Neuer Beitrag

gusaca

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 39 - 51
Beitrag einblenden

JEtzt sind JEff und Nikki also bei den HExen, die die beiden erstmal gefangen halten, weil sie ihnen nicht trauen.
Nikki Mutter MAgret ist wirklich bei den HExen, benimmt sich aber seltsam.
Der Magier Jeff und die HExe Nikki, die beide ihre magischen Kräfte noch nicht beherschen, sind also ausersehen die Welt vor dem Dämonen zu retten. Soso.
Ich weiß noch nicht so richtig was ich von dem abrupten Szenenwechsel halten soll.
Die zwei kleinen NAchwuchshexen sind ja richtig süß.
Und die neue HExenwelt wird auch recht anschaulich beschrieben.
So ganz ohne Männer, Mhm wie klappt das dann mit dem HExennachwuchs?
Erstmal weiterlesen.

bine136

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 39 - 51
Beitrag einblenden

In dem Abschnitt haben wir nun einen kompletten Szenenwechsel - die Hexen leben in den Tiefen unter Devils Gate!

Was mich gewundert hat, warum konnte Jeff auf einmal den Eingang im Krater nicht mehr sehen? Bei seinem ersten Besuch dort oben hat er ihn doch sofort bemerkt?

Super gelungen und herrlich skurril fand ich das Erscheinen von "Herrn Balzur" im weißen Smoking und mit Monokel - sowas von unpassend in der Umgebung des Kerkers, dass es schon wieder genial ist! Wie kommt man bloß auf solche Ideen? ;-)
Und den Satz "Was Sie für die Realität halten, ist auch nur in Ihrem Kopf." finde ich großartig! Der könnte fast als Überschrift über der ganzen Geschichte stehen, oder?

Die kleinen "Nachwuchshexen" finde ich auch süß, Trix und Loll kommen so richtig schön neugierig und sympathisch rüber - ich hoffe sie tauchen später noch mal auf!
@gusaca: Die Frage nach dem "Hexennachwuchs" in der männerfreien Zone habe ich mir übrigens auch schon gestellt! ;-)

Gegen Ende des Abschnitts überschlagen sich dann wieder die Ereignisse, sehr cool, dass Jeff sich erst mal gegen Balzur zur Wehr setzen konnte, und ich bin gespannt was Nikki nun mit Ihrer neu gewonnenen Magie anfängt...

lovely_Leserin

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 39 - 51
Beitrag einblenden

Waaaaas? Nikki ist tatsächlich die reinkarnierte Hexe? Sie war doch meine Hoffnungsträgerin... Da wurde ich ja schön an der Nase herumgeführt! ;) Ja jetzt lernt man mehr und mehr die trotzige Seite an ihr kennen. Wenn sie jemandem (insbesondere ihrem Justy) nicht helfen kann, wird sie schnell zornig und etwas unüberlegt. Eifersucht schlummert auch recht heftig in ihr. Immer noch süß, weil es ja aus positiven Gründen (Liebe und Beschützerinstinkt) erwächst, aber vielleicht auch ein wenig gefährlich. Ich weiß allerdings noch nicht so genau, was ich davon halten soll, dass ihre Mutter ihre Magie freischaltet, ohne ihr die Regeln zu erklären, oder ihr zu sagen, wie man sie gebraucht. Das riecht doch nach Unheil...
Ich fand die Szene total schön, in der sie eingesperrt sind und sie mit dem Kopf auf seinem Schoß einschläft - in der Beziehung der beiden steckt so viel Vertrauen.
Auch sehr edel, wie Jeff sich dagegen entscheidet die beiden kleinen Hexenmädchen zu überwältigen um zu fliehen. Ich meine er fürchtet um Nikki und Brian und sicher auch um sich selbst und dann nutzt er diese Gelegenheit nicht, weil die Kinder Ärger kriegen könnten. Schon ein echter Held. Das merkt man auch daran, wie er sich (bis jetzt zweimal) dem Dämonen widersetzt und Nikki nicht tötet - innerlich habe ich in diesen Momenten die Jeff-Fanartikel rausgeholt und ihn angefeuert. Yeah! Go Jeff!.
ich frage mich, ob der Pfarrer vielleicht zeitweise vom Dämonen besessen war. Also könnte nicht er es gewesen sein, der die fehlende Seite aus der Chronik entfernt hat? Außerdem hatte er Zugang zu den Waffen, die entfernt wurden und er war auch derjenige, der Jeff die Dolche gab.
Jetzt wird mir auch so langsam klar, wieso es raucht, wenn jemand stirbt. Dann scheinen Dämonen auszubrechen und sich einen Kampf mit den Hexen zu liefern. Aber wieso wird der Pfarrer heiser?
Was ich hier vielleicht nicht ganz stimmig fand: Also Nikki findet ja ihre Mom, die sie schon das ganze Buch über sucht - da ist keine so richtige Überraschung/ Freude oder so erkennbar. Sie beschwert sich an einer Stelle sogar so sehr mit ihr eingezwängt zu sein. Als sie dann darüber nachdenkt, wie sehr sich ihre Mom geändert hat, macht das wieder Sinn, aber so an sich hätte ich erwartet, dass sie ihre Mom so schnell nicht mehr aus den Augen lässt, damit sie ja nicht nochmal spurlos verschwindet. Außerdem ist es sicherlich beruhigend in einer so neuen und unbekannten Umgebung jemand vertautes in der Nähe zu haben - vor allem wenn Jeff schon zweimal versucht hat sie zu töten (einmal in Brians Haus und dann in der Küche)
Auch ein wenig merkwürdig erscheint mir, wie Jeff sich aus tiefster Seele bei den Hexen bedankt. Also nicht, dass er es tut, sondern in welcher Situation. Dass sie die Hütte erreicht haben, war mir da nicht so ganz klar. Ich war irgendwie immer noch mitten im Kampfgeschehen und fand das seltsam, dass er die Ruhe hat und auch alle ihn scheinbar hören können.
ich finds witzig, wie Jeff auf dem Weg zur Station die Fauna abcheckt - er kriegt innerhalb eines Satzes ja Einiges zu sehen.

SteffiFee

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 39 - 51
Beitrag einblenden

Den Übergang von der realen Welt in die Welt der Hexen und Dämonen finde ich super gelungen. Es waren wieder richtig spannende Szenen dabei, voller Magie mit vielen phantastischen Elementen.
Bei der Szene mit mit Trix und Troll musste ich schmunzeln, die beiden sind echt drollig.
Jeff und Nikki haben es nicht leicht, man kann sagen, sie befinden sich in einer verzwickten Lage. Sie fühlen sich zueinander hingezogen und müssen leider einander fürchten. Da baut sich die Spannung weiterhin gut auf, ich kann es kaum erwarten, wie es mit ihnen weitergeht.

SteffiFee

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 39 - 51
Beitrag einblenden

bine136 schreibt:
Gegen Ende des Abschnitts überschlagen sich dann wieder die Ereignisse, sehr cool, dass Jeff sich erst mal gegen Balzur zur Wehr setzen konnte, und ich bin gespannt was Nikki nun mit Ihrer neu gewonnenen Magie anfängt...

Da bin ich auch gespannt drauf und vorallem, wie die Hexen reagieren werden, wenn sie herausfinden, dass Nikkis Mutter sich nicht an die Regeln gehalten hat.

Leo_Aldan

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 39 - 51
Beitrag einblenden

SteffiFee schreibt:
Bei der Szene mit mit Trix und Troll musste ich schmunzeln, die beiden sind echt drollig.

:-) Ich liebe die Beiden !!

SteffiFee

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 39 - 51
Beitrag einblenden
@Leo_Aldan

Upps, ich meine natürlich "Loll"!
Ja, ich liebe die Beiden auch und zum Glück war dies nicht die letzte Szene mit ihnen, wie ich festgestellt habe. Toll, dass auch ein paar erheiternde Szenen dabei sind :-)

Artemis_25

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 39 - 51
Beitrag einblenden

lovely_Leserin schreibt:
Ich weiß allerdings noch nicht so genau, was ich davon halten soll, dass ihre Mutter ihre Magie freischaltet, ohne ihr die Regeln zu erklären, oder ihr zu sagen, wie man sie gebraucht. Das riecht doch nach Unheil... Ich fand die Szene total schön, in der sie eingesperrt sind und sie mit dem Kopf auf seinem Schoß einschläft - in der Beziehung der beiden steckt so viel Vertrauen. Auch sehr edel, wie Jeff sich dagegen entscheidet die beiden kleinen Hexenmädchen zu überwältigen um zu fliehen. Ich meine er fürchtet um Nikki und Brian und sicher auch um sich selbst und dann nutzt er diese Gelegenheit nicht, weil die Kinder Ärger kriegen könnten. Schon ein echter Held. Das merkt man auch daran, wie er sich (bis jetzt zweimal) dem Dämonen widersetzt und Nikki nicht tötet - innerlich habe ich in diesen Momenten die Jeff-Fanartikel rausgeholt und ihn angefeuert. Yeah! Go Jeff!. ich frage mich, ob der Pfarrer vielleicht zeitweise vom Dämonen besessen war. Also könnte nicht er es gewesen sein, der die fehlende Seite aus der Chronik entfernt hat? Außerdem hatte er Zugang zu den Waffen, die entfernt wurden und er war auch derjenige, der Jeff die Dolche gab. Jetzt wird mir auch so langsam klar, wieso es raucht, wenn jemand stirbt. Dann scheinen Dämonen auszubrechen und sich einen Kampf mit den Hexen zu liefern. Aber wieso wird der Pfarrer heiser?

Mir kommt es auch ziemlich unschlau von Margret vor, Nikkis Magie freizuschalten, ihr aber gar nicht zu erklären wie sie diese einsetzen kann. Im Notfall wäre sie dann ja fast genauso hilflos wie ganz ohne Magie. Wenn sie 33 wird, wären da eigentlich ihre Kräfte von sich aus freigeschaltet worden?
Die Im-Schoß-des-anderenSchlafszene fand ich auch schön, vor allem aber auch sehr harmonisch. Die beiden stehen sich sehr nah und entwickeln immer tiefere Gefühle füreinander. Da ist es echt ärgerlich, dass der Fluch und Balzur nun zwischen ihnen stehen. Vielleicht kann Liebe ihnen helfen? Jeff konnte sich bisher ja einigermaßen gegen seine innere Stimme wehren. Dennoch scheint Balzur sehr stark zu sein. Achje.
Die 2 Hedenmädchen finde ich auch ziemlich knuffig. Kein Wunder also, dass Jeff nichts tun möchte, was ihnen Schaden könnte.
Der Pfarrer ist mir auch nicht so ganz geheuer. Vielleicht gehört er dieser geheimen Bruderschaft an? Oder er wurde wirklich von Dämonen besessen und wird durch deren Rauchschwaden immer heiser?
Insgesamt prasselt diese ganze Hexenwelt sehr schnell auf uns Leser ein. Die muss ich erstmal verdauen und mich da eingewöhnen. Ich kann deshalb noch nicht so ganz sagen, ob sie mir so gut gefällt.

Artemis_25

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 39 - 51
Beitrag einblenden

gusaca schreibt:
So ganz ohne Männer, Mhm wie klappt das dann mit dem HExennachwuchs? Erstmal weiterlesen.

Das habe ich mich ebenfalls gefragt. Huschen die mal kurz raus, lassen sich schwängern und verschwinden wieder in ihrem Loch?

Elemetia

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 39 - 51
Beitrag einblenden

Wow, eine Wendung nach der anderen und der Übergang zur Hexenwelt ist einfach klasse. Die beiden Nachwuchshexen sind echt toll. Ich habe sie vom ersten Augenblick ins Herz geschlossen. Vor allem weil sie neugierig sind genauso wie ich. Das Nikki wirklich eine Hexe ist war eine Überraschung, vor allem wenn man nicht zwischen den Zeilen gelesen hat, irgendwie hatte ich ein Gefühl.
Es baut sich weiter Spannung auf, besonders um und zwischen Jeff und Nikki, Ich kann es kaum erwarten wie es weiter geht.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks