Leo Aldan

 4.3 Sterne bei 295 Bewertungen
Autor von Das Feuer der Erde, Agarax - Der Hexenfluch und weiteren Büchern.
Autorenbild von Leo Aldan (©Privat)

Lebenslauf von Leo Aldan

Liebst du es auch, beim Lesen in andere Welten gebeamt zu werden? In fantastische Welten voller Gefahren und Helden? Haben dir deine Eltern als Kind vorgeworfen, ein Träumer zu sein? Dann haben wir etwas gemeinsam. Mein Vater hat so lange genervt, bis ich ernsthaft wurde: ich studierte, promivierte in Biochemie, arbeitete zwanzig Jahre in den Vereinigten Staaten, AIDS-Forschung, eigene Firma … Aber dann holten mich die Träume ein. Ich begann zu schreiben. Es zog mich zurück nach Deutschland. Seit 2011 tauche ich in fantastische Welten ein, und wenn du Lust hast, kannst du in meinen Büchern gemeinsam mit den Helden die Schurken und Gefahren besiegen. 

Ich wünsche dir viel Spaß und Spannung beim Stöbern hier auf Lovelybooks.

Liebe Grüße

Leo

Alle Bücher von Leo Aldan

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Feuer der Erde (ISBN: 9783944824840)

Das Feuer der Erde

 (83)
Erschienen am 01.03.2019
Cover des Buches Agarax - Der Hexenfluch (ISBN: 9783741830907)

Agarax - Der Hexenfluch

 (68)
Erschienen am 12.07.2016
Cover des Buches Squids -  Aus der Tiefe des Alls (ISBN: 9781530282067)

Squids - Aus der Tiefe des Alls

 (47)
Erschienen am 01.03.2016
Cover des Buches SQUIDS 2: Der verborgene Feind (ISBN: 9783964650177)

SQUIDS 2: Der verborgene Feind

 (22)
Erschienen am 20.08.2018
Cover des Buches SQUIDS - Wie alles begann: (Prequel) (ISBN: 9783736858473)

SQUIDS - Wie alles begann: (Prequel)

 (9)
Erschienen am 24.03.2015
Cover des Buches Die Todesfalle am Gravel Creek (ISBN: 9781492951896)

Die Todesfalle am Gravel Creek

 (3)
Erschienen am 12.10.2013

Neue Rezensionen zu Leo Aldan

Neu
I

Rezension zu "Das Feuer der Erde" von Leo Aldan

Tolles Thema, leider nicht überzeugend umgesetzt.
ImmerIchvor einem Monat


Das Buch handelt von der Vernichtung des Lebens wie wir es kennen, im Stil von Roland Emmerichs "2012". In der Antarktis schmilzt das Eis und die darunter liegenden Vulkane werden den Super-GAU auslösen. Alle dadurch entstehenden Folgen/Katastrophen werden im Eiltempo abgehandelt. Die Haupt-Protagonisten Georgina steht mit ihrem Wissen fast allein gegen die Allmacht eines Wirtschaftstycoons. Für mich ziemlich unglaubwürdig. Ihr Charakter hat mich nicht überzeugt. Ihre Mit-/Gegenspieler fand ich schon wesentlich interessanter. Schade, dass fast alle ohne Tiefgang irgendwie "abgefertigt" wurden. Ich hätte gerne mehr über sie erfahren.

Der Schreibstil war einfach und gut zu lesen. Alles in allem ein Buch, dass mir wahrscheinlich nicht lange in Erinnerung bleiben wird.


Kommentieren0
0
Teilen
J

Rezension zu "Das Feuer der Erde" von Leo Aldan

Sehr viel Action - für mich zuviel!
Jodie26vor 4 Monaten

Worum geht es?
In „Das Feuer der Erde“ geht es um die Wissenschaftlerin Georgina, die im Jahre 2029 in der Antarktis merkwürdige Schwingungen entdeckt. Georgina wird klar, dass der gesamten Welt eine schwere Katastrophe bevorsteht. Doch niemand will ihr glauben. Daher macht sie sich zusammen mit ihren Freunden auf den Weg, um die Menschen von ihrer Entdeckung zu überzeugen und gerät in einen Komplott aus Machtgier und Manipulation.

Meine Meinung:
Das Cover des Buches gefällt mir ziemlich gut. Es zeigt gleich, um was es in dem Buch geht: Es brodelt unter der Erde!
Ich muss sagen, dass mir der Einstieg in die Geschichte nicht leicht fiel. Dabei lag es weniger am Schreibstil des Autors an sich, sondern an den vielen Personen und Orte, die schon gleich zu Beginn auftauchen. Ich musste sehr konzentriert lesen, damit ich nicht durcheinander kam. Dadurch war mein Lesefluss leider auch etwas gestört. Dies besserte sich aber im Laufe des Buches.
Auch habe ich nicht gleich gemerkt, dass das Ganze in der - nahen - Zukunft spielt und war ganz verwundert, dass es zum Beispiel selbststeuernde Fahrzeuge gibt.
Die Story ist sehr actionreich geschrieben. Teilweiße habe ich mich wie in einem Hollywood-Film gefühlt. Man springt von einer Szene zur nächsten und es passieren sehr viele Dinge. Mir persönlich war das etwas zu viel auf einmal. Ich mag es dann doch lieber, wenn Geschehnisse mehr ausgeschmückt werden.
Zur Protagonistin Georgina konnte ich auch keine Sympathien entwickeln. Sie war mir zu glatt und oberflächlich. Ihre Kolleginnen und Kollegen waren dagegen richtig spannende Typen, die die Geschichte aufgelockert haben. Besonders Georgina´s Bruder war mit seinen radikal- religiösen Ansichten für mich am interessantesten.

Fazit:
Alles in allem kann ich dieses Buch allen empfehlen, die auf Action- und Endzeitstorys stehen. Besonders zum Ende hin fand ich das Buch sehr spannend und hätte den Ausgang der Geschichte so nicht erwartet.

Besonders bedanken möchte ich mich bei dem Autor Leo Aldan, der mir dieses Buch freundlicherweiße zur Verfügung gestellt hat! 

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Das Feuer der Erde" von Leo Aldan

Richtig aufregend!
Rosecarievor 4 Monaten

Die Wissenschaftlerin Dr. Georgina Finley stößt mit ihrem Team auf Daten, die - kurz gesagt - den Untergang der Welt vorhersagen. Nicht aufzuhalten, aber wenn die Regierungen sofort handeln würden, könnten sie es wenigstens verzögern. Sie versucht die Entscheidungsträger zu überzeugen, doch es wird ihr nicht geglaubt. Kann sie die Menschen noch rechtzeitig warnen?

Man befindet sich sofort in der Geschichte und es baut sich auch sehr schnell eine starke Spannung auf. Von Anfang an hab ich mitgefiebert.

Ab und zu habe ich den Atem angehalten. Ich war einfach voll drin in der Story.

Der Charakter von Hayden Turkov war eklig. Bei der ersten Begegnung mit ihm hats mich richtig geschüttelt... Ich nehm mal an, so war das vom Autor durchaus gedacht. Er war der Antagonist der Story, allerdings wirkte er ein klein wenig überzeichnet, eher wie die Karikatur eines Bösewichts. Die Passagen mit ihm (es waren nicht soo viele) hab ich nicht so gern gelesen. Alle anderen Figuren fand ich aber ehrlich und sympathisch und in ihren Entscheidungen gut nachvollziehbar.

Auf den letzten Seiten wurde es nochmal richtig spannend. Mein Herz hat richtig schnell geschlagen. Es war einfach nicht klar, ob sie es schaffen würden... Es gab nämlich schon einige Verluste zu verschmerzen... Als dann auch noch der Countdown runterlief hat sich meine Lesegeschwindigkeit verdreifacht 😁 Viel Action und viel Spannung mit ungewissem Ausgang. Das Lesen hat einfach Spaß gemacht!
Das Ende kam für mich vollkommen überraschend, aber ich fand es großartig!

Gerne empfehle ich dieses Buch weiter :) 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Das Feuer der Erde

Was passiert, wenn die Welt vor der größten Katastrophe der gesamten Menschheitsgeschichte steht? Wenn die Natur und ihre Balance außer Kontrolle gerät? Was passiert, wenn hunderte Vulkane unter Jahrtausende altem Eis erwachen? Werden die Menschen überleben? Und was sagt uns diese Geschichte über uns und unseren Einfluss auf unseren Planeten?


Liebe Leserin, lieber Leser,

ich lade dich ein, bei dieser besonderen Leserunde zu „Das Feuer der Erde“ dabei zu sein. Es wird bewegend, dramatisch, schockieren – aber auf jeden Fall unvergesslich.

Es ist das Jahr 2029. Die Klimaerwärmung ist fortgeschritten, das Wetter spielt verrückt. Da macht die Vulkanforscherin Dr. Georgina Finley auf einer Expedition in die Antarktis eine erschreckende Entdeckung.


Zur Leseprobe


Über mich:

Zunächst war es die Wissenschaft, die mich rief. Ich studierte Biologie und promovierte in Biochemie. Anschließend lebte ich 20 Jahre in den Vereinigten Staaten, wo ich mich in der AIDS-Forschung mit über 25 Publikationen profilierte. Ich startete zwei Biotech-Unternehmen und patentierte zwei meiner Erfindungen. In meiner Freizeit schrieb ich Kurzgeschichten und Gedichte. 2011 kehrte ich nach Deutschland zurück und widme mich seither ausschließlich dem Schreiben. Mein erster großer Roman „SQUIDS“ wurde 2015 zum Bestseller und rangierte bei Amazon für 11 Monate in der Top 100 Liste im Genre Science Fiction.


Ich werde 3 signierte Exemplare meines Taschenbuchs zur Verfügung stellen. Diese werden unter den Interessenten verlost.


Ich freue mich auf die Leserunde

Liebe Grüße

Leo

137 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Leo_Aldanvor 8 Monaten

Fröhliche Weihnachten !!! 🎄⛄️ ✨

Cover des Buches Das Feuer der Erde
Was passiert, wenn die Welt vor der größten Katastrophe der gesamten Menschheitsgeschichte steht? Wenn die Natur und ihre Balance außer Kontrolle gerät? Was passiert, wenn hunderte Vulkane unter jahrtausende altem Eis erwachen? Werden die Menschen überleben? Und was sagt uns diese Geschichte über uns und unseren Einfluss auf unseren Planeten?
Ich lade euch ein, bei dieser besonderen Leserunde zu „Das Feuer der Erde“ dabei zu sein.  Es wird bewegend, dramatisch, schockierend – in jedem Fall unvergesslich.

Klappentext:

Auf einer Expedition in die Antarktis macht die Vulkanforscherin Dr. Georgina Finley eine erschreckende Entdeckung: Erwachen unter dem jahrtausende alten Eis hunderte Vulkane?
Rund um die antarktische Platte registrieren Seismographen merkwürdige Schwingungen. Erdbeben erschüttern Neuseeland und Chile. Eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes kündigt sich an. Doch niemand, weder Wirtschaftsbosse noch Politiker, will Georginas Warnungen glauben. Mit einem Mal sieht sich die junge Wissenschaftlerin inmitten eines weltweiten Komplotts aus Machtgier und Manipulation. Jayden Turkov, ein skrupelloser Industrieboss, der den Energiesektor ganzer Kontinente beherrscht, setzt alle Hebel in Bewegung, um sie auszuschalten. Viel Zeit bleibt Georgina nicht, um die Umweltkatastrophe und damit den Tod von Millionen Menschen zu verhindern. Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung ...

Zum Buchtrailer

Zur Leseprobe


Über mich:

Zunächst war es die Wissenschaft, die mich rief. Ich studierte Biologie und promovierte in Biochemie. Anschließend lebte ich 20 Jahre in den Vereinigten Staaten, wo ich mich in der AIDS-Forschung mit über 25 Publikationen profilierte. Ich startete zwei Biotech-Unternehmen und patentierte zwei meiner Erfindungen. In meiner Freizeit schrieb ich Kurzgeschichten und Gedichte. 2011 kehrte ich nach Deutschland zurück und widme mich seither ausschließlich dem Schreiben. Mein erster großer Roman „SQUIDS“ wurde 2015 zum Bestseller und rangierte bei Amazon für 11 Monate in der Top 100 Liste im Genre Science Fiction.

Hinweis zur Bewerbung:

Ich werde 20 Exemplare meines E-Books zur Verfügung stellen. Diese werden unter den Interessenten verlost.

Wenn du bei der Leserunde mitmachen möchtest, schreibe mir, warum du das Buch unbedingt lesen möchtest.

Ich freue mich auf die Leserunde

Liebe Grüße
Leo

Und bitte nicht vergessen:

Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme an der Diskussion und zum Verfassen einer abschließenden Rezension.
442 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  PlanetsAndStarsvor einem Jahr
https://www.lovelybooks.de/autor/Leo-Aldan/Das-Feuer-der-Erde-1974854619-w/rezension/2039160681/ Meine Rezension ist jetzt auch online :) Es gibt einige Kritikpunkte und daher hat mich die Spannung nicht so gepackt. Dennoch gab es ein paar Szenen und Sätze, die ich witzig fand. Ich möchte mich noch einmal herzlich für das Buch bedanken und mich dafür entschuldigen, dass es so lange ging :)
Cover des Buches SQUIDS 2: Der verborgene Feind
Hallo ihr Lieben, 

14 Ebooks gibt es zu gewinnen !!!  

Lass dich auf den exotischen Planeten Nitsituuan entführen, wo eine rote und eine blaue Sonne am Himmel stehen und drei Monde des Nachts ihr Licht werfen. Die Teenager Sven und Shima und das Squid-Frollein Fanli'belzurili stehen im Mittelpunkt der Handlung.

Squids 2 ist eine eigenständige Geschichte. Du musst den ersten Teil nicht gelesen haben.
 

Klappentext:

Das Schicksal verwebt das Leben dreier Personen, die gegensätzlicher nicht sein könnten, und stellt sie vor eine tödliche Gefahr.
 
Alle halten den 17-jährigen Sven für verrückt, nur weil er seltene parapsychische Fähigkeiten besitzt. Als er eines Nachts eine seltsame Erscheinung am Himmel beobachtet, die auf Nitsituaan niedergeht, glaubt ihm niemand. Sven macht sich mit seinem Freund Miguel auf die Suche. Was am Anfang harmlos aussieht, entwickelt sich zu einer Bedrohung für den ganzen Planeten ...
 
Die 16-jährige Shimamota soll als Tochter der Obersten Administratorin einmal über die Menschen Nitsituaans herrschen. Nur widerwillig fügt sie sich in die alltäglichen Zeremonien, denn ihre Mutter ist ein gefühlloser Tyrann. Als sie auf ein dunkles Geheimnis stößt, ist ihr Leben nirgends mehr sicher. Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung ...
 
Fanli'belzurili, ein junges Squid-Frollein, lebt in der Unterwasserstadt Wellubimarulles. Sie ist ausgebildete Navitronikerin und will Karriere in der Raumfahrt machen, aber die chauvinistische Gesellschaft gibt ihr keine Chance. Ihre Mutter will sie verheiraten. Fanli kämpft für ihren Traum. Da tritt ein Männling in ihr Leben und droht alles zu zerstören ...
 
Das Buch kannst du unabhängig vom ersten Band lesen. Es sind verschiedene Geschichten. Der erste Band spielt 17 Jahre früher." SQUIDS 2 - Der verborgene Feind" handelt von den Kindern (Teenagern) der Helden des ersten Bandes.
 
 
Zur Leseprobe
 
 

Hinweis zur Bewerbung:

 
 Vier Fragen müsst ihr beantworten:
  1. Wie heißt der Raum, in dem Sven und Miguel das Treffen ihrer Eltern mit den Squids belauschen?
  2. Wie ist der Name von Shimas neuer Freundin?
  3. Wie nennt Fanli beim Brautkampf den Fatzken aus dem Palast, dessen Namen sie sich um's verrecken nicht merken kann?
  4. Wie heißt der Leiter der Raumflotte?
 Wer die Leseprobe aufmerksam liest, wird die Antworten leicht finden. Unter den richtigen Einsendungen entscheidet dann am Ende der Bewerbungszeit das Los.
 

Viel Glück und viel Spaß
Leo
138 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks