregor/Schwarz-vor-Augen-Psychothriller-1247111986-w/rezension/1262606138/

Selbige habe ich auch auf Amazon veröffentlicht.

LenoreG

vor 1 Jahr

Rezensionen und abschließende Bemerkungen
Beitrag einblenden
@Amychoco

Liebe Amychoco,
dir auch noch mal vielen Dank für deine Teilnahme, und ich hoffe, dass es dir Spaß gemacht hat, dabei zu sein. Außerdem vielen Dank für deine Kritik - ich denke, dass du durchaus recht damit hast, dass einige Punkte sich zu sehr hinziehen, beim nächsten Mal werde ich da wohl ein wenig mehr straffen.
Mein Ende verteidige ich natürlich mit Inbrunst, finde es aber vollkommen legitim, wenn du dagegen Einwände hast. Solange es dir nicht zu sehr den Lesespaß zernagt hat, ist es ja auch hoffentlich kein zu schlimmes Problem, verschiedene Ansichten darüber zu haben - mein Meinung dazu will ich jedenfalls niemandem aufzwingen und überlasse dich daher deinen Gedanken dazu, die auch für mich natürlich interessant waren.
Liebe Grüße und bis bald,
Lenore

Cupido_Books

vor 1 Jahr

Rezensionen und abschließende Bemerkungen
@Amychoco

Liebe Amychoco, wir haben uns sehr über deine Teilnahme gefreut und danken dir herzlich für deine differenzierte Darstellung in der Rezension! Bis zum nächsten Mal, liebe Grüße, Karin von Cupido Books

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks